1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Apps2SD+ und ROM-Wechsel / Wipe. Apps wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Viper2000, 17.08.2010.

  1. Viper2000, 17.08.2010 #1
    Viper2000

    Viper2000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Hallo,

    ich nutze LeeDroid in der Version 1.8c. Habe eine ext3 Partition auf meiner SD Karte für Apps2SD+. Das funktioniert auch soweit sehr gut! Habe ich nun die Möglichkeit bei einem ROM-Wechsel (z.B. auf Modaco) einen Wipe zu machen und die Apps zu behalten? Falls ja wie sollte man da vorgehen?

    Lese ab und zu etwas über ein fix_permissions.sh script. Aber nähere Infos dazu wären ganz cool.

    Ich denke auch viele andere wären daran interessiert nach einem ROM-Wechsel der ebenfalls Apps2SD+ unterstützt ihre Apps aus dem alten ROM weiterbenutzen zu können.

    Gruß,
    Viper
     
  2. Scofield, 17.08.2010 #2
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Du kannst mit Titanium Backup alle Apps mit Daten sichern und nach einem ROM Wechsel die Apps wieder drauf spielen.. ...oder einen Nandroid Backup machen und nach einem ROM Wechsel nur die ext wiederherstellen.. (Clockwork)
     
  3. Viper2000, 17.08.2010 #3
    Viper2000

    Viper2000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Kann denn Titanium Backup auch die Apps von der ext3 Partition sichern?
    Bei der Methode mit Nandroid verliere ich die Daten die zu den Apps gehören korrekt? Oder landen die auch auf der ext3 Partition?
     
  4. Scofield, 17.08.2010 #4
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Ja du kannst mit Titanium Apps von ext sichern, ich glaube das die Daten der Apps auch auf der ext liegen, hab mich damit noch nie auseinander gesetzt da ich alles mit Titanium mache..
     
  5. Viper2000, 17.08.2010 #5
    Viper2000

    Viper2000 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Ok, danke soweit...werde Titanium Backup mal testen. Reicht denn die Free Variante oder sollte man lieber das Geld investieren?
     
  6. Scofield, 17.08.2010 #6
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Die bezahl Version ist komfortabler, da musste z.B. nicht jede einzelne App beim Wiederherstellen bestätigen...
     
  7. cargo, 17.08.2010 #7
    cargo

    cargo Gast

    Mit einem Nandroid Backup sicherst du das aktuelle System, so wie es zu dem Zeitpunkt ist.

    Im Menü von Nandroid Backup kann man wählen zwischen

    -Nandroid Backup
    -Nandroid Backup+ext Partition

    Bei der oberen Version wird die ext Partition nicht mitgesichert, bei der unteren schon.
    Dieses Nandroid Backup wird auf der Fat32 Partition der SD Karte unter "nandroid" gespeichert.
    Dieses Backup kann später wenn gewünscht wieder hergestellt werden, über den Punkt Restore.

    Zum Thema Titanium Backup kann ich auch die Donate Version Empfehlen, wegen der automatischen App-Installation.
    Natürlich mit Titanium vorher alle Apps und Daten die gesichert werden sollen sichern.

    Hinweis:
    Modaco Roms sind echt Klasse, wenn du eins Flashen möchtest Wipe nur folgendes (Amon RA Recovery):

    1. Wipe data/factory reset
    2. Wipe cache

    den Rest Dalvik-cache und ext Partition nicht wipen.

    Modaco Roms sind da sehr human, sie funktionieren so meistens auch super und du hast etwas weniger Arbeit. Danach über die Funktion Wiederherstellen in Titanium Backup evtl. einige Programme und wenn nötig Daten wiederherstellen.

    Sollte es so aber Probleme geben mußt du doch alles wipen.:p
     
  8. Octisurfer, 17.08.2010 #8
    Octisurfer

    Octisurfer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Ich habe mit Titanium Backup (Donate Version) unter dem 2.1er Stock-ROM
    eine vollständige Sicherung meiner installierten Zusatz-Apps gemacht.

    Kann ich nach einem Wipe nun unter dem
    [ROM] Official 2.2, with: busybox, old A2SD+, OpenVPN (TUN), EXT4 support, 802.11N
    beim Restore der Apps mitTitanium Backup (Donate Version) davon ausgehen,
    dass die Apss auch weitestgehen auf der neuen EXT2-Partition landen?
     
  9. cargo, 17.08.2010 #9
    cargo

    cargo Gast

    Soweit die 2.1er Apps alle von 2.2 unterstüzt werden und dein App2SD+ funktioniert - ja dann kannst davon ausgehen:D
     
  10. Adama, 16.11.2010 #10
    Adama

    Adama Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Hallo,

    ich würde mich hier gerne mal mit einer Frage dranhängen. Mein Handy ist gerootet und ich ich habe mich in das Thema Flashen soweit möglich eingelesen.

    Was mir noch fehlt ist ist ein Artikel oder Post über das Wipen und welche Daten von Apps und Systemeinstellungen wo gespeichert sind und mit welchem Wipe gelöscht werden.

    Also was ist der Dalvik-cache, was macht die Funktion wipe cache genau...

    Gibt es da einen guten Artikel im Netz? Meine Suche war leider nicht erfogreich.

    Danke und Gruß
    Adama
     
  11. Handymeister, 16.11.2010 #11
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,057
    Erhaltene Danke:
    23,586
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    wenn von einem Wipe vor dem Flashen eines neuen ROMs gesprochen wird, dann sollte grundsätzlich alles gelöscht werden:
    - ext3-Partition
    - Dalvik-Cache
    - Data
    - ??? (fällt mir gerade nicht ein) :)

    Wipe (wischen) ist nix anderes als das vollständige Löschen. Der Davlvik-Cache ist Teil der installieren Apps. Bei App2SD+ liegt dieser mit auf der ext3-Partition. Beim Froyo-internen App2SD (ohne +) verbleibt dieser im internen Speicher.

    Irgendwo stand das auch schonmal ausführlich beschrieben. Auf die Schnelle habe ich nur dies hier gefunden: Dalvik Virtual Machine ? Wikipedia

    Viele Grüße
    Handymeister
     

Diese Seite empfehlen