1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos 80 G9 erkennt 32GB SD Karte nicht!

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von Minerfever, 19.02.2012.

  1. Minerfever, 19.02.2012 #1
    Minerfever

    Minerfever Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2012
    Hallo Leute :)

    hätte ein kleines Problem, welches viele andere auch haben, wie ich hier gelesen haben, deren Lösung aber mir nicht wirklich geholfen haben :(. Deswegen dachte ich mache ich einen eigenen Thread auf :).
    So wie in der Überschrift habe ich ein Problem mit meiner SD Karte mit dem Archos 80 G9.

    Die SD Karte wird nicht vom Archos angenommen :(. Immer wenn ich die Karte
    reinstecke kommt direkt die Meldung dass ich sie wieder rausnehmen kann >.<.
    Habe es auch schon in der NTFS,FAT32 und exFat versucht. Leider sagt der Archos NEIN :(.

    Liegt es an der Formatierung?
    Vielleicht könnt ihr mir da helfen. :)

    Paar Infos:

    SD-Karte:
    32GB;High Speed;Class 10;von Lexar;Micro SDHC

    Formatierungen:
    Größe der Zuordnungseinheiten:
    NTFS: 512 Bytes - 64 Kilobytes
    FAT32: 8192 Bytes - 64 Kilobytes
    exFAT: 2048 Bytes - 32768 Kilobytes

    Danke schonmal im Vorraus :thumbsup:
     
  2. Fred_vom_Jupiter, 20.02.2012 #2
    Fred_vom_Jupiter

    Fred_vom_Jupiter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.02.2012
    Phone:
    Simvalley SPX-12
    Moin Minefever!

    Also, ich hatte nach einiger Zeit dieses Problem auch mit meiner 8 GB-Karte, aber zwischen zeitlich glaube ich nicht mehr an einen "Lesefehler" sondern eher an ein thermisches- oder Softwareproblem.

    Der Grund meiner Vermutung ist, dass ich nach dem Rooten meines Tablets nun keine Probleme beim Zugriff auf die Karte habe, egal wie lange das Teil drinsteckte.

    Vor dem Rooten tauchte das Problem immer dann auf, wenn das Tablet mehre Tage ununterbrochen eingeschaltet oder auch nur im Ruhezustand war auf. Ich habe dies dann auch dem Archos-Support gemeldet, welcher mir nach 14Tagen eine Rücksendung zur Reparatur vorgeschlagen hat.
    Daher vemute ich, Archos ist hinter die Probleme mit den SD-Karten gekommen und versuchen nun statt mit einem "vernüpftigen" Software-Update die Probleme anders in den Griff zu bekommen.

    Aber, das ist meine Annahme und muss auf gar keinen Fall der Wirklichkeit entsprechen. Da Du aber nicht alleine diese Probleme hast, ist es wohl auch kein spezieller Fehler Deines Tablets. Das Datenformat sollte allerdings als FAT-32 schon zu erkennen sein.

    Hier im Forum wurde auch schon der Tip mit dem Ein-Aus-Schalter gegeben. Funktiniert nicht einmal dieser Trick? Dann würde ich wirklich ein Einschicken in Erwägung ziehen.

    CU
    Fred
     
  3. Gnetstrot, 20.02.2012 #3
    Gnetstrot

    Gnetstrot Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2012
    Hallo allerseits,

    es geht auch NTFS, hab meine Karte entsprechend formatiert. Zumindestens kann die Formatierung wohl ausgeschlossen werden. Hast du noch testweise eine andere?

    Gruss Torsten
     
  4. 7Zoll, 20.02.2012 #4
    7Zoll

    7Zoll Android-Experte

    Beiträge:
    583
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    iErkocher, iMer, iSbecher, iNbauherd, iNlauf
    Gerät in Standby versetzen, Karte einstecken, einschalten. Dann wird sie erkannt. Im "An"-Betrieb hab ich das auch nur manchmal geschafft.
     

Diese Seite empfehlen