1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App gesucht: Emails selektiv abholen bzw. filtern

Dieses Thema im Forum "Kommunikation" wurde erstellt von Jim_OS, 26.07.2012.

  1. Jim_OS, 26.07.2012 #1
    Jim_OS

    Jim_OS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    20.07.2012
    Hallo zusammen,

    ich nutze seit X Jahren Pegasus Mail auf meinen PCs und dem Notebook, um meine verschiedensten Email-Adressen (T-Online, 1&1, Strato, Web.de, Googlemail) zu verwalten.
    Bei Pegasus gibt es die Funktion des selektiven Maildownloads. Hier mal die Info aus dem Wikipedia dazu, damit man besser versteht was ich meine:

    "Es können mehrere POP3- und IMAP-Konten abgefragt werden. Der Selektive Maildownload erlaubt auch bei POP3 eine Vorschau auf die Mailbox und bietet die Wahlmöglichkeit, welche Mails man herunterladen möchte. Automatisches Filtern ist möglich, ohne die E-Mails vollständig herunterzuladen. Es besteht die Möglichkeit, per POP3 abgeholte E-Mails nach der Abholung nicht zu löschen, sondern auf dem Server zu lassen. Nachrichten eines IMAP-Ordners kann Pegasus Mail lokal in einem Cache speichern. Man hat so einen schnelleren Zugriff auf die Nachrichten und kann offline arbeiten."

    In Pegasus Mail wurde bereits 1991 die Filtermöglichkeit von E-Mails eingeführt. Gefiltert werden kann automatisch beim Öffnen oder Schließen eines Ordners oder auf Auslösung durch den Nutzer hin. Filterung direkt auf dem Server, also ohne die gesamte E-Mail herunterzuladen, ist möglich. Trifft eine Filterbedingung zu, können Aktionen wie Verschieben, Einfärben, starten eines externen Programms, Umleiten oder Weiterleiten des E-Mails ausgeführt werden. Die einzelnen Filterkriterien können logisch verknüpft werden."

    Quelle: Pegasus Mail

    Genau diesen selektiven Download und die Filtermöglichkeiten vermisse ich bei allen von mir bisher getesteten Android Email-Clients. :sad:
    Einfach ausgedrückt: Ich möchte vor dem runterladen der Emails entscheiden was ich damit mache, sprich gleich auf dem Server löschen, runterladen und auf dem Server belassen, weiterleiten usw.

    Den einzigen Android Email-Client, der in etwa vergleichbare Funktionen haben soll, ist das wohl kostenpflichtig Profimail. Anwendungen wie z.B. K9-Mail, Kaiten, MailDroid scheinen so eine Funktion nicht zu haben, oder?

    Kennt jemand von Euch einen möglichst kostenlosen Email-Client für Android der die o.g. Funktionen hat?

    Danke und Gruß

    Jim
     
  2. cyorps, 26.07.2012 #2
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Kurz gesagt: Mir ist keine App bekannt, die diese Funktion hat. Was nicht heißt, dass es sie nicht geben könnte, da ich auch nicht jede Email-App kenne.

    Lang erklärt: Diese Funktion von Pegasus Mail stammt aus Zeiten, wo man einen schnellen Internetzugang hatte, wenn man mit Hilfe der ISDN-Kanalbündelung eine 128KB/s-Leitung nutzen konnte. Bei den heutigen (mobilen) Leitungen fällt selbst eine Email mit einem Anhang von einem MB Größe, nicht weiter ins Gewicht. Des Weiteren wird die Verteilung und Filterung der Emails zunehmend über IMAP- oder Exchangekonten, direkt auf dem Serverpostfach verwaltet.

