1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. WMG, 31.07.2011 #1
    WMG

    WMG Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Leute,

    mein Ziel ist es eine App zu schreiben, welche es ermöglicht eine BT-Verbindung mit einem Sensor herzustellen. Der Sensor schickt 12 byte Datenpackete, die ich erstmal in einer Datei speichern muss und dann auswerten. Das Problem taucht aber schon bei der Abfrage ob BT an ist:

    if (!mBluetoothAdapter.isEnabled()) {
    Intent enableBtIntent = new Intent(BluetoothAdapter.ACTION_REQUEST_ENABLE);
    startActivityForResult(enableBtIntent, REQUEST_ENABLE_BT);
    }

    Der Quellcode wird problemlos von Eclipse compiliert, die Anwendung stürzt aber auf dem Smartphone (Samsung Galaxy SII) genau an dieser Stelle mit folgender Meldung ab:
    "Die Anwendung Blabla (Prozess com..... ) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut. und Button "Beenden erzwingen"

    Hat vielleicht jemand Ahnung warum?

    und die Zweite frage...
    Wie kann ich die ankommenden Daten(1. byte = Start_of_block, dann 4 Parameter jeweils 2byte und 1byte end_of_block) am besten in eine Datei schreiben, so dass ich dann die Datei erstmal am Rechner auswerten kann um zu schauen ob das richtige ankommt?

    Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe!
     
  2. isam2k, 31.07.2011 #2
    isam2k

    isam2k Erfahrener Benutzer

    Hmm, hab nich kaum mit intents zu tun gehabt. Aber sind die entsprechenden Rechte im manifest gesetzt?

    Sent from my Nexus S using Tapatalk
     
  3. the_alien, 31.07.2011 #3
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Frage 1: Guck im Logcat nach dem Stacktrace.
     

Diese Seite empfehlen