1. schumann.vas, 10.03.2012 #1
    schumann.vas

    schumann.vas Threadstarter Junior Mitglied

    Hey, wenn ich ein Spiel deinstalliere, dann bleiben auf der SD-Card die Daten übrig, die es anfangs runtergeladen hat, damit ich es überhaupt spielen kann...sprich, wenn die App 5kb hatte und sie noch 500mb benötigte, werden nur die 5kb frei und 500mb muss ich manuell löschen..das kann doch nicht richtig sein oder?! Das suchen mit diesen Trivialnamen auf der SD-Card ist echt mühsehlig...weiß wer rat? LG
     
  2. toffifee, 10.03.2012 #2
    toffifee

    toffifee Erfahrener Benutzer

    In die Einstellungen unter Anwendungen gehen, dort unter Verwalten kannst du zuerst die Daten löschen, dann deinstallieren. Das sollte helfen.


    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk
     
  3. ReWard, 11.03.2012 #3
    ReWard

    ReWard Android-Hilfe.de Mitglied

    Es gibt da eine App die heißt SD Maid, root vorausgesetzt, die soll "Leichen" finden. Da müsste so was ja mit funktionieren. Ich habe die App mal installiert, weiß aber nicht so richtig sie zu nutzen. Es wird aufgelistet, lösche aber dann irgendwas, muß der App vertrauen. Ich mag so ein blindes Vertrauen eigentlich nicht, vielleicht weiß da jemand mehr.
     
  4. dark3n, 14.03.2012 #4
    dark3n

    dark3n Neuer Benutzer

    Für das Problem mit den Ordnern mit Trivialnamen auf der SDKarte ist derzeit nichts anderes möglich als diese per Hand zu finden und zu löschen.
    Diese Ordner lassen sich technisch einfach keiner App zu ordnen.
    Dabei gibt es für Apps die zusätzlichen Speicher auf der SDKarte brauchen eine extra Ordnerstruktur in dem "Android" Ordner auf der SDKarte, welche auch vom System erkannt wird, nur wird dieser leider viel zu selten genutzt.

    Etwas Vertrauen ist natürlich immer nötig wenn man root Rechte an Apps verteilt, aber du kannst dir die zu löschenden Dateien per Eintrag angucken, indem du den Eintrag länger gedrückt hälst und dann "Details" auswählst.
     
  5. junior2, 15.03.2012 #5
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Ich habe auf meinem Optimus One P500 ein CM9 beta.
    Wenn ich dort auf Anwendungen verwalten gehe und die App auswähle wird sehr genau aufgelistet wie viel Speicher sie verraucht:

    Insgesamt: xxxx(z.B. 8,5MB)+(weiß nicht ob, die sd-Karte da mitgezählt wird)
    App: xxxx(z.B. 1,9MB)
    USB-Speicher-App: xxxx(z.B. 6MB)
    Daten: xxxx(z.B. 600KB)
    SD-Karte: xxxx(z.B. 521MB)

    Als ich eine App mit heruntergeladenen Dateien deinstalliert habe, wurden die Dateien auch gelöscht.:biggrin:
     
  6. dark3n, 15.03.2012 #6
    dark3n

    dark3n Neuer Benutzer

    Da lagen dann die heruntergeladenen Daten wahrscheinlich nicht in einem normalen benannten Ordner auf der SDKarte sondern auf der SDKarte unter Android/data/packetname.der.app/
     
  7. junior2, 15.03.2012 #7
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Aber Heruntergeladene Daten sind da doch immer, bei Gameloft hat es auch funktioniert.
    Fotos oder wie bei Screencast Videos bleiben natürlich, die will man ja aber auch behalten.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. htc 4g apps deinstallieren