    Als Beispiel: Im IMAP-Postfach wird i.d.R. das Regelwerk so eingestellt, dass auf dem Server selbst Aktionen anhand bestimmter Merkmale der Emails ausgeführt werden (Wenn die Email von X ist, dann verschiebe diese in den Unterordner Y oder wenn die Email von X ist und einen bestimmten Betreff hat, dann verschiebe sie in den Unterordner Z und markiere sie als gelesen; etc.pp). Somit passt man auf den Emailclients (egal ob Mobilgerät, Desktop oder weitere Gerätetypen) maximal noch die Abruffunktion (Push; Synchronsierungsintervall oder kein Download) der Ordner an und reguliert eventuell noch das Abrufverhalten von bestimmten Emailgrößen (belasse Emails auf den Server bzw. rufe automatisch nur den Betreff ab, wenn die Gesamtgröße der Email XX Kilobyte überschreitet).

    Da diese Art der Emailverwaltung mehr und mehr zum Standard wird (eigentlich ist), wird die Programmierung von solchen zusätzlichen, selektiven Abruffunktionen von den Entwicklern nicht mehr in Betracht gezogen.
     
  3. nica, 26.07.2012 #3
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Das war aber schon immer etwas Augenwischerei gewesen bei einigen Programmen ;). Wenn man eine Vorschau des Inhalts einer Mail hat, wurde dieser Text bereits heruntergeladen, wie sollte man ihn sonst lesen können?

    Was aber ging: Blick auf die Kopfdaten der Mails, um dann zu entscheiden.

    Eben das geht ja eigentlich heute mit IMAP. Tatsächlich werden jedoch Textinhalte auch hier bereits heruntergeladen, was dateigrößenmäßig kaum ins Gewicht fällt.

    Serverseitig filtern ist heute üblich, hat cyorps ja bereits erklärt.

    Eine App wie Gmail etwa lädt aber immer von selbst keine Anhänge direkt runter (außer kleine Bilder), ist also recht gut hinsichtlich Datenmenge.
    Filtern ist da ja auch prima möglich, automatisch per Filter und auch manuell.
     
  4. Jim_OS, 28.07.2012 #4
    Jim_OS

    Jim_OS Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    20.07.2012
    Hallo ihr zwei,

    vielen Dank für Eure Infos, von denen mir einige natürlich schon bekannt waren/sind. :smile:

    Bei mir ist es halt so das ich durch die selektive Abholung durch Pegasus viele Dinge einfach und schnell erledigen kann, ohne mich erst mit irgendwelchen Einstellungen von div. unterschiedlichen Postfächern rumzuschlagen. Wie oben geschrieben haben ich bei div. Providern Email-Konten (ca. 15 Domains mit ca. 30 Email-Adressen) und somit müßte ich für diese alle irgendwelche IMAP Einstellungen vornehmen.

    Mir kommt es auch nicht darauf an das Datenvolumen möglichst klein zu halten, indem ich z.B. Datenanhänge nicht runterladen lasse, oder deren Größe beschränke. Mir kommt es darauf an:
    1. Keinen Müll (Spam, Viren, Trojaner) auf meinen PC, bzw. jetzt Android Tablet zu bekommen.
    2. Geschäftliche und private Emails trennen zu können. D.h. private Emails kann und will ich auch mal mit dem Tablet runterladen und geschäftliche grundsätzlich nicht. Diese sollen so lange auf einem der unterschiedlichen Server bleiben, bis ich sie im Büro per PC, oder z.T. unterwegs per Notebook, runterlade.

    Genau das ist mit Pegasus halt sehr einfach und zentral möglich:
    Selektive Abholung
    --> Absender, Betreffzeile, Datum und Größe werden mir angezeigt (ja dieser Text wird temporär von Pegasus runtergeladen)
    --> Zusätzlich könnte ich mir dann noch die Kopfdaten der Email anzeigen lassen
    --> Email(s) per Häkchen markieren
    --> Entsprechende Aktion - Email löschen, Email abholen, oder Email abholen und löschen - durchführen

    Wenn es keine Email App gibt die soetwas auch kann, finde ich das halt etwas schade und m.E. ist das ein Rückschritt. :rolleyes2:

    Ich werde mich dann wohl mal etwas intensiver mit dem Thema IMAP befassen, auch wenn ich da bei der Anzahl meiner Domains und Postfächer einige Arbeit auf mich zukommen sehe.

