1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 35 Home Connect Rooten

Dieses Thema im Forum "Archos Internet Tablet Forum" wurde erstellt von wlanrouter, 08.01.2012.

  1. wlanrouter, 08.01.2012 #1
    wlanrouter

    wlanrouter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Hallo liebe Android Gemeinde.

    Ich bin neu in der Android Welt. Jetzt habe ich einen Archos 35 Home Connect mit 2.4.81 (Froyo) drauf.

    Hab schon Android Market installiert, schon viel erreicht und will jetzt eine Samba Freigabe mounten um die Musik von einer Netzwerkfreigabe zu lesen.

    Dafür brauche ich Root Rechte und ich habe schon z4root probiert, aber die Software scheint immer abzustürzen bzw. nicht zu funktionieren, zumindest ist CIFS Manager nicht happy.

    Trotz Google und Foren, komm ich mit den bis zu 5 Jahre alten Internetanleitungen und den vielen verschiedenen Android Versionen nicht zum Ziel.

    Kann mir einer einen Hinweis geben, wie ich das Gerät roote?
     
  2. wlanrouter, 09.01.2012 #2
    wlanrouter

    wlanrouter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Niemand einen Tipp, einen Anhaltspunkt? Ich verlier mich mit Google!
     
  3. j-m.s, 12.02.2012 #3
    j-m.s

    j-m.s Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Um die musik von einer netzwerkfreigabe zu spielen, braucht man gar nichts machen. Einfach in den einstellungen unter "drahtlos und netzwerke" die netzwerkfreigaben einstellen.
     
  4. wlanrouter, 14.02.2012 #4
    wlanrouter

    wlanrouter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Ja, hab es mittlerweile auch ohne rooten hin bekommen. Ging auch echt nicht von selbst! Aber root wäre mal trotzdem nett. Hast du den Archos auch? Wie findest du ihn? Mich nervt die Software und Hardware etwas. Touchscreen ist nur mit einem Stift gut zu bedienen und ist für einige Apps echt zu klein.

    Der integrierte Musikplayer kann meine Playlists (m3u) nicht lesen und ist nicht komfortabel, also Player wechseln. Der integrierte Wecker kann nur ein! MP3 zum wecken auswählen. Kein Album, oder Playlist. Die integrierte Radio Software bricht ab wenn der Stream kurz verloren geht und zeigt nur eine Fehler-Meldung, was zum Wecken natürlich ein Traum ist. Die integrierte Wetteranzeige zeigt nur das Wetter im Hauptscreen im Moment, nicht für den ganzen Tag.

    Der Akku ist auch schwach.

    Also ich werde ihn zwar behalten und mir den Wecker selber programmieren, aber lieber wäre mir gewesen, Archos würde mehr verlangen und das Ding wäre besser von der Hardware und Software.
     
  5. j-m.s, 14.02.2012 #5
    j-m.s

    j-m.s Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.12.2010
    du hast recht, der touchsscreen ist primitiv.
    mit dem tunein-player hatte ich keine probleme.
    den akku brauche ich nie.

    aber ich hab über diese probleme hinweggesehen, weil es immer noch 10x besser ist als normale wecker :)
     
  6. 24SHorty, 13.07.2012 #6
    24SHorty

    24SHorty Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.07.2012
    Hallo,
    Ich habe seit heute auch ein Archos 35 Home Connect.
    Bin im Anbetracht des Preises auch zufrieden.
    Bisher schaffe ich es aber nicht auf meine Netzwerkfreigaben zuzugreifen.
    Ich habe einen Rechner mit Win7 auf dem mehrere Freigaben sind. Ich habe "Jeder" auf Vollzugriff gesetzt.

    Ich finde nun im Archos im hauseigenen Dateimanager unter SMB auch die Arbeitsgruppe und den PC. Nach eingabe der Benutzerdaten kann ich mir nun auch alle Freigegebenen Ordner anzeigen lassen. Wenn ich dann auf eine klicke will er aber wieder Benutzerdaten von mir haben. leer lassen, nur benutzer und richtige Benutzerdaten ... alles versucht und nichts hilft. immer wieder kommt das Fenster für die Anmeldedaten.

