1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

APN Konfiguration verschwindet (vodafone / alice)

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von rowe, 17.06.2010.

  1. rowe, 17.06.2010 #1
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hallo,

    ich möchte zuhause mein privates wlan (von alice) mit meinem nexus one (von vodafone) nutzen. Wenn ich richtig verstanden habe, ist dazu die Konfiguration eines APN notwendig. Folgende Daten habe ich unter http://www.android-hilfe.de/android...ellungen-t-mobile-vodafone-e-plus-o2-usw.html dazu recherchiert:

    Name: Alice GPRS
    APN: internet.partner1
    Proxy: nicht festgelegt
    Port: nicht festgelegt
    Nutzername: nicht festgelegt
    Passwort: nicht festgelegt
    Server: nicht festgelegt
    MMSC: http://10.81.0.7:8002
    MMS-Proxy: 82.113.100.41
    MMS-Port: 8080
    MCC: 262
    MNC: 07
    APN-Typ: nicht festgelegt

    Ich habe diese Daten zweimal in eine neue Konfiguration eingetragen, die jedoch verschwand, sobald ich die letzte Angabe (MNC) gemacht und gespeichert hatte. Hatte vorher mehrmals zwischengespeichert.

    Zuletzt habe ich eine per default vorhandene vodafone Konfiguration überschrieben - mit demselben Resultat: verschwunden nach speichern.

    Kann mir bitte jemand helfen?
     
  2. Deanna, 17.06.2010 #2
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Versteh ich das richtig, dass Du mit Deinem Nexus in Dein Heim-Wlan willst?

    Wozu brauchst Du denn einen APN? Unter Wireless die WLan Daten eintragen und fertig. APN braucht man doch nur um unterwegs im Mobilnetz online zu gehen. In Deinem Fall also Vodafone.

    Mach es doch nicht so kompliziert ;)
     
  3. rowe, 17.06.2010 #3
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Ja, genau das wollte ich und als das nicht funktionierte habe ich mich vielleicht irgendwie ins Bockshorn jagen lassen und angefangen an den APNs rumzufummeln. Falls das gar nicht nötig ist - um so besser.

    Das "einfache" Verbinden mit dem WLAN verlief so: Verbindungsdaten eingetragen, WLAN Verbindung aktiviert, Verbindung hergestellt (Status verbunden, Geschwindigkeit 5Mbps, Signalstärke ausgezeichnet, Sicherheit WEP, IP-Adresse 192.168.1.92).

    Dummerweise kommt beim Aufruf z.B. von spiegel.de immer "webseite nicht verfügbar".
     
  4. Deanna, 17.06.2010 #4
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Gehen alle Seiten nicht oder nur manche? Hast DU die IP eingetragen oder ist das automatisch? Läuft bei Dir ein DHCP Server? Dein Router ist aber im Internet?
     
  5. rowe, 17.06.2010 #5
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    alle habe ich nicht ausprobiert, aber die, die ich probiert habe, gingen nicht ;)

    IP kam automatisch, DHCP Server läuft wahrscheinlich (wie kriegt man das mal eben raus?), Router ist im Internet und lässt mich diese Beitrag schreiben.

    Danke für deine Unterstützung.
     
  6. Deanna, 17.06.2010 #6
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ganz banal schon mal neu gestartet? Oder einfach WLan am Handy ein aus- und wieder angemacht? Manchmal hängt das nämlich...;)
     
  7. rowe, 17.06.2010 #7
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Beides erfolglos!

    Son Frust!
     
  8. Lion13, 17.06.2010 #8
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Besteht die Möglichkeit, einmal bei einem Freund oder Bekannten dessen WLAN "auszuleihen", d.h. zu versuchen, ob du dich woanders erfolgreich einloggen und dann surfen kannst?

    Wenn es dann funktioniert, könnte man ja schon mal dein Nexus eher ausschließen und sich dann um den Router kümmern... Apropos Router: Wenn du Alice-Kunde bist - hast du wirklich definitiv einen Router, oder so ein merkwürdiges IAD-Gerät, das nur ein Modem ist?
     
