1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos G9 101 Turbo Tablet für Anfängerin?

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von cornflake, 14.06.2012.

  1. cornflake, 14.06.2012 #1
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Ich interessiere mich für ein Tablet und hab das Archos G9 101 Turbo 1,5 GHz und 16 GB ins Auge gefasst. Nur bin ich echt eine Anfängerin und es steht was von "einfrieren" und nun bin ich echt verunsichert. Ich dachte für den Preis hätte ich ein tolles Gerät aber wenn es kompliziert und nicht zuverlässig ist dann ist dies ja auch blöd :-(
     
  2. AngelOfDarkness, 14.06.2012 #2
    AngelOfDarkness

    AngelOfDarkness Android-Experte

    Beiträge:
    748
    Erhaltene Danke:
    150
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Hi cornflake,

    an und für sich hast du schon eine recht gute Wahl getroffen.
    Was die Ausstattung und Preis/Leistungverhältnis angeht ist das 101 G9 ein recht
    gutes Tablet. Das Problem zur Zeit liegt eigentlich an einer neuen Android-Version
    die hier und da noch eine Fehler hatte /bzw. immer noch hat.
    Aber seit kurzen gibt es eine neue mehr oder weniger fehlerfreie Version.
    Diese kann problemlos als Update auf dem Tablet installiert werden.

    LG AOD
     
    cornflake bedankt sich.
  3. cornflake, 15.06.2012 #3
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Also läuft es einwandfrei? Ist es auch für in der Handhabung nicht kompliziert?
     
  4. uac9999, 15.06.2012 #4
    uac9999

    uac9999 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Hi Cornflake, schwierige Frage, hast Du schon Erfahrung mit Android Tabs? Was möchtest Du damit alles machen? Gerade im Low-Cost bis Middle-Cost Bereich gibt es da viel Unausgereiftes. Selbst bei den teureren Android-Geräten wie Transformer & Co läuft nicht ständig alles glatt (siehe Forenbeiträge und Bewertungen auf Amazon).

    Wenn Du nur (*einfach) surfen möchtest und ein bissel mailen, dann reichen fast alle Tablets aus und 10,1" finde ich große Klasse, hab ich selber, da wird man nicht so schnell müde und "bricht" sich beim Dauersurfen nicht gleich
    die Augen :)
    (das * steht für die Browserkompatibilität zu Flash, Youtube ... u.s.w. - da
    gibt es bei vielen preisgünstigen Tabs Unterschiede)

    Also von den Werten her hört sich das Archos gut an, weil kapazitiv,
    schon ic 4.0 u.s.w.. Mein Tipp dazu (habe ich auch so mit Lenovo A1 &
    Co gemacht): bestell` Dir das Teil bei Amazon, verschaffe Dir einen
    eigenen Eindruck, am besten zusammen mit einem technisch bewanderten Freund falls Du Schwierigkeiten beim Wlan-Einrichten bekommen solltest...
    drei Augen sehen mehr als eins :-D
    ...und wenn es nicht rockt, dann ab damit in die Kiste und zurück zur Amazone.

    Aber wenn Du es weitestgehend stabil und unkompliziert haben möchtest/musst - Du schreibst; Du bist Anfängerin - dann schau
    Dir auch mal die Konkurrenz zu Android an (z.B. Apples Ipad2/3
    oder das BlackBerry PlayBook).

    Beste Grüße
    Daniel
     
    cornflake bedankt sich.
  5. cornflake, 15.06.2012 #5
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Ein Apple möchte ich nicht. Hab mir deswegen schon als Smartphone das HTC gekauft. Komme mit Itunes nicht klar. Will auf jeden Fall Android... Nur will ich nicht das mir dauernd was abstürzt oder das Gerät ist nicht nutzbar weil irgendwas nicht funktioniert. Will es hauptsächlich zum surfen aufm Sofa oder unterwegs haben und dann sollte es funzen. Bei diversen Test hört man nur von den "großen" Marken (Apple,Asus...) und von Archos Tablet eher nichts. Ein Verkäufer vom Mediamarkt machte mich erst auf das Gerät aufmerksam als ich ein Asus und Acer anschaute. Deswegen dachte ich, frag mal wie die Erfahrungen so sind....und ob jemand wie ich auch damit klar kommt. Wenn sich das Archos gegenüber Acer und Asus kaum unterscheidet würde ich mir das Archos kaufen und Geld sparen. Sollte das Archos aber kompliziert sein dann würde ich eher zum Asus und zum Acer tendieren.....wäre ja bereit bis max. 500 Euro zu investieren.....nur hört sich das Archos echt nicht schlecht an :)
     
  6. kinz111, 15.06.2012 #6
    kinz111

    kinz111 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.06.2012
    Hallo cornflake,
    Ich habe mir das 101 Turbo mit 1gb RAM selbst vor 3 Wochen gekauft nachdem ich verschieden tabs ausprobiert habe , es bietet wirklich ein sehr gutes Preis/Leisungsverhältnis.Ich habe gleich die aktuelle Firmware 4.0.6 Test4 aufgespielt und es läuft stabil ohne Hänger und Macken.Ich betreibe es sowohl über wlan als auch 3g-Stick.Skype u.s.w. läuft auch ohne Probleme.Mit der Bedienung kommt man schnell klar , wenn Fragen sind ,einfach googeln oder im Forum stöbern.Also ich bin sehr zufrieden damit.

