1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

APP für Gpsies Karten

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von sokrates71, 04.08.2012.

  1. sokrates71, 04.08.2012 #1
    sokrates71

    sokrates71 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    hallo ...

    ich bin auf der suche nach einer app die gpsies karten die runtergeladen habe importieren und mir als route dann ("navi" fürs rad) zum abfahren angezeigt wird.

    wer kann mir da helfen ?

    lg

    tom
     
  2. exlibanon27, 04.08.2012 #2
    exlibanon27

    exlibanon27 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2012
    Gmaps
    Edit: wenn du was anderes meintest dann: navit, navfree ,mapfactor....
    Gesendet von meinem GT-I9100
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2012
  3. sokrates71, 04.08.2012 #3
    sokrates71

    sokrates71 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
  4. fred_999, 04.08.2012 #4
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    IMO kann man bei GPSies keine Karten herunterladen, sondern nur Tracks oder Routen (aufgezeichnete Strecken), die in eine Vielzahl von Navi-Apps importiert werden können. Dort kann dann entlang dieser Tracks/Routen navigiert werden.

    Mir gefällt dazu die App Locus pro am besten.


    Gruß
    Fred :)
     
  5. sokrates71, 04.08.2012 #5
    sokrates71

    sokrates71 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    sorry genau das meinte ich ... vielen dank

    wie bekomme ich die tracks in die app und mit welchem datenformat muss ich die tracks speichern um sie zu importieren zu können ??

    gruß

    tom
     
  6. fred_999, 04.08.2012 #6
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hallo tom,

    erst mal müsste man wissen, für welche App du dich entschieden hast, um gezielt zu helfen.
    Bei Locus z. B. empfehlen sich die Dateiformate *.gpx und *.kml.


    Gruß
    Fred :)
     
  7. sokrates71, 05.08.2012 #7
    sokrates71

    sokrates71 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    ich bin deinem vorschlag gefolgt und habe locus pro installiert auf einem htc one x
     
  8. fred_999, 05.08.2012 #8
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Als erstes lädst du dir am besten die gewünschten Karten und das Theme für Locus von hier herunter. Die entpackten Kartendateien kopierst dann nach .../Locus/mapsVector. Die entpackten Theme-Files (incl. Unterordner)kopierst du nach .../locus/mapsVector/_themes.
    Sollte ein Ordner nicht vorhanden sein, musst du ihn anlegen.

    Als nächstes wählst du über das Kartensymbol oben rechts oder über das Hauptmenü die gewünschte Karte aus. Anschließend muss noch über Hauptmenü -> Einstellungen -> Karte - Erweitert -> Thema der Karten das Theme cycle_hc ausgewählt erden.

    War alles erfolgreich, dann hast du jetzt OSM-Karten mit eingezeichneten Radwegen in Locus.

    Einen heruntergeladenen Track (ich bevorzuge *.gpx) überträgst du auf die Speicherkarte und importierst ihn über das Datensymbol oben rechts oder über das Hauptmenü -> Daten -> Daten importieren nach Locus. Dort sollte er jetzt unter Tracks -> importiert sichtbar sein. Den Track kannst du jetzt antippen und über das Popup-Menü in der Karte anzeigen lassen.

    Wenn der Track in der Karte angeklickt wird, kann man ihn bearbeiten oder das Guiding zum navigieren aktivieren.


    Gruß
    Fred :)
     
    sokrates71 bedankt sich.
  9. sokrates71, 05.08.2012 #9
    sokrates71

    sokrates71 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    okay ...

    themes hab ich runter bekommen und in den ordner kopiert

    aber die karten germany north and south ... wie funktioniert da der download ??

    bei dem symbol "pfeil runter" öffnet sich ein link google drive

    gruß

    tom

    Der ursprüngliche Beitrag von 14:50 Uhr wurde um 15:08 Uhr ergänzt:

    hat sich erledigt .. lag am browser ...thx

    Der ursprüngliche Beitrag von 15:08 Uhr wurde um 16:04 Uhr ergänzt:

    habe die karten "deutschland" in die app installiert und nord angewählt ... hat geklappt

    aber bei der auswahl themen bekomme ich nur die voreingerstellte theme "osmarender" vorgeschlagen

    die theme file "cycle_hc" und die beiden unterordner "symbols" und "patterns" habe ich in den ordner ......./locus/mapsVector/_themes kopiert.

    was hab ich falsch gemacht ??
     
  10. fred_999, 05.08.2012 #10
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Du musst den kompletten Ordner cycle_hc_140 nach ..Locus/mapsVector/_themes kopieren.

    Gruß
    Fred :)
     
    sokrates71 bedankt sich.
  11. sokrates71, 05.08.2012 #11
    sokrates71

    sokrates71 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    vielen dank ... auch das hat nun geklappt ....

    wenn du mir jetzt noch beibringst wie ich die navigation starte ...

    guiding hab ich gefunden ... aber wie gehts weiter ....

    danke dir
     
  12. fred_999, 06.08.2012 #12
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Bei Locus gibt es zwei Arten von Streckenführung:

    1. Guiding: Dabei geht/fährt man am angezeigten Track entlang. kommt man einmal vom Weg ab, zeigt Locus die Richtung und Entfernung zum nächsten Routenpunkt und je nach Einstellung wird man auch akustisch gewarnt.

    Auf bei GPSies oder anderen Seiten herunter geladenen Tracks, lässt sich nicht navigieren, wie vom Auto bekannt, sondern man kann nur per Guiding (oder auch ohne) dem eingeblendeten Pfad folgen.


    2: Navigieren: Das geht bei Locus nur online, das heißt, obwohl die Karten vielleicht auf dem Smartphone gespeichert sind, wird die Route auf einem Server berechnet (Locus bietet drei, mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Auswahl). Eine I-Net Verbindung ist also erforderlich, es werden bei Offline-Karten aber nur geringe Datenmengen übertragen.

    Navigieren kann man entweder vom Start- zum Zielpunkt (Funktionen -> Navigieren) oder auf selbst erstellten Routen. Wie das funktioniert ist hier (leider nur englisch) sehr gut beschrieben.



    Gruß
    Fred :)
     
    gynta bedankt sich.

Diese Seite empfehlen