1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 7 Android Tablet

Dieses Thema im Forum "Archos 7 Home Tablet Forum" wurde erstellt von beachrocker, 07.03.2010.

  1. beachrocker, 07.03.2010 #1
    beachrocker

    beachrocker Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Phone:
    Lumia 1520
  2. Chris0504, 07.03.2010 #2
    Chris0504

    Chris0504 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hi,

    Das sieht auf den Bildern von deiner Quelle besser aus, als es wirklich ist. Ich hatte es auf der CeBIT in der Hand. Display hat nicht besonders gut reagiert, kein direkter Zugang zum Market, etc.

    lg Chris
     
  3. beachrocker, 07.03.2010 #3
    beachrocker

    beachrocker Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Phone:
    Lumia 1520
    ja soll nen archos eigener market werden NAmens ArchosLib oder sowas...im April werden die ersten Geräte ausgeliefert...vll verbessern sie es nochmal...archos 9 gefällt mir net so weil windoofs 7 drauf ist...archos 5 is naja Android 1.5 drauf...

    will mir auf jedenfall eins zulegen,da sie au all net sooo teuer sind wart ich nomma bissl...bis so in Juni und dann mal gucken was dann so auf dem Markt ist...
     
  4. Datafreak, 08.03.2010 #4
    Datafreak

    Datafreak Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    25.10.2009
    Der Market von Google ist nur für bestimmte Geräte freigegeben.
    Daher er bei Archos nicht mit drauf.

    Man kann aber den AndAppStore Client verwenden.
     
  5. Werder, 06.04.2010 #5
    Werder

    Werder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2010
    Moin, Moin.
    Ich habe mir ein Archos 7 Home Tablet bestellt.
    Es ist die 8GB Version. Ich hoffe er kommt bald.
    Wenn Ihr wollt, dann gebe ich euch ein kleines Fazit.

    Gruss

    Werder
     
  6. grizzlyco, 06.04.2010 #6
    grizzlyco

    grizzlyco Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Wo und für wieviel hast du das archos 7 bestellt?
     
  7. Werder, 06.04.2010 #7
    Werder

    Werder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2010
  8. joschijoschi, 19.04.2010 #8
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Habe soeben auf Nachfrage eine email von Archos erhalten, in der steht, dass das Archos 7 home Tablet frühestens Ende Mai in den Handel kommt:

    Zitat:

    Guten Tag!

    Der ARCHOS 7 wird ab Ende Mai im Handel zu erwerben sein. Der Vertrieb erfolgt dann z.B. über Media Markt, Saturn, QVC, Amazon, e.t.c.
    Es kommt dann das Model mit 8 GB für 179,99 €

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr ARCHOS Deutschland Team



    Ich frag mich so langsam echt, was die ganzen Tablethersteller für Probleme haben und warum sämtliche Verkaufsankündigungen immer wieder verschoben werden.

    Apple, Archos, Notionink ...
     
  9. sknobl, 14.05.2010 #9
    sknobl

    sknobl Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Phone:
    HTC Magic
  10. mansam, 19.05.2010 #10
    mansam

    mansam Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Ich kann wenn ich von der Arbeit komme meines auspacken. Kam heute mit der Post bestellt über Amazon Marketplace :)
     
  11. Pütz, 21.05.2010 #11
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Und ? Wie gefällt dir das Gerät so ? Reagiert es gut, oder kommt es einem im Vergleich zu kapazitiven Displays zu lahm vor ?
     
  12. joschijoschi, 21.05.2010 #12
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Kann man doch schon beim Blöd-Markt befummeln, zu mindest in HN.

    Hatte es in der Hand und hatte schlimmeres erwartet vom Display. Allerding sind die 7 Zoll im Vergleich zum Ipad schon popelig klein.

    Für den Preis ist es aber sicherlich o.k. Beim MM stehts für 179 Euro drin.
     
