1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Apache / PHP / SQL auf dem Android

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von wdsl, 26.11.2009.

  1. wdsl, 26.11.2009 #1
    wdsl

    wdsl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Hallo,
    ist PHP und Apache auf Android portiert? Am Besten noch MySQL und PostGre?

    Oder am einfachsten frag ich hier mal ob es eine Liste gibt über portierte Anwendungen. Warte leider noch auf mein Android Handy. Interessiert mich aber jetzt schon was es so alles gibt.

    mfg
    wdsl
     
  2. SirMArtin, 26.11.2009 #2
    SirMArtin

    SirMArtin freier Samsungsupporter

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    05.08.2009
    Als erstes: ich kann nix zur Frage beisteuern.

    Ich bin immer wieder fasziniert, was hin und wieder nachgefragt wird.

    Kannst Du mir sagen, warum Du einen Web-Server mit dynamischer Sprache auf einem Handy (!!!) betreiben willst? Das soll kein Flamewar werden, mich interessiert das wirklich. Ich kann mir keinen sinnvollen Anwendungsfall vorstellen - außer "weil es geht".

    bzgl. MySQL kann ich vielleicht doch was sagen: SQLite existiert auf dem Android schon. Vielleicht ist das ja eine Alternative.
     
  3. RaZZe, 27.11.2009 #3
    RaZZe

    RaZZe Gast

    funktionieren wird das schon klar...sinnlos find ich das trotzdem.

    lighthttp (weiss jez nicht genau ob es das war) und sqlite sollten da ausreichen.
     
  4. der_ingenieur, 21.12.2009 #4
    der_ingenieur

    der_ingenieur Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Das Thema interessiert mich auch brennend!

    Gibt es irgendwelche neuen Infos zum Theme PHP, Apache und MySQL auf Android?

    @SirMArtin:
    Ich kann dein Unverständnis nicht nachvollziehen, da die Vorteile (zumindest für mich) offensichtlich sind ... und die heißen: einfachste, plattformübergreifende Programmierung auch komplexer Anwendungen.

    Mit welchem anderen Entwicklungswerkzeug kann ich denn Anwendungen so einfach erstellen, die auf wirklich allen Plattformen laufen, egal ob es sich um Windows, Linux, Mac OS X oder Smartphones (PHP, Apache, MySQL vorausgesetzt) handelt?
     
  5. Kranki, 21.12.2009 #5
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ein typischer moderner PC mit Windows/Linux/MacOS hat Tastatur, Maus, mindestens 2GB RAM (und einiges mehr an Swap), einen Prozessor mit 2 oder 4 Kernen mit je 2,8Ghz oder mehr und einen 22"-Bildschirm mit einer Auflösung von 1680x1050 oder besser.
    Ein typisches modernes Smartphone hat keine Tastatur, Touchscreen, einen 500-600Mhz ARM-Prozessor, vielleicht 180MB nutzbaren RAM (wenns hochkommt, und ohne Swap) und ein Display um 3.2" mit einer Auflösung von 320x480.

    Dieselbe Anwendung auf einem Desktop-PC und auf einem Handy einzusetzen ist allein von der Bedienung her schon eine blöde Idee.
    Selbst wenn man nur das Backend dasselbe ist, ist es immer noch Unfug, dabei den Overhead von PHP, Apache und MySQL mitzuschleppen statt auf die Frameworks des Betriebssystems zu setzen - von der fehlenden Anpassung der Funktionalität an das mobile Gerät mal gar nicht zu reden. Es ist vielleicht einfacher in der Implementierung, aber jedes Konkurrenzprodukt, bei dem der Mehraufwand in Kauf genommen wird, wird diese "einfachst entwickelte plattformübergreifende Software" einfach wegfegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
  6. der_ingenieur, 21.12.2009 #6
    der_ingenieur

    der_ingenieur Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Bezüglich der Rechnerleistung hast du sicherlich recht. Vielleicht reicht die Leistung bei eine Smartphone einfach nicht aus für PHP / Apache / MySQL, dann hat sich das Thema von alleine erledigt.

