1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Apps2SD und Froyo JIT

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone XT720 Forum" wurde erstellt von tagott, 01.11.2010.

  1. tagott, 01.11.2010 #1
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Anleitung von Hier
    Habe JiT von diesem Script installiert

    Xt läuft bedeutend schneller :tongue:
     

    Anhänge:

    xeyno, haep1 und Tobe haben sich bedankt.
  2. tagott, 03.11.2010 #2
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Der Benchmark mit Quadrant
     

    Anhänge:

  3. Ranrick, 03.11.2010 #3
    Ranrick

    Ranrick Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    was ist das für ein Programm links oben neben dem Fotoapparat?
     
  4. tagott, 03.11.2010 #4
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    USB-Debugging verbunden!
     
  5. Ranrick, 03.11.2010 #5
    Ranrick

    Ranrick Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    ich meine nicht das Ausrufezeichen, sondern das blaue Zahnrad mit dem Handysymbol
     
  6. tagott, 03.11.2010 #6
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Advanced Task Manager nichts wildes
     
    Ranrick bedankt sich.
  7. Ranrick, 04.11.2010 #7
    Ranrick

    Ranrick Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    verstehe, bei mir is das ein grünes männchen. liegt wohl am theme :)
     
  8. xeyno, 10.11.2010 #8
    xeyno

    xeyno Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2010
    hey leute,
    ich versuche seid 2 Tagen apps2sd & froyo jit auf mein xt zu kriegen.
    So weit mein Englisch reicht versuche ich den Guide zu folgen aber bekomme es garnicht hin.
    Hab erst mit GPardet Live meine Sd-Karte aufgeteilt 1Gb hab ich freigemacht und danach in Ext3 Formatiert,so danach geht nichts.
    Meine Frage wäre: wäre es möglich das sich vielleicht einer die Mühe macht und bitte es detalliert auf deutsch erklären könnte wie ich vorgehen sollte oder muss?
    Ich weiß ist ein wenig viel verlangt aber ich sehe keine andere möglichkeit mehr.
    Möchte mich schonmal im vorraus bedanken an alle die mir ein wenig weiterhelfen können.
    Grüsse
     
  9. tagott, 13.11.2010 #9
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Installiere RSD Litle Hier
    Lade AndroidSDK Hier Entpacken Anleitung Hier
    MiniTool Partition Wizard Home Edition Hier
    Eu Rom XT720 Hier
    Xt720 Optimitzer Rev.2 Hier
    Nehmt die Speicherkarte erstellt eine Aktive Primary Fat32 partition und lasst 600 MB frei Ihr könnt bis 1,5 GB gehen rate ich aber von ab wird dann langsam
    Die restlichen 600Mb ex2 Partition Primary. Fertig Entpackten Optimitzer ordner Apps2sd auf die Speicherkarte.
    Nun schalten wir das Xt aus Halten Lautstärke und Kamera Knopf gedrückt
    und Drücken dazu Power Es erscheint der Bootloader RSD Litle Starten Handy über Usb verbinden.Im unteren Fenster Von RSD Erscheint Dein Handy Klicke einmal drauf. Binde Das EU Rom ein BZW. wähle es aus.
    Start Alles laufen lassen bis Handy Neu startet.
    Google Einrichten damit ihr zugriff auf den Maket habt.
    Einen Installer aus dem Maket installieren.
    Auf die Speicherkarte kommt noch Universalroot Hier
    Speicherkarte ins Handy
    Universalroot mit dem Installer Installieren, und Rooten.
    Handy Mit nur Laden An USB Handy/Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung
    USB.Debugging Hacken machen.
    PC Start Ausführen
    adb shell Konsole öffnet sich
    $ su enter
    # cd /sdcard/apps2sd
    cd sdcard/apps2sd
    # sh install.sh
    Dann von 1-9 alles installieren mit 0 Exit
    Bei Problemen helfe ich gern ist ja nicht auf meinen Mist gewachsen
    Bin selbst Android und Linux fremd bisher nur Nokia und Symbian
    Aber meiner Meinung nach Überrennt Android das alles.
    Viel Spaß damit.:smile:
     
    ucblue, sgreen, haep1 und 3 andere haben sich bedankt.
  10. tagott, 13.11.2010 #10
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Bei 1200 MH
     

    Anhänge:

  11. Tobe, 14.11.2010 #11
    Tobe

    Tobe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Hey leute,

    Folgendes hab ich getan
    1. Hochgelandene Programme heruntergeladen und Installiert
    2. Sd-Karte partitioniert
    3. Denn fertig entpackten ordner App2Sd und Universaltroot auf die speicherkarte verschoben
    4. Da ich schon die Europäische version STR_U2_02.1E.0 hatte habe ich Universalroot gleich installiert.
    5.Gerootet und Handy via Usb-Debugging und "Nur" Laden an den Pc angeschlossen
    6. Ich komm nicht mehr weiter :D

    Frage : Wie mach ich das mit den Befehlen nachdem ich die adb Konsole geöffnet habe

    bin um jeden hilfreichen Beitrag dankbar :)
     
  12. tagott, 14.11.2010 #12
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Müsste jetzt sagen mit der Tastatur eingeben was in der Anleitung steht!
    PC Start Ausführen
    adb shell eingeben Konsole öffnet sich
    $ su eingeben enter # heißt root zugriff
    # cd /sdcard/apps2sd eingeben
    cd sdcard/apps2sd erscheint
    # sh install.sh eingeben
    Dann von 1-9 alles installieren mit 0 Exit

