1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 80 G9 250GB 1,5Ghz 1GB RAM USB Probleme beim Batterie laden

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von JensG., 19.06.2012.

  1. JensG., 19.06.2012 #1
    JensG.

    JensG. Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2012
    hi ich hab mir bei Amazon vor ca 1Woche das Tablet gekauft, bin bisher eigentlich völlig zufrieden damit, bis auf den Zustand, dass ich das Teil mobil unterwegs nutze und der Meinung war, dass es auch per USB zu laden geht, aber was ich auch schon veranstaltet habe, es ist nich dazu zu bewegen, den Akku per USB aufzuladen. Laut Bedienungsanleitung müsste es aber funktionieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2012
  2. Kandaules, 19.06.2012 #2
    Kandaules

    Kandaules Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,077
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Das HD-Modell kann nicht via USB aufgeladen werden. Dafür ist extra eine Buchse vorgesehen.
     
  3. AnTab, 19.06.2012 #3
    AnTab

    AnTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.09.2011
    In der deutschen Anleitung hat in der Bildbeschreibung wahrscheinlich der "copy und paste" Teufel zugeschlagen.
     
  4. JensG., 19.06.2012 #4
    JensG.

    JensG. Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2012
    na ganz prima, und wieso steht da im beiliegenden Handbuch, dass die USB Buchse zum Aufladen des Akkus da ist, extra unter dem Modell? Boah, wissen die bei Archos selber nicht, was sie herstellen?

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:34 Uhr wurde um 21:36 Uhr ergänzt:

    nicht nur in der deutschen Anleitung, das steht in allen Sprachen so da, ausser im englischen!

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:36 Uhr wurde um 21:45 Uhr ergänzt:

    aber danke für die so schnelle Info, da werd ich wohl nochmal 80 Eus für nen Spannungswandler investieren müssen, wenn ich das gewusst hätte, hätt ich auch gleich nen teureres Tab kaufen können, nur dann halt leider ohne die Festplatte, was eigentlich trotz der massiven Kritik, für mich nen Kaufgrund war. :o(

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:45 Uhr wurde um 21:58 Uhr ergänzt:

    Diese Teile scheints in Real irgendwie in keiner Weise völlig Fehlerfrei zu kaufen zu geben, kann das sein? ;-)
     
  5. AnTab, 19.06.2012 #5
    AnTab

    AnTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Habe es am 80 G9 250GB noch nicht ausprobiert. Aber für mein altes 70it 250 GB hatte ich so ein Kabel Archos 70 USB Sync- & Ladekabel - Datenkabel. Bestes: Amazon.de: Elektronik . Damit konnte ich ein Kabel und das Ladegerät sparen. Ist im Urlaub immer krittisch genug Lagegeräte und Adapter mitzuhaben. Zu beachten ist aber der recht hohe Ladestrom (keine Ahnung was mein Laptop dazu sagen würde). Inzwischen überlege ich mir aus dem Ladeadapter und einen alten USB-Hub eine Ladestation zu bauen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  6. JensG., 19.06.2012 #6
    JensG.

    JensG. Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2012
    ansonsten würde ich so mal sagen, für den Preis bis jetzt, absolut brauchbar das Gerät. Ich freu mich schon drauf, wenn ich den Akku wieder vollgeladen habe^^

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:03 Uhr wurde um 22:19 Uhr ergänzt:

    ich habs an meinem USB Stecker fürn Zigarettenadapter ausprobiert, der bringt 5V, 2,1A und 5V, 1A auf zwei USB Anschlüsse verteilt. auf keinem von beiden funktionierts, auch nicht am Laptob, an keinem der USB Anschlüsse
     
  7. MatthiasM, 20.06.2012 #7
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
  8. AnTab, 20.06.2012 #8
    AnTab

    AnTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Glaube ich nicht. Die Geräte mit Festplatte sind anders aufgebaut. Ging schon beim 70it 250Gb nicht über Micro USB. Deshalb habe ich mir das oben genannte Y-Kabel UBS Stecker auf Micro USB und Stromanschluß zugelegt.
     
  9. MatthiasM, 20.06.2012 #9
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Mit Glaube alleine ist es nicht getan :biggrin:!
    Ich glaube auch nicht das es mit dem Y-Kabel funktioniert :(.
    Die Y- Stecker ermoeglichen es normalerweise aus 2 Buchsen den Strom zu ziehen und damit den Ladestrom, bei Rechnerbuchsen, auf 1A zu erhoehen.
    Warscheinlich ist es dann gar nicht moeglich das Laden ueber USB zu machen.

    Aber nett waere es wenn Du verlaessliche Informationen hast, diese in dem von mir eroeffneten Thread eintragst.
    http://www.android-hilfe.de/archos-g9-tablet-forum/260089-laden-mit-fremdladegeraet-kfz-adapter.html

    Auch wenn ich kein Geraet mit Festplatte habe, wuerde mich trotzdem interessieren wie der Ladestecker Deines Geraetes aussieht, welche Angaben auf dem Netzteil stehen usw.

    Gruss
    und trotz des Zweifels wuensche ich viel Erfolg
    Matthias
     
  10. AnTab, 20.06.2012 #10
    AnTab

    AnTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Habe es probiert und es scheint zu gehen,

    schau dir mal meinen Post über das Kabel an :rolleyes2:

    Sag ich doch. Die A ... G9 250 GB sind anders, haben ja auch eine Festplatte und einen separaten Ladeanschluss.
     
  11. MatthiasM, 20.06.2012 #11
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Ok, ich bereue! Habe an ein normales USB-Y-Kabel gedacht und mir Deinen Link nicht angeschaut. Aber in dem Link stehen ja netterweise auch die Specs fuer den Stecker.

    Ok, kann man sich solch ein Kabel auch selbst basteln, mit diesem Stecker z.B:
    reichelt.de LUM NES 135 oder HS 14-9
    Damit eruebrigt sich auch das Problem mit der codierung des Ladegeraetes :)!

    Gruss
    Matthias
     

Diese Seite empfehlen