    Gruß
     
    cornflake bedankt sich.
  7. cornflake, 15.06.2012 #7
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Deine Erfahrungen hören sich ja gut an. Tendiere mittlerweile echt zwischen den Archos 101 G9 Turbo,16 GB und den Asus Eee Pad TF300T. Obwohl preislich einfach der Archos vorne liegt auch weil der echt alles hat. Wie ist denn das Touchdisplay beim Archos? Ist es gut?
     
  8. kinz111, 15.06.2012 #8
    kinz111

    kinz111 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.06.2012
    Da es ja ein kapazitives Display ist , reagiert es sehr gut auf die leichtesten Berührungen , auch schnelles Schreiben geht super , das einzige Manko sind die Reflexionen weswegen ich mir eine Anti-reflex-folie geordert habe (ca. Nen Zehner bei e..y) diese hat auch eine gehärtete Oberfläche gegen Kratzer, eine Beeinflussung der Bedienung gibt es dadurch nicht .Bei Bedarf könnte man ja noch mit einem Stylus (spezieller Stift) arbeiten , muß man probieren.
     
    cornflake bedankt sich.
  9. cornflake, 15.06.2012 #9
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Bei Mediamarkt kostet es jetzt 349,00 Euro....Ich glaube ich hab mich dafür entschieden. Fahre heute oder morgen es dann kaufen es soll lt. Internet auch verfügbar sein. Hoffe ich komme echt klar damit aber für den Preis...hoffe ich das ich nichts falsch mache. Die Handhabung ist aber einfach?
     
  10. uac9999, 15.06.2012 #10
    uac9999

    uac9999 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.06.2012
    @cornflake: ich kann Dich sehr gut verstehen,
    iTunes mag ich auch nicht, das brauchst Du aber
    auch nicht wirklich. Die Truppe im iStore aktiviert
    und patcht das Gerät für Dich. Auch wenn Sie
    natürlich gerne iTunes auf Deinem PC sehen würden ;)

    Ich habe den Spass gerade mit einer Bekannten
    durch, da sollte auch iTunes auf das nagelneue
    Notebook um das iPad in Betrieb zu bringen.
    Wir haben das Gerät einfach im Store dem Verkäufer
    hingelegt, sind einen Kaffee trinken gegangen
    und als wir zurück waren war alles TipTop.

    Also ich mache wirklich keine Werbung für den
    dreiviertel Apfel :) ! Der Vorschlag kam nur, weil
    Du sagtest; Anfänger und bitte nicht so kompliziert...

    ...am Ende habe ich mich ja auch für Android
    entschieden. Es macht Spass, wird nie langweilig
    und Du siehst ja auch die gute Community hier,
    da kriegt man in allen Situationen Hilfe.

    Beste Grüße
    Daniel
     
    cornflake bedankt sich.
  11. Kandaules, 15.06.2012 #11
    Kandaules

    Kandaules Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,077
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Wichtig ist darauf zu achten, dass es sich um die neue G9-Generation mit OMAP4460 (1,5GHz) & 1GB RAM handelt.

    Erkennen kannst du das am Karton. Unten links auf dem Deckel ist das ICS-Symbol zu finden.

    Bei Amazon kostet das 8GB-Modell derzeit schlanke 257 Euro. Ob es unbedingt das sehr viel teurere 16GB-Modell sein muss, das musst du selber entscheiden. Für wenig Geld kann man nämlich via microSDHC-Karte aufrüsten.

    Amazon-Link: http://www.amazon.de/Archos-kapazit...95RE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1339762996&sr=8-1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
    cornflake bedankt sich.
  12. cornflake, 15.06.2012 #12
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Bei Mediamarkt kostet es 259,00 in 8 GB....für zwei Euro hab ich lieber einen Ansprechpartner in solchen Dingen. Ich dachte 16 GB wären besser aber wirklich Ahnung hab ich ja leider nicht davon.
     
  13. Kandaules, 15.06.2012 #13
    Kandaules

    Kandaules Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,077
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    26.08.2011
    259 Euro für das 8GB im Einzelhandel ist sehr gut. Greif halt zum 8GB-Modell und wenn du mehr lokalen Speicher benötigst, rüste via microSDHC-Karte auf. 16GB class6-SDHC-Karten kosten nur 8 Euro und so hättest du zusammen für 267 (259 + 8) Euro ca. 24 (8 + 16) GB lokalen Speicher. Ziehe davon noch ca. 2GB ab und es bleiben für wenig Geld noch immer ca. 22GB übrig. Für Filme und Musik oft schon ausreichend. Und wenn nicht, dann kauf halt noch mehr SDHC-Karten. Evtl. dann auch ein 32GB-Modell.

