1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 7c zu langsam?

Dieses Thema im Forum "Archos 7 Home Tablet Forum" wurde erstellt von an9el, 12.01.2012.

  1. an9el, 12.01.2012 #1
    an9el

    an9el Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Hallo,
    habe hier ein Archos 7c Tablet, angegeben ist es ja mit 1000MHz CPU, allerdings ist das Teil bei vielen Spielen so langsam ,dass man sie nicht spielen kann. Habe z.B. AngryBirds probiert, selbst das Intro läuft in Zeitlupe. Das kann doch nicht sein bei 1GHZ CPU??? Wo ist der Fehler?
    Hat das Teil evtl. - im Gegensatz zu Handys - keine vernünftige Grafikkarte? Damit kann man nix spielen und damit mein ich noch relativ einfache Spiele, ich rede noch nicht mal von Sachen in 3D wie Autorennspiele!
     
  2. D13G, 12.01.2012 #2
    D13G

    D13G Gast

    ich habe es... da ist alles drin... nur keine 1ghz... es sollte ursprünglich mit einem 1ghz prozessor auf den markt kommen... ist es aber nicht...

    aber nicht vom hersteller ;)

    800mhz... mehr ist nicht drinn

    Archos 7 Home Tablet - Wiki.ArchosFans.com
     
  3. an9el, 12.01.2012 #3
    an9el

    an9el Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    na aber selbst wenn..mein handy hat ne 1ghz cpu, also nicht viel schneller und dahts flüssig ohne ende. 3d-autorennspiele null probleme. aber auf dem pad...total unspielbar. warum? oder kann man da was machen beim pad? custom-rom? einstellungen?
     
  4. D13G, 12.01.2012 #4
    D13G

    D13G Gast

    das ding hat nunmal nicht so die leistung...
    wenig geld = wenig leistung
    viel geld = viel leistung

    das pad ist keine spielekonsole und ist als solches auch nicht wirklich gedacht... in meinen augen ist es ein aufgemotzter mp4 player... und das ein sehr guter ;)

    für das 7c hatte ich nun alle verfügbaren roms probiert... viele gibt es nicht...
    bin immer wieder bei der originalen firmware gelandet... ist für mich am besten... den market brauche ich nicht unbedingt...

    wenn du eine c rom versuchen willst, empfehle ich dir diese... diese läuft auf android 2.2
    Forum.ArchosFans.com - View topic - How to adapt v2 ROMs to 7c ???

    es muss aber mit RKAndroidBatchUpgrade geflasht werden... sonst funzt es nicht... anleitung und download gibt es hier...
    Unbrick A7HT Version2 - Wiki.ArchosFans.com
    ist eigentlich ganz einfach...

    weitere roms:
    Forum.ArchosFans.com - View topic - Android 2.2 (7HTV2_22.21) for 7c
    oder
    Forum.ArchosFans.com - View topic - [ROM] Birdiebnl 21.04_sync adapted to ARCHOS 7C

    die letzten beiden roms können normal geflasht werden... also ohne RKAndroidBatchUpgrade...

    ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen...
     
  5. an9el, 13.01.2012 #5
    an9el

    an9el Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    die android 2.1 und 2.2 hatte ich auch schon mal geflasht. dachte vielleicht gibts etwas mehr für "gamer". pad war ja aber auch nicht dazu gedacht, wollt nur fragen warum das teil im vergleich zu nem handy mit fast gleicher cpu frequenz soooo lahm ist
    und mehr geld mehr leistung ist ja wohl ein oberlahmes argument. da musst mir schon mehr sagen von wegen hardware chips etc. sonst sag ich auch ganz einfach dass es sicher günsitge handys gibt die spiele besser wiedergeben können als so manch teures pad.
     
  6. D13G, 13.01.2012 #6
    D13G

    D13G Gast


    sorry, aber das ist nunmal so... du hast dir ein low end tablet gekauft... was verlangst du? du vergleichst hier äpfel mit birnen...
     
  7. an9el, 13.01.2012 #7
    an9el

    an9el Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    ist mir schon klar dass ich kein high-end pad habe. aber ich ging zumindest davon aus dass ich bei einer schnellen cpu auch normale "2d" spiele schnell genug spielen kann. aber z.b. "angry birds" ist fast unspielbar! teilweise sogar einfach sachen wie "jewels" die ich mir aus dem market geladen habe. da fallen die "steine" in zeitlupe den bildschirm runter..was um himmels willen frisst da so prozessor-leistung??

    daher noch immer meine frage...woran liegts? fehlt ein eigener grafikprozessor (für 2d???) oder fehlt einfach ram oder...?
     

Diese Seite empfehlen