1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Apples Patentklage: Google stellt sich hinter HTC

News vom 04.03.2010 um 09:31 Uhr von ses

  1. htc_logo.jpg
    Apple hat gestern eine Patentklage gegen HTC beim US-Bezirksgericht und beim US-Handelsministerium in Delaware eingereicht. Apple wirft HTC die Verletzung von rund 20 iPhone-Patenten vor, welche unter anderem die Benutzeroberfläche, Software-Architektur und Hardware betreffen sollen.

    htc_logo.jpg
    Nun hat sich auch ein Google-Sprecher zur Angelegenheit geäußert und mitgeteilt, dass sich Google im Patenstreit hinter HTC stellen wird. Google sei zwar am Rechtsstreit nicht unmittelbar beteiligt, allerdings helfe man Partnern, mit denen Android-Geräte gemeinsam entwickelt wurden. Marktbeobachter sehen in Apples Patentklage zum Teil weniger einen Angriff gegen HTC, sondern vielmehr gegen die Android-Plattform. In der Klage erwähnt Apple die Android-Smartphones HTC Magic, HTC Dream (T-Mobile G1), HTC Hero (T-Mobile G2 Touch), HTC Droid Eris sowie das Nexus One.

    Quellen:
    http://www.apple.com/pr/library/2010/03/02patents.html
    Google Backs Its Boy, HTC, In The Apple Lawsuit Ring
     
    ses, 04.03.2010
  2. Also der Steve geht mir mal gewaltig auf den Nerv. Denkt der der könne alles und jeden Verklagen?
    Hat der Patente auf alles was aussieht wie sein hässliches EiFone, oder auch nur im entferntesten danach aussieht oder evtuell was damit zu tun haben könnte!?

    Vieleicht darf man bald sein Android nichtmehr ausschalten weil das EiFone das ja auch kann, oder nichtmehr telefonieren.....

    Der hat einfach nur Angst weil Android ihn früher oder später entmachten wird und dann wird Android den Apfel aufkaufen und auf dem EiFone wird dann Android laufen! :)

    Und danke Google das du HTC beistehen wirst! :D
     
    lordofcamster, 04.03.2010
  3. Das liegt zum größten Teil am ausgereiften Patentsystem :rolleyes:
    Würde man selbst ja auch tun, wenn man so ein paar Millionen rausklagen kann...

    Aber, dass Google sich da einschaltet so gut es geht war mir vorher klar. Die legen sich scheinbar ziemlich gerne mit Apple an :D

    Ich finde es traurig, dass mittlerweile alles auf Klage und Schadensersatzforderungen rausläuft aber so funtkioniert es scheinbar. Zumal HTC dann ja wohl wahrlich nicht die einzigen sind und dass Apple das gerade JETZT auffältt...
    Android ist am Kommen, HTC ist wohl der bekannteste Hersteller der Geräte mit Android herstellt. Vielleicht wollen sie die anderen einschüchtern.
    Ich hoffe mal, dass Apple damit nicht durchkommt.
     
    McFlow, 04.03.2010
  4. Ich denke wir können nur hoffen das sich Apple mit dieser Vorgehensweise letztendlich selbst ins Knie schießt.

    Wenn man sich die 20 Patente um die es im Moment geht genauer ansieht kommt man zwangsläufig zum Schluss das es sich eigentlich nur um trivialen schwammig formulierten Schwachsinn handelt der niemals als Patent akzeptiert hätte werden dürfen.

    HTC baut schon ein wenig länger als Apple Smartphones. Vielleicht finden sie ja in ihrer Sammlung ein technisches Patent nicht trivialer Natur ohne das ein IPhone nicht funktionieren kann. Sollte das passieren hat Apple ein ernsthaftes Problem, Design kann man zur Not immer ändern, grundlegende elementare Technik ohne die einfach kein Computer/Telefon funktioniert eher nicht.
     
    fabian485, 04.03.2010
  5. “Automated Response To And Sensing Of User Activity In Portable Devices”
    “Object-Oriented Graphic System”

    also wirklich, ich bin froh, dass es in Europa keine Software-Patente gibt...

    ich bin kein Gegner von Apple, allerdings mag ich die letzten Entwicklungen im Thema iPhone und iPad nicht. Überhaupt nicht. Besonders im Streit um das iPhone wurde ich schon oft als Apple-Hasser abgestempelt :D
     
    Sin-H, 04.03.2010
  6. naja, betrifft ja nur den bedeutungslosen US-Markt... wir Europäer sind denen halt mal wieder eine paar Schritte voraus... ;-)
     
    gonz81, 04.03.2010
  7. Da stellt sich die Frage ob man sich die for next schleife patentieren kann....
    Mal sehen wem wir dann alles verklagen können
     
    ronny, 04.03.2010
  8. Korrekt wäre "Wir können herumsitzen und der Konkurrenz beim Diebstahl unserer gekauften Patente und Erfindungen zuschauen,....". :D
     
    K69, 04.03.2010
  9. Meine Freundin hat ne Bekannte, die arbeitet im Patentamt ... auch in Deutschland versuchen die immer schwammig formulierte Patente anzumelden ;) Aber solange hie rein Patent hieb- und stichfest sein muss, kommen die nicht durch damit :)

    btw. hat sich der chinesische Hersteller eines Tabletpcs, der eigentlich aussah wie das iPad jetzt doch nicht getraut Apple zu verklagen? Und auch Fujitsu nicht, da die den Namen iPad schon vor zwanzig Jahren patentiert haben?
    Find ich schade, dass das so unter den Tisch gekehrt wird bzw. wahrscheinlich "Schweigegeld" gezahlt wurde :mad:
     
    kleinerkathe, 04.03.2010
  10. Ich finde es ist so wie ein Ritterschlag für HTC (nicht das ich die Klage gut finde)

    Da wird ein Unternehem das 1997 als kleiner Teilehersteller von Providern angefangen hat, von Apple verklagt weil sie eine zu starke Konkurrenz sind.
    Daran muss man auch denken, ich finde die geschichte der HTC entstehung richtig interessant.
     