    Aber in den anderen Bereichen stimme ich nicht zu. Ich erstelle z.B. viel an datenbankgestützten Applikationen in der genannten Umgebung und freue mich über die automatisch enthaltenen Systemunabhängigkeit. Dafür verzichte ich gerne auf ein paar systemspezifische Eigenschaften.

    ... ich hasse untereinander nicht kompatible Systeme ..:D
     
  7. Archer, 21.12.2009 #7
    Archer

    Archer Android-Experte

    Beiträge:
    450
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Das Problem daran wird sein, dass Android nicht das notwendige Userland bietet, um Apache, PHP und ein DBMS einfach neu zu kompilieren. Und die Software entsprechend anzupassen wäre vermutlich zu aufwändig.

    SQLite existiert imho im Android Userland (ist teil des Frameworks) und es gibt die ASE (Android Scripting Environment).

    Das NDK (Native Development Kit) bietet meines Wissens nach keinen Zugriff auf die "höheren" Android-Funktionen. Eine Native App für Android bestünde somit entweder aus einem Codehaufen in C für's Computing und einer Java-App die die GUI zeichnet und das Computing via JNI an den NDK-Part ausgliedert.

    Andere Tools lassen sich nur mit root-Zugriff (oder per Manipulation) in die Images bauen.

    Soweit mein gefährliches Halbwissen. Die Profis mögen mich korrigieren, falls ich etwas falsch verstanden habe!
     
  8. xX_TobStar_Xx, 31.07.2010 #8
    xX_TobStar_Xx

    xX_TobStar_Xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2010
    Ich wollte mal fragen ob es ein App gibt mit dem man PHP und andere Scriptsprachen programmieren kann.
    Es geht dabei lediglich um kleinere Änderungen.
     
  9. schraube, 31.07.2010 #9
    schraube

    schraube Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Da reicht doch ein Texteditor, z.B. TxtPad Lite.
     
  10. xX_TobStar_Xx, 31.07.2010 #10
    xX_TobStar_Xx

    xX_TobStar_Xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2010
    Also etwas mit Syntax Highlight wäre schon cool.
     
  11. BBR

    BBR Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin durch google auf diesen Thread gestoßen, da ich mich genau das gleiche Frage.

    Gibt es zu dem Thema schon was neues? Ich würde mir gerade eines der kommenden Andriod Pads holen, aber nur wenn es die Möglichkeit gibt, dort auch apache / mysql zu installieren. Leider habe ich zu dem Thema bei goolge nicht viel gefunden. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei einem gerooteten Andriod gehen würde. Vlt könnte man dann die Apps compilieren?

    Zum Thema Rechenleistung würde ich mir keine Gedanken machen, weil die Plug-PCs auch keine Probleme mit apache / mysql haben und diese im gleichen Leistungsbereich (CPU / RAM) wie viele Smartphones sind.
     
  12. the_alien, 31.08.2010 #12
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Warum sollen die Server denn auf dem Handy laufen? Das sind WEB SERVER, dann lasst sie doch als SERVER im WEB laufen und greift vom Handy aus drauf zu.
    Ich hab ja auch nicht die gesamte Google Datenbank auf dem Handy, oder alle Youtube Videos drauf gespeichert...

    Tschuldigung, aber alleine die Idee, so Apps entwickeln zu wollen, find ich sowas von abstrus... ich kann nur mit dem Kopf schütteln.
     
  13. BBR

    BBR Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2010
    irgendwie habe ich es gewusst, dass sofort solch ein Beitrag kommt.

    Sry aber wenn man nicht zum Thema beitragen kann, dann poste nicht!!!
    Außerdem ist ein Pad kein Handy ;)

    Das ist ja gerade die Idee dahinter, keinen "extra" Rechner (Webserver) zu betreiben.
     
  14. the_alien, 31.08.2010 #14
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Entwickel das Zeug in Java (hello Android) und die GUI ist das einzig native für Android.
    Auf wievielen Pads läuft Apache + PHP + MySQL eigentlich schon?
     