    Hier mal ne Übersicht über 16GB class6-Karten:

    http://geizhals.at/de/?cat=sm_sdhc&sort=p&xf=298_microSDHC%7E307_16384%7E342_Class+6#xf_top

    (class6 ist eine Geschwindigkeitsangabe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    cornflake bedankt sich.
  14. kinz111, 15.06.2012 #14
    kinz111

    kinz111 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.06.2012

    Genau so sehe ich das auch , ich habe auch das 8Gb Gerät und ne 16Gb Karte und noch jede Menge Platz , und wie schon gesagt 32 GB als Erweiterung gibts ja auch noch
     
    cornflake bedankt sich.
  15. cornflake, 15.06.2012 #15
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    So habe mir das Archos noch mal angeschaut und tendiere jetzt nur noch wegen der Größe....also das kleine ist ja auch schön für unterwegs. Wenn ihr sagt das 8GB reicht...es soll aber sehr viel Musik drauf. Jetzt schleppe ich meistens das Notebook mit im Partyraum und bald soll es das Tablet sein. Das kann ich doch sicher auch anschliessen? Soweit die Theorie des größeren Speicher.
     
  16. MatthiasM, 15.06.2012 #16
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Da habe ich mal eine Zwischenfrage zu:
    Ist es den Anwendungen gleich ob die Daten auf dem internen Speicher liegen oder auf einer SD-Karte. (Besonders Navigationsprogrammen)

    Ich spekuliere ja immer noch auf ein 80er ICS mit 16GB, in D schweineteuer, in Holland nicht vorraetig (geizhals)n, aber in der CH sehr preiswert und erhaeltlich! Wo gibt es den sowas? Weiss Archos das man die chweizer nicht so leicht verkaspern kann?
    http://www.toppreise.ch/index.php?a=274671
     
    cornflake bedankt sich.
  17. anhaza, 16.06.2012 #17
    anhaza

    anhaza Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Apps lassen sich beim Archos nicht (oder nur mit Problemen) auf die externe SD-Karte legen. Dazu gibt es schon genug Threads hier im Forum.
    Selbst die Daten zu den Apps werden nicht auf die externe SD-Karte gelagert, ausser man verschiebt sie dorthin.
    Einzig die vorinstallierten Apps (Video, Bilder, Musik) zeigen auch die Daten an die auf der externen SD-Karte liegen und können diese nutzen.

    Atschuess

    Andreas

    Der ursprüngliche Beitrag von 09:02 Uhr wurde um 09:10 Uhr ergänzt:

    Ich nutze ein 8 GB G9 101 der ersten Generation. Aktuell habe ich noch über 2 GB frei. Allerdings habe ich es auch schon geschafft gehabt den internen Speicher voll zu haben - indem ich drei Navigationsapps zum Testen installiert hatte.
    Musik und Bilder können problemlos auf die externe SD-Karte ausgelagert werden - zumindestens die vorinstallierten Apps dafür greifen darauf zu.
    Bei anderen Apps gab/gibt es Probleme mit der externen SD-Karte.
    Ich habe gerade mal den Kindle getestet, der unter 3.x nicht auf die externe SD-Karte zugreifen konnte, der kann jetzt unter ICS auch auf die externe Karte zugreifen. Scheibar sind ein paar Probleme mit ICS gelöst worden.

    Atschuess

    Andreas
     
    cornflake bedankt sich.
  18. 2WildFire, 16.06.2012 #18
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Von mir ganz klar, nimm das 101 habe es jetzt eine Woche und bin sehr zufrieden damit. Selbst meine Frau (Anfängerin) kommt gut damit zurecht. Wir haben gleich Zwei bei Amazon bestellt.
    Beide mit 8GB .

    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2012
    cornflake bedankt sich.
  19. cornflake, 16.06.2012 #19
    cornflake

    cornflake Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    So habe mir gerade folgendes Tablet von Archos gekauft :
    Das große Tablet für komfortablen Android-Genuss


    • 1.5 GHz OMAP4 Multi Core Prozessor
    • Kapazitives 10.1 Zoll (16:10) Multitouch Display
    • Android™ Honeycomb aktualisierbar auf Android™ 4.0 ‘Ice Cream Sandwich’ mit Google Suite für mobile Apps und Zugriff auf Android Market
    • Speziell von ARCHOS entwickelte Multimedia Apps für besonders umfangreiche Unterstützung an Formaten und Codecs inkl. Videos in H.264 HP Codierung
    • WiFi 802.11 b/g/n und optionales Upgrade auf 3G mit dem separat erhältlichen ARCHOS G9 3G Stick


    für 279,00 Euro bei Mediamarkt. Ist inkl.dem Update aber schon mit dem Turbo, 1,5 GHz, 16 GB....die vorinstallierten Modelle sind noch nicht ausgeliefert erst die 80er.


    Dachte der Preis ist okay und hoffe ich hab nichts falsch gemacht.....
     
  20. kinz111, 16.06.2012 #20
    kinz111

    kinz111 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.06.2012
    hallo,

    Ich denke mal , da hast Du Nichts falsch gemacht , kannst uns ja in ein paar Tagen mal auf dem Laufenden halten , wie Du zurecht kommst und wie es dir gefällt.


    Gruß Jens
     

Diese Seite empfehlen