    Wingnut, 04.03.2010
    Borsty bedankt sich.
  11. Ich hoffe das HTC+Google ihre "Macht" ausspielen können und dem Apfelbauern mal gehörig eins auswischen!
    Vieleicht kommt die Apfelsekte dann mal auf den Boden zurück!
     
    lordofcamster, 04.03.2010
  12. der apfel fällt nicht weit vom stamm
     
    Phame, 04.03.2010
  13. Apple hat doch schon gegen Nokia verloren (gleiche Anklage).

    Versuchen die jetzt ihr Glück einfach mal bei nem anderen Anbieter und hoffen dass es klappt?
     
    Milestone92, 04.03.2010
  14. Meiner meinung nach ist das ein versteckter angriff auf googles erstes offizielles googlephone - dem n1. Apple weiss sie werden einen grossen marktanteil an das n1 verlieren. Und ueberhaupt, android wird immer beliebter und apple bringt nicht wirklich was neues auf den markt, siehe 3g zu 3gs oder der zu gross geratene ipod das sich ipad nennt...

    Ich finde aber das es okay ist in den usa alles zu patentieren, was patentiert werden kann, wenn die gesetzliche lage dies zulaesst. Schliesslich will man ja nicht fuer etwas angeklagt werden was man erfunden hat und ins iphone implementiert hat, nur weil jemand rausgefunden hat das genau dieses eine feature nicht patentiert ist. Soetwas koennte boese folgen haben...
     
    esko1, 04.03.2010
  15. Ja es ist schon klar, dass es ein Angriff auf Google ist.

    Aber was bringt ein Angriff, der schonmal verloren wurde und wahrscheinlich wieder verloren wird?

    Gut find ich ja dass das ganze Zeugs in Europa nicht von Apple patentiert ist - unser Motorola Milestone in Deutschland z.B. unterstützt Multitouch, was den Droid-Usern in den USA nicht zur Verfügung steht :)
     
    Milestone92, 04.03.2010
  16. @Milestone92
    Die klage ist noch offen

    @esko1
    N1 ist keine Konkurrenz...das Milestone wird öfters verkauft in USA als das Nexus

    Ansonsten:
    Patente sind immer schwammig, weil man damit auch Abwandlungen schützen möchte...
    LEtztendlich bin ich überzeugt, dass es sicher schon einen Hersteller gab, der ein Patent besitzt welches sich mit Apples Patent überschneidet (sei es HTC, Palm, Microsoft usw.)
    Die müssten wie Nokia einfach mal etwas krammen
     
    Melkor, 04.03.2010
  17. Ist klar, dass Micorosoft hinter HTC steht, das war mir schon sowas von klar...
    Immerhin sind die Beiden best friends geworden. Google liefert geile Software, HTC liefert geile Hardware. Und es sollte eigentlich klar sein, dass Apfel eigentlich nicht HTC, sondern Google damit angreifen will. Der Grund ist eigentlich auch klar, die haben Schiss vor Android. Die haben schlicht und ergreifend Angst vor Android. Denn wenn Android mal ausgereift, und auch nur halb so berühmt ist wie das EiFöhn, dann werden nicht nur viele Smartphonejungfrauen (iPhone ist IMHO überhaupt kein Smartphone) sich für Android interessieren, sondern auch viele EiFöhnler.
    Ausserdem will iPhone doch nur ein wenig PR machen, ganz egal wie die Klage nun endet. Das interessiert die eh nicht. Dass sie HTC verklagen liegt halt einfach daran dass die mit Google eng zusammenarbeiten. Wenn nun Samsung (ich wills mir nicht vorstellen :) ) das N1 oder bald das N2 gebaut hätte/würde, dann würde Apple halt Samsung verklagen, ganz einfach.
    Meiner Meinung nach mutiert Apple immer mehr zu einem stinkenden Laden, die versuchen alle und jeden zu verklagen, bald stehen die auf der Liste über Nokia :)
    Die haben mehr Klagen eingereicht als Innovationen :)

    Android rulez FTW!!
     
    geminga, 04.03.2010
  18. Weil Google das einfach nicht auf die Reihe kriegt, einen vernünftigen Vertrieb auf die Beine zu stellen. Kaum Werbung, nur Direktvertrieb, globale Kastration. :rolleyes:
    So verkauft man keine Smartphones und das schon garnicht in Massen. :eek:
     
    winne, 04.03.2010
  19. Darum verschenken sie es ja auch :p
     
    huhu, 04.03.2010
  20. Hab keins Geschenkt bekommen :(

    Aber eines muss ich mal sagen.
    Je mehr Konkurrenz Apple bekommt desto Agressiver gehen sie vor.

    Für den Fortschritt ist es gut wenn jeder auf alles Zugriff hat solange es keine Clones sind (Raubkopie von Hard oder Software welche in Summe dem Original identisch ist).

    Aber was Apple sich da denkt sind TEchnologien die es schon länger gibt... leicht modifiziert wurde und nun wollen ses anderen verbieten? Dabei ist die Bedienung etwas das irgendwie Natürlich erscheint und wenn z.B. Klage wegen Multitouch erhoben werden soll dann dürften noch zig andere Anbieter hinzukommen !

    Apple... war doch der Laden der sich ein Kostenfreies Unix schnappte, mit eigenen IDeen aufpeppte und überteuert verkauft hat oder? ;)
     
    -=Ryo=-, 04.03.2010

Diese Seite empfehlen