1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Apps können nach Systemabsturz nicht neu installiert werden

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von androvize, 20.11.2011.

  1. androvize, 20.11.2011 #1
    androvize

    androvize Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem mit meinem Samsung Glaxy S plus (I9001):
    Nach einem Systemabsturz wurden einige Apps nur als graue Icons mit einem Androiden angezeigt und beim Versuch des Aufrufs bekam ich die Nachricht, dass die jeweilige App nicht installiert sei.

    • Ich habe die Apps deinstalliert.
    • Beim Versuch, die Apps neu zu installieren, erhielt ich die Nachricht "Installation auf dem USB-Speicher bzw. der SD-Karte fehlgeschlagen".
    • In anderen Foren habe ich gefunden, dass man in solchen Fällen, die Datei sd2temp1.asec im Verzeichnis /.android_secure löschen soll.
    • auf meinem Gerät auf der externen SD-Karte (ich hatte wohl die betreffenden Apps auf die SD-Karte verschoben) finde ich mehrere Dateien mit der Endung .asec, die jedoch den Namen der die Probleme verursachenden App im Dateinamen enthalten
    • an diese Dateien komme ich nicht ran:
      • die SD-Karte kann vom Phone gelesen werden aber nicht über einen Adapter vom PC
      • der PC erkennt die im Phone eingebaute SD-Karte zwar, ich kann aber mit den mir bekannten Windows XP - Mitteln den Schreibschutz nicht aufheben
    • Die nette Reinigungskraft "SD Maid" brachte hier auch nicht weiter, über den dort enthaltenen Browser kommte ich ohne Root-Rechte nicht an das secure-Verzeichnis und irgendwelche Automatismen brachten keine Besserung
    • Abmelden der SD-Karte führt dazu, dass ich die Apps wieder installieren kann, ich denke also, dass das Problem tatsächlich von dem im secure-Verzeichnis enthaltenen Datenmüll kommt
    • Formatieren lässt sich die SD-Karte ebenfalls nicht
    Wie kann ich das Problem lösen, ohne mir Root-Rechte holen zu müssen. Hat jemand von euch eine Idee?
    Vielen Dank im Voraus!!
     
  2. franzm19, 20.11.2011 #2
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    so ein ähnliches Problem hatte ich auch schon mal.
    Mit gparted Bootcd am PC Sd-Card im USB-Adapter alle Partitionen gelöscht und neu formatiert (8Gb SD Card). Nun im Handy wieder neu aktivieren. Nachteil alles gelöscht.
    Habe aber vorher die Daten auf dem PC gesichert und dann wieder zurückgespielt.
    geht natürlich nicht mitder ext Partition.
     
  3. androvize, 21.11.2011 #3
    androvize

    androvize Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Hallo franzm 19,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! :thumbup:
    Also müsste ich meinen PC mit gparted booten und kann erst dann auf die Micro-SD im (wie auch immer gearteten - ich habe einen SD-Adapter, oder wird der evtl. nicht erkannt) Adapter zugreifen?
     
  4. franzm19, 21.11.2011 #4
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    einfach versuchen ! Da ich immer einen USB Adapter nutze kann ich diese Frage
    nicht beantworten.
     
    androvize bedankt sich.
  5. androvize, 21.11.2011 #5
    androvize

    androvize Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2011
    vielen Dank nochmals - als welches Laufwerk / Device erscheint denn eine SD-Karte üblicherweise im gparted-Linux bzw. muss ich die Karte beim Neustart dann schon im Adapter haben?
     
  6. franzm19, 22.11.2011 #6
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    karte sollte gesteckt sein
    nach dem booten ist üblicherweise C: default
    du musst also die sd card auswählen (rechts wo dev Volume xy steht den Pfeil nach unten)
    dann die sd card wählen
     
  7. androvize, 22.11.2011 #7
    androvize

    androvize Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Hi, vielen Dank, das hat auch funktioniert, aber erst, nachdem ich die Smartphone-Karte gegen eine andere in meinem internen Laptop-Kartenleser ausgetauscht habe :mad2: - über "aktualisieren" im linken Menüpunkt erkennt gparted dann offenbar auch nachträglich gesteckte Karten. Nehme mal an, dass die Karte bei meinen gestrigen Versuchen oder schon vorher irgendwie einen Schlag bekommen hat, sie lässt sich auch über Windows nicht formatieren - ist dann aber kein Android-Problem mehr.
     
  8. franzm19, 22.11.2011 #8
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    erkennt gparted sie den ?
    wenn ja, dann die Partitionen löschen und eine neue, kompletter Speicher, erstellen.
    diese dann mit Fat32 formatieren. SD-Card ins Handy, das erledigt dann den Rest.
    wenn nicht, good bye - Totalverlust :-(
     
  9. androvize, 23.11.2011 #9
    androvize

    androvize Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Nein gparted erkennt die Karte aus dem Handy nicht, kann aber auch an einem kleinen aber wichtigen Detail liegen, das ich bisher nicht erwähnt habe: Es handelt sich um eine SDHC-Karte, evtl. ist mein Kartenleser dafür nicht geeignet weil der Laptop schon 5 Jährchen auf dem Buckel hat.
     
  10. franzm19, 23.11.2011 #10
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    schlecht. Deswegen benutze ich auch den USB-Adapter.
    Der funktioniert mit SD und Mini (über Adapter) Card am
    Tablet, Notebook, Desktop und TV.
     

Diese Seite empfehlen