  13. Malcom, 22.05.2010 #13
    Malcom

    Malcom Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Hallo,

    wie ist eingentlich das Surfen mit dem Gerät?
     
  14. Helverian, 23.05.2010 #14
    Helverian

    Helverian Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2010
    Hallo, weiss einer schon ob man auch eigene Programme auf dem Archos 7 laden und ausführen kann? Bin halt verunsichert weil der Market nicht geht...
     
  15. swordi, 23.05.2010 #15
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    es ist glaub ich ein alternativer market installiert

    ich hatte auf meinem archos 5 den google market. aber selber nachinstalliert. das sollte auch auf dem archos 7 funktionieren
     
  16. Helverian, 24.05.2010 #16
    Helverian

    Helverian Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2010
    ...Market place ist für mich erstmal total egal.
    Kann ich mit Eclipse beispielsweise wenn das Gerät angeschlossen ist per USB direkt entwicklen und ausprobieren???
     
  17. friendlyfire, 24.05.2010 #17
    friendlyfire

    friendlyfire Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.10.2009
    Habe das Archos 7 letzte Woche bekommen und seitdem schonmal gründlich ausprobiert.

    Daher gibt es an dieser Stelle ein etwas ausführlicheres Review. Da ich ansonsten
    ein Motorola Milestone nutze, bieten sich einige Quervergleiche an.

    Zunächst die positiven Punkte


    • Aussehen und Verarbeitung.
      das Geraet sieht in seinem mattschwarzen Design recht huebsch aus, ist angenehm leicht und liegt sehr gut in der Hand. Auch bei der Verarbeitung gibt's nichts zu meckern.
    • Abspielen von Audio / Video
      hier war ich positiv überrascht. Während sich kaum eines meiner "mpeg4"-Videos auf dem Milestone abspielen läßt, werden sie vom Archos klaglos geschluckt.
      Der Sound ist eher mäßig. Die Lautsprecher klingen ziemlich blechern und auch der Klang über Kopfhörer ist nicht gerade eine Offenbarung

    Leider endet hier schon die Positiv-Liste, kommen wir jetzt also zu den Ecken, wo keine Sonne scheint....


    • Android-Version 1.5
      Was soll man dazu sagen ?
      Und wieder ein Gerät, daß die Entwickler zwingt, bis zum Sanktnimmerleinstag ihre Apps 1.5-kompatibel zu halten.
      Vielen Dank Archos !
    • kein Lagesensor
      Das nervt wirklich. Weder dreht sich das Gerät automatisch, noch ist eine App vorinstalliert, mit der man dies manuell vornehmen kann. So läuft so ziemlich alles im Querformat ab.
    • WLAN
      erwähne ich hier extra, da es bei mir deutlich schlechter funktioniert, als beim Milestone. Der Connect ist träge, die Reichweite gering und ob der Autoconnect zu einem bekannten WLAN klappt, scheint reine Glücksache zu sein.
    • App-Market
      das Archos hat nicht den Standard-Google Market installiert, sondern einen eigenen mit ausgewählten Apps. Dort finden sich zwar eine ganze Menge Apps, aber irgendwie nicht die, die man gerade braucht.
      Die übliche Lösung für dieses Problem ist das Herunterladen und Installieren der App "market4archos.apk", die dafür sorgt, daß einem der gewohnte Google-Market zur Verfügung steht.
      Leider funktioniert die Installation auf diesem Gerät nicht. Lt. den Logs setzt diese App die Android Version 1.6 voraus. Falls also gerade der Schöpfer dieser App oder irgendjemand anders zuhört, der eine Lösung für dieses Problem hat, immer her damit...
      Als Workaround habe ich mein Milestone gerootet, die Apps auf die SD-Karte kopiert und auf dem Archos installiert.
      Das klappt ganz gut, ist aber ziemlich umständlich.
      Das erste, was ich installiert habe, war Youtube.apk und Antropia, denn weder für Youtube noch für Internetradio habe ich etwas Vernünftiges in diesem Market gefunden.
    • das Touchscreen
      die vielleicht größte Enttäuschung bei diesem Gerät. Es beginnt damit, daß man beim erstmaligen Starten des Geräts aufgefordert wird, das Display zu kalibrieren, d.h. es müssen Kreuze angeklickt werden, die nacheinander auf dem Bildschirm erscheinen.
      Nach 10 Versuchen kann ich empfehlen: mit spitzem Bleistift die Kreuze genau in die Mitte treffen, nur so erreicht man ein einigermaßen akzeptables Ergebnis. "Einigermaßen" heißt, das bei der On-Screen-Tastatur die einzelnen Tasten nicht genau mit dem entsprechenden Druckpunkt übereinstimmen. Besonders daß man bei der "Zurück"-Taste gerne mal das "l" erwischt, treibt einen schier in den Wahnsinn.
      Ansonsten reagiert das Touchscreen sehr schleppend, was sich besonders beim Scrollen durch Listen bemerkbar macht.
      Dort muß man häufig "Nachwischen", kommt dann noch eine - dank der schwachen Hardware - langsame App hinzu, geht man nahtlos ins "Rubbeln und Fluchen" über.
      Das Schreiben auf dem Gerät erfordert etwas Übung, danach geht es dann so gerade.
      Im Vergleich zum Milestone fühlte ich mich irgendwie in die Steinzeit zurückversetzt.
      Ach ja, Mulitouch geht nicht, aber das war ja vorher schon bekannt.