  9. rowe, 17.06.2010 #9
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Kann das mal woanders probieren. Braucht man dazu mehr als einen WEP Schlüssel? Ich habe mich bei meinen bisherigen Versuchen immer gefragt, warum ich nicht wie beim Surfen mit dem Notebook wenigstens einmal nach einem Benutzernamen und einem Passwort gefragt werde.

    Habe ein merkwürdiges IAD-Gerät und dachte immer, das sei ein Router: Turbolink IAD WLAN von sphairon. Was genau macht denn einen Router zum Router. Braucht man unbedingt einen Router um zuhause per WLAN mit dem nexus ins Internet zu können?
     
  10. Lion13, 17.06.2010 #10
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ich habe es befürchtet... War auch 2 Jahre Alice-Kunde. :mad:

    Also: Dein Sphairon-IAD ist ein reines DSL-Modem ohne Router-Funktionalität - d.h. du wirst mit deinem Nexus keine Möglichkeit haben, damit ins I-Net zu kommen! Das IAD erwartet - wie du schon geschrieben hast - einen Benutzernamen nebst Paßwort, um die Verbindung aufbauen zu können, und diese Möglichkeit gibt es meines Wissens nicht mit den Android-Phones.

    Ein Router bietet die Möglichkeit, mehrere Geräte gleichzeitig ins I-Net zu bringen - dort werden die Anmeldedaten zentral eingegeben, und der Router merkt, wenn er (per LAN oder WLAN) eine Anfrage für eine Verbindung bekommt und baut dann selbstständig eine Verbindung auf.

    Die einzige Möglichkeit, die ich sehe: Kauf dir einen günstigen WLAN-Router (ohne DSL-Modem schon für ca. 40-50 Euro zu haben), und schließe an diesen das Sphairon-IAD per LAN-Kabel an. Das habe ich schon erfolgreich mit meinem PC und Notebook getestet, bevor ich zu einem anderen Anbieter gewechselt bin.
     
  11. DieGoldeneMitte, 17.06.2010 #11
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    In diesem Fall müsstest Du die Internetverbindung auf deinem Laptop "freigeben" können, dann macht der den Router über Bande. (wenn das Alice Ding nicht noch dööfer ist, als ich zu träumen wage).

    +1 für WLAN Router kaufen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2010
  12. rowe, 17.06.2010 #12
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Halleluja, das erklärt so einiges!

    Dann hör ich mich jetzt mal nach nem Provider um, bei dem man einen tofften Router mit dazu bekommt. Die Zeiten mit x hintereinandergeschalteten Geräten sind doch wohl hoffentlich vorbei, oder?
     
  13. Lion13, 17.06.2010 #13
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Gleich Nägel mit Köpfen machen? ;)
     
  14. Deanna, 17.06.2010 #14
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Sachen gibts.... Das muss man aber auch erstmal wissen ;)
    Und ich dachte, jeder hätte ne FritzBox :D
     
  15. DieGoldeneMitte, 17.06.2010 #15
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich würde aber lieber ein paar Kröten in einen neuen Router selbst invenstieren. Man muss nicht die vom Provider nehmen. So ein Providerwechsel ist eine riskante Sache, bei der man schnell ganz auch mal ganz ohne DSL oder gar Telefon dasteht.
     
  16. rowe, 17.06.2010 #16
    rowe

    rowe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    So, das mit dem Router war tatsächlich der springende Punkt, aber ich bin zum Glück um einen nervigen Providerwechsel herumgekommen. Offensichtlich ist dieses merkartige IAD Gerät von alice per Remote Software Update routerfähig gemacht worden. Allerdings musste dieses Update bei mir erst durch eine Anmeldung über 192.168.1.1 aktiviert / freigeschaltet / oder weiß ich was werden.

    However, ich bin jetzt drin und guck mir gleich erstmal waka waka aus Südafrika auf youtube mit dem nexus an, was ich letzte Woche verpasst habe. Da hat sich der ganze Punk doch wohl gelohnt.

    Vielen Dank für den Support von euch allen da oben!
     
  17. Lion13, 17.06.2010 #17
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Prima! Dann haben die Alice-Leute doch ein Einsehen, vor 2-3 Jahren war das nämlich (angeblich) noch nicht möglich... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen