1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

APNDroid vs QuickSettings

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von hubertM, 25.04.2010.

  1. hubertM, 25.04.2010 #1
    hubertM

    hubertM Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Hi,

    in QuickSettings gibt es ja auch eine Funktion den mobilen Datentransfer zu verhindern. Weiß jemand genauer wie die Funktion dies bewirkt? Genauso wie APNDroid?
     
  2. scheichuwe, 25.04.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Bei Quick Settings und APNdroid werden sowohl APN als auch APN-Typ verändert.
    Wieso und weshalb das dann nicht mehr funktioniert kann ich dir nicht genau sagen.
     
  3. Borsti99, 26.04.2010 #3
    Borsti99

    Borsti99 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    31.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    funktioniert bei QS genauso! der APN wird bei Disabled mit einer wirren Kombi überschrieben bei Enabled wird der org. APN wiederhergestellt; funkt genauso gut wie APNdroid
     
  4. Riffer, 26.04.2010 #4
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Alternativ könntet ihr Euch "Stats" anschauen, das limitiert den Traffic einstellbar.
     
  5. Cassius, 27.05.2010 #5
    Cassius

    Cassius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Ich habe jetzt QS runtergeschmissen, seitdem habe ich kein Internet- Symbol mehr in der Taskleiste (nur für mobile Netzwerke, Wlan geht).
    Weiß jemand, wie man das Symbol zurückbekommt.
    Internet geht komischerweise, nur wüsste ich halt gerne, ob ich in 3G oder HSDPA unterwegs bin, bzw. ob überhaupt gerade Traffic anliegt.
    Vorschläge?
     
  6. Lion13, 27.05.2010 #6
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Kommt da nicht immer eine Meldung, daß man nicht vergessen sollte, die Option wieder einzuschalten, wenn man QS beendet? War das Mobile Netzwerk bei dir abgeschaltet vor der Installation?

    Wenn ein Neustart nicht hilft, würde ich evtl. QS noch einmal downloaden, die MN-Option aktivieren und dann wieder deinstallieren... :confused:
     
  7. Cassius, 27.05.2010 #7
    Cassius

    Cassius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Ja, die Meldung kam, aber wie mache ich das???
    Deinen Tipp werd ich gleich mal testen, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen...
     
  8. alibiy, 02.08.2010 #8
    alibiy

    alibiy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.08.2010
    Ein Frage.
    Beide (sowohl aondroid als auch QS) schalten in dem Sinne 3G ab oder? Also abgesehen davon, dass Null gezogen werden, spart man auch deftigs Akuu bei beiden apps oder? Wird 3G wirklich abgeschlatet oder lediglich zugang überschrieben?

    Wenn das so ist würde ich QS vorziehen. habe ein Galaxy s und der APNDroid lässt sich zwar porblemlos einschalten. Doch wenn ich wieder Datenverkehr haben möchte funktioniert das nicht. muss immer das handy aus und an schalten.

    Wenn noch jmd so ein Problem hat, dann würde ich QS empfehlen. das funktioniert nämlich problemlos.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2010
  9. mr.green, 02.08.2010 #9
    mr.green

    mr.green Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    362
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    02.03.2010
    Ich meine mich zu erinnern, dass das so funktioniert, dass einfach eine Zeichenkette vor die eigentlichen APN Einträge gehängt werden. Somit kann keine Verbindung zum mobilen Netz aufgebaut werden, da Daten falsch.
    Das sollte eigentlich auch Strom sparen. Kann ich aber nicht 100%ig beantworten, da ich nicht genau weiß ob er dann permanent versucht sich mit dem Netz zu verbinden. Wenn man bspw. kein normales Handy Telefonnetz hat, dann saugt sich der Akku ja auch entsprechend schnell leer und das um ein Vielfaches im Gegensatz zum normalen Gebrauch, wenn der Empfang super ist.
     
  10. TeKaCe, 03.08.2010 #10
    TeKaCe

    TeKaCe Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    22.03.2010
    APNDroid simuliert einfach einen falschen APN, indem es statt der richtigen Zugangsdaten wirres Zeugs schreibt. Das bewirkt, dass sich das Gerät nicht mehr in's Datennetz einwählen kann. Es funktionieren dann HSPA, 3G, EDGE und GPRS nicht mehr. Die normale GSM-Funktionalität (Telefon / SMS / MMS) wird dadurch nicht beeinträchtigt (MMS muss man separat einstellen).

    Dazu muss auf dem Homescreen ein Widget abgelegt werden, das die Funktionen "Aus" (Rot) bzw. "Ein" (Grün) hat - mehr nicht.

    Die entsprechende Anwendung (z.B. Browser, Market, Mail usw.) versucht zwar, sich mit dem Internet zu verbinden, findet aber keinen Zugang (Meldung "Netzwerkfehler"), weil APNDroid das ja blockiert. Anwendung also beenden, dann versucht auch nix mehr, sich einzuwählen.

    Funktioniert sehr schnell und zuverlässig, spart viel Akku (Datenverkehr saugt recht heftig) und auch richtig viel Kohle (insbesondere bei Roaming im Ausland und bei fehlender Datenflat).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2010
  11. fant0mas, 03.08.2010 #11
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    Quicksettings funktioniert nach meinem Wissen genauso - hat halt den netten Nebeneffekt dass man da auch WLAN, Blauzahn uvm einstellen kann.
     
  12. TeKaCe, 03.08.2010 #12
    TeKaCe

    TeKaCe Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    22.03.2010

    Kann ich bestätigen. Ist sogar erheblich umfangreicher bei den Einstellmöglichkeiten. Und schick dazu (Letzteres ist ja nun leider nicht selbstverständlich bei Android Apps).

    Was mir bei QuickSettings fehlt, ist entweder ein Widget, das ziemlich viele Funktionen steuert (ähnlich wie die native Energiesteuerung, max. sieben Funktionen wären prima) oder aber für die wichtigsten Funktionen "Display" und "Daten" jeweils ein separates.

    Derzeit nutze ich sowohl Energiesteuerung (für WLAN / BT / GPS, nicht aber für SYNC / DISPLAY), als auch Widgets von Brighteriffic für's Display und APNDroid für Datenverkehr. Sync steuere ich manuell und bedarfsweise in den Anwendungen Kalender und Mail.

    Die liegen alle auf demselben Homescreen und sind somit schnell erreichbar.

    Auf den ganzen Schmonzes könnte/würde ich (auch zugunsten von mehr Platz auf dem HS) gern verzichten, wenn's eine Alternative gäbe.
     
  13. fant0mas, 04.08.2010 #13
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    @TeKaCe:

    wozu Widgets, wenn man sich Quicksettings auf Longpress vom Suchen-Button legen kann?
    Ist in jedem Fall ein Klick weniger wenn man nicht auf den Homescreen zurück muss.
    (nur im landscape modus mit aufgeschobener HW Tastatur funktioniert es leider nicht)
     

Diese Seite empfehlen