1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Apps auf SD-Karte verschieben

Dieses Thema im Forum "Easypix Easypad 970 / Magic Cube U9GT2 / Visture V2 Forum" wurde erstellt von iglika_t, 15.03.2012.

  1. iglika_t, 15.03.2012 #1
    iglika_t

    iglika_t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2012
    Hallo!
    Ich würde gerne wissen, wie man denn auf dem easypad Apps auf die SD-Karte verschieben kann? Bei Android 2.3 musste man in den Einstellungen auf die App drücken und dort auf den "Auf SD verschieben"-Knopf drücken, so ging's z.B. beim Huawei Ideos x3. Hier jedoch gibt es diesen Knopf nicht und App2SD meint, dass das Gerät dies irgendwie nicht unterstützt, oder so...:ohmy:
    Gibt es also eine Möglichkeit die Apps ohne sämtliches Flashen, Rooten usw. zu verschieben :confused2:
    Auch eine Möglichkeit, einen Standartinstallationspfad anzugeben finde ich nicht...

    mit freundlichen Grüßen
    Iglika
     
  2. ansdreas, 15.03.2012 #2
    ansdreas

    ansdreas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    16.02.2012
    iglika_t bedankt sich.
  3. iglika_t, 15.03.2012 #3
    iglika_t

    iglika_t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2012
    Danke für die rasche Antwort :thumbup:
    Das so eine wichtige Funktion nicht integriert ist...:cursing:
    Die Apps leiten ja eigentlich nur zu den App-Infos und sagen einem, man soll auf diesen einen Knopf drücken den es nicht gibt.
     
  4. wnfrd, 15.03.2012 #4
    wnfrd

    wnfrd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.12.2011
    > das so eine wichtige Funktion nicht integriert ist

    Das ist sicher absichtlich nicht drin, da es wenig Sinn macht, Apps auf SD-Karte zu installieren. Inzwischen hat jedes Feld-Wald-Wiesen-Tablet zig GB Speicher. Niemand muss Apps zum Sparen einiger lausiger MB auf SD-Karte verschieben. Das Flash bekommt man mit Apps eh nicht voll. Dazu ist die Speicherkarte ein schlechter Ort für Apps und sensible Daten derselben (z.B. Caches): 1. SD-Karten laufen mit einem "frei für alle"-Dateisystem. Jede App mit SD-Karten-Zugriff kann dort frei lesen, schreiben ... und manipulieren. Das ist gut für Mediendateien. Nicht gut für Apps, Datenschutz und Sicherheit. Im internen Speicher gibt es ein Rechtevergabe-System. 2. Es liegt in der Natur der SD-Karten, dass sie entfernt werden können. Aus Sicht eines OS ist es nicht lustig, wenn die Möglichkeit besteht, dass mitten im Betrieb Executables usw. verschwinden könnten.
     
    iglika_t bedankt sich.
  5. iglika_t, 16.03.2012 #5
    iglika_t

    iglika_t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2012
    Vielen Dank für die Erklärungen, das leuchtet ein. Leider hat mein Easypad nur 500 MB und keine "zig GB Speicher" (für Apps) :crying:
     
  6. ansdreas, 16.03.2012 #6
    ansdreas

    ansdreas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Moin,
    Mit Apps bekommt man den Appspeicher doch so gut wie nicht voll.
    Ich glaube, es ist nur eine psychologische Problematik.
    Mir geht es ja auch so. Mir sind 2GB auch lieber als 500 MB ;)

    Übrigens: Ein neues Rom flashen tut nicht weh, und mit der Anleitung von vtrmatze echt easy.

    Zudem gibt es hier massig Hlfe, so dass es für jeden kein Problem sein sollte, ein Rom zu flashen, dass dann auch 2 GB Appspeicher hat ;) siehe meine Signatur. Musst dann auch nicht unbedingt rooten und so weiter, es ist nur ein besseres, erweitertes Rom als das Original.

    Gruß
    Andreas
     
  7. iglika_t, 16.03.2012 #7
    iglika_t

    iglika_t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2012
    Guten Mittag,

    ich weiß nicht wie sie das machen , aber ich bekomme den Speicher schon voll. :laugh:
    Ich habe ca. 35 Apps und es werden schon 420MB verwendet, desweiteren macht der Market ja schon Probleme, wenn nur noch 80MB o.ä. frei sind. (Okay, ist jetzt mein erstes Tablet , da ist auch etwas experimentieren mit dabei, trotzdem ist das schon etwas knapp bemessen.)

    Man kann also eine Rom draufziehen, ohne zu rooten? Das wusste ich nicht, ist wirklich sehr interessant.:smile: Ist damit die U9GT2_V1.08.zip 4.0 gemeint? Bleibt denn die Garantie trotzdem erhalten, das ist nämlich der einzige Grund, dass ich nicht roote, außerdem musste ich schon ein anderes Tablet am 2. Tag(Lenovo Thinkpad) zurückschicken.

    mfg
    Iglika
     
  8. wnfrd, 16.03.2012 #8
    wnfrd

    wnfrd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.12.2011
    > Leider hat mein Easypad nur 500 MB und keine "zig GB Speicher"

    Ähm, das Easypad hat 8GB Speicher. Wie dieser Speicher gerade partitioniert ist, ist eine andere Frage. Wenn Dir die Partionierung ab Werk nicht passt, ändere sie. Es gibt keinen Grund, sich damit abfinden zu müssen, dass Easypix meint, eine 500MB-Partition wäre gross genug. Laien wie wir ändern die Partitionierung am einfachsten durch die Wahl der Firmware. Nimm die Firmware einer der anderen Firmen, die dieses Tablet vertreiben und schon hast Du 1 GB oder 2GB für Apps.
     
  9. ansdreas, 16.03.2012 #9
    ansdreas

    ansdreas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    16.02.2012
    iglika_t bedankt sich.

Diese Seite empfehlen