    Wirst aber so keinen Erfolg haben, wirst erst Flashen müssen.
    Rate auch dazu Die FAT32 Partition mit 64KB Cluster zu Formatieren
    Videoaufnahmen laufen dann flüssiger schnellerer zugriff.:thumbup:

     
  13. Atari060, 15.11.2010 #13
    Atari060

    Atari060 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.06.2009
    Danke, hat bei mir einwandfrei geklappt... jetzt ist das XT720 richtig schnell... und ich meine RICHTIG ;)
     
  14. tagott, 15.11.2010 #14
    tagott

    tagott Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Schön zu hören aber das kann doch nicht alles sein muß noch schneller gehen.
    Welche Benchmark ergebnisse erziehlt ihr Postet doch mal was ihr erreicht
    Habe bei 1250MH dieses Ergebniss :tongue:

    Ist die Advanced version von Quadrant

    Interessant währe auch Die Akkulaufzeit im verhältniss zum Prozessor speed
     

    Anhänge:

  15. FlashPlay, 25.11.2010 #15
    FlashPlay

    FlashPlay Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2010
    also ich verstehe nur bahnhof.

    Ich habe die Dateien jetzt alle heruntergeladen, aber jetzt gehts auch schon los. wie erstelle ich eine Aktive Primary Fat32.

    Der Rest erscheint mir ähnlich unmöglich für einen nicht-pc-user wie mich :D

    Ich habe mich mal an die englische anleitung rangemacht, wo ich scheitere mit der installierung von gparted.

    Worin unterscheided sich die englische verlinkte anleitung von der die hier netterweise gepostet wurde?

    :blushing:
     
  16. Ranrick, 25.11.2010 #16
    Ranrick

    Ranrick Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    also zum leichte thema erstmal: die beiden anleitungen unterscheiden sich einmal in der sprache und wie ausführlich sie geschrieben worden sind. beide sind gut und reichen normalerweise aus.

    zum gparted: wie du weißt, ist das das Programm, womit man FAT32 und EXT2 oder EXT3 Partitionen erstellen kann.
    GParted Live (ISO-Image) - Download - CHIP Online
    lad dir diese version runter, brenn sie auf CD und starte deinen PC neu und boote ihn von dieser CD aus. Mit anderen Worten: der PC fährt nicht wie gewohnt dein Windows hoch, sondern fährt die CD hoch, was ein Linux-basierendes Betriebssystem ist.

    Das Hochfahren kann etwas dauern. Danach öffnet sich das Programm Gparted. Wenn du, wie ich, auf Bilder stehst, dann wirst du folgenden Link lieben:
    [HOWTO] Repartitioning Your SD Card with GParted Using Ubuntu - xda-developers

    Noch ein kleiner Tipp: nochmalerweise werden mit den Standardeinstellungen die erstellen Partitionen automatisch zu primären Partitionen. Also du erstellst dir zuerst deine FAT32 und anschließend deine EXT2 oder EXT3 Partition (wenn du wissen willst was der unterschied ist, frag wikipedia, ich kann dir das leider nicht sagen, weil ichs nicht checke :blushing: ). Wenn das dann alles soweit erstellt worden ist, dann musste noch bei der FAT32 Partition bei "boot" einen Haken reinmachen. Wenn du das nicht machst, dann klappt halt die Massenspeicherfunktion nicht. Is kein Beinbruch aber lästig.
    Und Last but not least, wenn du wieder in Windows bist, kannste deine FAT32 Partiton noch mit 64kB Cluster formatieren, wenn du willst. Soll angeblich schneller sein und das Laggen beim Filmaufnehmen verhinden.
     
  17. FlashPlay, 25.11.2010 #17
    FlashPlay

    FlashPlay Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2010
    meine Speicherkarte muss ich vorher formatieren richtig?
     
  18. Ranrick, 25.11.2010 #18
    Ranrick

    Ranrick Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    naja, formatieren heißt: alle daten löschen
    partitionieren heißt: die struktur neu anordnen. naja, is bissl schlecht ausgedruckt. stell dir vor und baust dein haus um. die zimmer sind wo anders und haben ne andere größe.

    wenn du deine SD card partitionierst, dann sind zwangsläufig KEINE daten mehr drauf. es behinhaltet sozusagen das formatieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2010
  19. FredEff, 26.11.2010 #19
    FredEff

    FredEff Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.07.2010
    wenn ich nach der Anleitung von tagott vorgehe, ist dann auf dem XT720 auch alles weg? Einstellungen, installierte Apps usw.?

    Gruß
    FredEff
     
  20. Ranrick, 26.11.2010 #20
    Ranrick

    Ranrick Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Phone:
    Sony Xperia S
    jupp leider!
    aber deine Kontakte und Kalendereinträge bleiben, weil die auf deinem google-account gespeichert sind.
    Aber apps, einstellungen, SMS, MMS, Anrufprotokoll, alles weg.
    Du kannst aber ein backup programm benutzen. ich benutze MyBackup Pro. Es gibt auch eine kostenlose Version, die geht dann 30 Tage.
    Wenn du da dann deine Daten abspeicherst, speicher nicht deine Kalendereinträge und deine Kontakte ab, weil die beim wiederherstellen sonst erst gelöscht und dann wiedererstellt werden und das kann zu problemen beim google-account führen.
    Achja, und vergiss nicht, wenn du das Backup auf der SD card machst, dann nimm diese Daten und speicher sie auf deinem PC. Denn nach der Partitionierung sind ja alle Daten weg.
     

Diese Seite empfehlen