    Fazit:
    eine "Sechs setzen" würde ich nicht vergeben, aber viel mehr ist es leider auch nicht.
    Ich denke, mit diesem Gerät tut Archos sich und dem Ruf von Android-Tablets insgesamt keinen Gefallen.
    Mir drängt sich der Verdacht auf, daß dort nochmal schnell ein Gerät auf dem Markt geworfen werden sollte, bevor die grosse Schwemme der 100 Euro China-Tablets einsetzt.
    Für "early-adopters", die sich gerne mal anschauen möchten, wie sich Android auf einem Tablet anfühlt, ist dies Gerät sicher geeignet, allen anderen empfehle ich, das Geld besser in Bier oder Rotwein anzulegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2010
    peer, Pütz und Keno haben sich bedankt.
  18. Helverian, 24.05.2010 #18
    Helverian

    Helverian Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2010
    ...ich will nicht nerven aber kann man trotz Android 1.5 einfach seine eigen geschriebene Software per Eclipse direkt beim kompilieren überspielen (insofern der Archos 7 per usb angeschlossen ist) oder nicht?
    Hat jemand dazu die Möglichkeiten, das zu testen?
    Wäre nett.
     
  19. mansam, 25.05.2010 #19
    mansam

    mansam Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Habs zwar noch nicht ausprobiert, aber man kann das entwicklerzeugs anschalten. Ich denke auch, dass das funktioniert. Mit den Apps habe ich mir folgendermaßen geholfen: Appmonster auf dem Androidhandy installiert und damit die *.apk Datei auf die SD-Karte kopiert. Danach einfach auf den Archos kopiert und über den Archos Dateimanager installiert. Fast alles hat funktioniert :) Die bemängelungen wegen dem Display und wegen dem Wlan kann ich nicht bestätigen. Was aber wirklich fehlt ist der Lagesensor und Android 1.5 sollten die auch mal updaten ....
     
  20. Werder, 25.05.2010 #20
    Werder

    Werder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2010
    Moin, Moin.
    Ich habe da mal eine Frage. Ich bin stolzer Besitzer eines Archos 7 Home Tablets. Hat hier jemand eine Idee, wie man den Android Market installiert? Habe schon alles Versucht. Das Tablet hat Android 1.5 drauf. Habe schon versucht die market4archos.apk zu installieren. Ohne Erfolg. Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.
     

Diese Seite empfehlen