    Gruß Jim
     
  5. Falkenfluegel, 30.07.2012 #5
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Ich glaube du verstehst einfach GMail und IMAP noch nicht so ganz.

    In GMail ist das ganz genau so wie du beschreibst. Wenn ich die App öffne, sehe ich die Mails die ich erhalten habe. Natürlich kann ich die dann auch direkt lesen, ansonsten wird von der Mail aber nix runter geladen (Anhänge, viren, whatever).

    So, das Zauberwort heißt nun Cloud. Es ist nicht vorgesehen die Mails ständig runter zu laden, sondern es werden immer nur die Mails der letzten 30 Tage Synchronisiert (natürlich nicht die Anhänge). Diese Mails bleiben aber immer auf dem Server, ein Löschen ist nicht nötig (es sei denn man will sie halt los werden). Wenn ich dann weiter suche (über 30 Tage hinaus) wird der Rest halt bei bedarf nachgeladen. So bleibt die Datenmenge auf den einzelnen Geräten immer überschaubar klein und wächst auch nicht über die Zeit, da alles was älter als 30 Tage ist halt erst mal automatisch verschwindet.

    Deine einzelnen EMail konten kannst du dir alle per GMail abholen lassen. Das wird aber nicht in der App festgelegt, sondern direkt in den Einstellungen von Gmail. Das passiert dann im Hintergrund völlig unabhängig von deinem Email Programm. Du hast dann halt keine Email Datenbanken mehr auf deinem PC, sondern die Datenbank liegt auf dem Google Server. Vorteil: jederzeit zugriff mit jedem Gerät. Kein "oh mist, die mail hab ich ja auf dem PC liegen und nicht auf meinem Tablet" mehr. Oder man muss nicht umständlich seine Mails sichern, wenn man mal seinen PC neu aufsetzt.

    Zusätzlich hast du natürlich auch noch andere Vorteile. Alles wird zentral gespeichert. Legst du zum Beispiel einmal eine Werbung als Spam fest, wird es völlig egal sein mit welchem Gerät du Mails anschaust, diese Spam Einstellung ist für alle Geräte gespeichert.

    Zusätzlich kannst du natürlich Labels anlegen wie "Privat" oder "Arbeit" und auf bestimmten Geräten nur ein bestimmtes Label Synchronisieren. Da reicht dann zum Beispiel ein Filter wie "Mail von GMX -> Label Pivat". Einmal anlegen ... fertig, egal mit welchem Gerät du dir die Mails anschaust.

    Du siehst also, IMAP bedeutet weniger Arbeit, nicht mehr. Von daher ist eine Mail App wie du sie beschreibst einfach völlig überholt. Sowas brauch niemand mehr.

    Problem haben nur die Leute, die was gegen die Cloud haben und nicht damit klar kommen die Datenbank im Netz zu lassen. Aber das ist nunmal der Fortschritt.
     
    nica bedankt sich.
  6. cyorps, 30.07.2012 #6
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wie gesagt, mir ist keine App bekannt, die diese von Pegasus-Mail bekannte Funktion des selektiven Abholens beherrscht.

    Mal rein aus Interesse gefragt: Wie kommt denn so eine hohe Anzahl an verschiedenen Emailkonten zustande?
     
  7. Otandis_Isunos, 30.07.2012 #7
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,679
    Erhaltene Danke:
    4,808
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    Motorola Moto X 2014
    Moment mal. GMail kann nur von 5 E-Mailadressen holen. Alle 30 geht auf keinen Fall.
     
  8. cyorps, 30.07.2012 #8
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Meine Frage bezog sich (wie dieses ganze Thema) nicht auf Gmail.
     
  9. nica, 30.07.2012 #9
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,128
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Weiterleiten kann man aber auch 100 ;)

    Ansonsten habe ich hier im Thread Probleme mit der Fragestellung, die nach meiner Meinung durch IMAP zufriedenstellend gelöst wird.

    Daher halte ich mich nun lieber zurück.
     
    Otandis_Isunos bedankt sich.

Diese Seite empfehlen