    Was mache ich denn falsch?

    Danke für eure Antworten!
     
  7. j-m.s, 13.07.2012 #7
    j-m.s

    j-m.s Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Die freigaben müssen im archos so aussehen: /mypc/freigabename
    Die gibt man unter einstellungen->netzwerke ein.

    Im windows gibt es berechtigungen, aber unter den freigaben sind auch nochmal berechtigungen. Hast du die mal angeschaut?
     
  8. 24SHorty, 13.07.2012 #8
    24SHorty

    24SHorty Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.07.2012
    es erscheint mir nahezu lächerlich und ich weiß auch nicht welches der beiden geräte das problem. irgendwie berichten im internet viele von den problemen zwischen android bzw archos und win7 und irgendwie konnte ich nicht richtig die lösung erkennen. bei vielen ging es nach simplen tricks und bei anderen garnicht. aber zur lösung:
    1. ich habe windows share manager installiert: Windows Share Manager Software Informer: version 1.2 information wurde empfohlen. danach dort überall fixen. scheint die berechtigungen auf die unterverzeichnisse zu erweitern. weiß aber nicht ob das zur lösung beigetragen hat!
    2. danach gings: ich habe einfach das passwort in win7 von einem passwort mit sonderzeichen zu einem mit nur text oder zahlen geändert. und siehe da: es funktionierte problemlos alles was ich wollte.

    sehr komisch und irgendwie sinnlos. hab den test auch wieder rückwärts gemacht und es liegt wirklich an der art des passworts.

    wie gesagt: ich hatte vorher schon zugriff auf den rechner, konnte nur nicht in die unterverzeichnisse rein, weil er immer wieder nach den anmeldedaten gefragt hat und trotz richtiger eingabe er damit nicht zufrieden war.

    aufgefallen ist mir die lösung als ich einen neuen acc mit test und passwort test angelegt hab und sofort alles ging.
     
  9. AchimGRB, 06.11.2012 #9
    AchimGRB

    AchimGRB Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    164
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    06.11.2012
    Leider ist zum Thema der Überschrift "...Rooten" in den Beiträgen nicht viel zu lesen. Genau dieses Problem hätte ich aber gern bei meinem Archos 35 HC gelöst, weil ich das gekaufte Titanium Backup Pro nutzen möchte und vielleicht auch einige andere Programme, die Rootrechte erfordern.
    Durch die vielen Infos im Internet habe ich es endlich geschafft, das Recovery-Menü aufzurufen.

    Recovery-Menü.png

    Aber wie geht es dann weiter?
    Bitte helft mir, vielen Dank.

    Gruß
    Achim
     
  10. nato44, 19.02.2013 #10
    nato44

    nato44 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    14.05.2012
    Hier mal alle Kommentare durchlesen ;-)
    Archos 35 HomeConnect für 66

    Aber erst alles lesen, dann machen! Es g ibt nämlich ein paar Dinge, die man zuerst wissen sollte.
     
  11. Zackbum, 11.06.2013 #11
    Zackbum

    Zackbum Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.06.2013
    :thumbup::thumbup::thumbup: Der oben genannte Artikel ist GOLD! :thumbup::thumbup::thumbup:

    Damit hab auch ich meinen Radiowecker gepimpt.

    Das war dann aber nur die Einstiegsdroge zum Thema Radiowecker aufrüsten. Was mich nämlich genervt hat am ROM: TuneIn funktioniert nicht mehr (anmelden nicht mehr möglich, klappt auch auf SGS2 nicht mehr). Der Wecker benötigt dies aber zwecks Abfrage der Sender beim Einstellen von Wecken mit Radio. Also anderes ROm drauf. Hab dann mal probiert, CyanogenMod für Gen8 zu installieren ... war aber ein Schuß in den Ofen. Rudimentär klappt es, aber der Screen (katastrophal!) ist nicht darauf ausgelegt.

    Also alles wieder zurückgedreht, XiiaLive Pro installiert und Weckereinstellungen werden jetzt an der RadioApp vorgenommen. Paßt also ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2013

Diese Seite empfehlen