  15. atomphil, 31.08.2010 #15
    atomphil

    atomphil Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    25.08.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Also von den technischen Eckdaten her sollten die genannten Dinge eigentlich mehr als gut laufen. Apache, PHP und MySQL läuft ja auch auf der Fritzbox und die kommt bei weitem nicht an die Speichermenge und Rechenleistung ran.

    Anwendungen könnte ich mir einige vorstellen und sei es das Gerät als strom- und lärmsparenden Ebaysniper zu verwenden (es:f).


    .:atomphil:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2010
  16. KurrKurr, 03.09.2010 #16
    KurrKurr

    KurrKurr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    16.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Weil hier immer wieder von der "plattformunabhängigkeit" von AMP (Apache, MySQL, PHP) gesprochen wird: Ja, klar, es ist in einer Art und Weise "plattformunabhängig".

    Aber gibt es etwas platformunabhängigeres als Java?? Programmiere doch deine, sicherlich geniale Anwendung in Java. Das ganze dann in das Android Framework einzubetten dürfte kein Problem darstellen. Man muss halt aufpassen, dass man keine Klassen verwendet, die im Android Framework nicht dabei sind und man muss immer im Hinterkopf haben, dass Android sehr streng im Bezug auf die Sicherheit und Berechtigungen ist.

    Ein Webserver, hat meiner Meinung nach keine Daseinsberechtigung auf einem Mobiltelefon. Die Uptime ist wahrscheinlich grottenschlecht, die Performance sowieso - mehr als ein paar User würde so ein Server nicht vertragen, etc.

    Für verteilte Anwendungen muss man sich halt einen eigenen Server schreiben, was jetzt nicht so das Problem wäre.

    Naja... wo ist eigentlich der Threadersteller? Ich wüsste gerne, was er mit einem Server auf einem Mobiltelefon anstellen möchte. Rein aus Neugier.

    Chris
     
  17. funcoder, 05.09.2010 #17
    funcoder

    funcoder Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    218
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Wer mit PHP für Android entwickeln will (egal ob es sinn macht oder nicht) sollte hier mal vorbeischauen: start [PHP for Android]

    Nachteil daran ist aber, dass zuerst die Android Scripting Environment installiert werden muss. Und das ganze Projekt steht auch noch in den Startlöchern. Produktiv damit zu arbeiten macht wohl keinen Sinn. Aber wer PHP und Android mag kann es ja mal ausprobieren. :smile:
     
  18. Ratman, 29.12.2010 #18
    Ratman

    Ratman Gast

    ein aamp (android|apache|mysql|php) würd mi schon auch interessieren.

    und bevor die nächste blöde meldung kommt: ich würds sehr gut gebrauchen können, um z.b. direkt beim kunden website-demos zeigen zu können ohne immer aufs zwischennetz zugreifen zu müssen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2010
  19. Subsurf, 07.01.2011 #19
    Subsurf

    Subsurf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Hallöchen,

    ich bin Webentwickler und würde meine viele Leerlaufzeit im Bus oder der Uni gerne damit verbringen, an meinen Projekten ein bisschen weiterzuarbeiten.
    Der Laptop lässt sich nicht immer mitschleppen oder benutzen, daher dachte ich, dass man sicherlich mit einem Smartphone eine akzeptable Möglichkeit hat, ein bisschen zu arbeiten.

    Es geht mir dabei nicht darum, Android-Apps in PHP zu schreiben, sondern "normale" Webanwendungen, also im Grunde Websites, direkt auf dem Smartphone weiterzuentwickeln.

    Da ich über google unter den Suchbegriffen PHP und Android bisher nur Beiträge zu "PHPForAndroid", also dem Scriptingframework mit dem man Android-Apps in PHP schreiben kann, finde, wollte ich mal nachfragen, ob irgendjemand Ideen oder Erfahrungen hat.

    Da Android ja auf Linux basiert, sollte es doch eine Möglichkeit geben, einen Apache-Webserver mit PHP unter Android zum Laufen zu bringen?!
     
  20. geminga, 07.01.2011 #20
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    nimm papier und stift...hat stil und ist besser für die finger
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android webserver php

    ,
  2. apache für android