Archos G9 als Laptopkiller?

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von quercus, 08.08.2011.

  1. quercus, 08.08.2011 #1
    quercus

    quercus Threadstarter Gast

    Ob ein Tablet einen Laptop ersetzen kann, ist vermutlich eine Diskussion wert. In Punkto Leistung und Geschwindigkeit wäre das Archos G9 durchaus einem Laptop ebenbürtig.

    Hier gehts zur News
     
  2. nOOby, 08.08.2011 #2
    nOOby

    nOOby Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    ZTE Axon mini
    tja, dann sind wir mal gespannt, was der "marktübliche Preis für 3.x Tablets" denn so ist ;)
    Die Option einer SSD statt HD wär nat. super....
     
  3. FZelle, 08.08.2011 #3
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    Die Preise sind bekannt, die Specs sind seit Wochen draussen und hier gibt es schon Threads zum G9.

    Welchen Mehrwert soll dieser thread geben?
     
  4. cha-cha, 08.08.2011 #4
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Naja, so ganz sinnlos finde ich den Thread bei News nicht, es liest ja nicht jeder in allen Foren bei allen Geräten mit und so werden die Leute aufmerksam :biggrin:

    Der 8er Archos klingt für mich z.B. durchaus nach einer Alternative zum Galaxy 8.9ner Tab, den werde ich jetzt mal im Auge behalten :D
     
  5. nOOby, 08.08.2011 #5
    nOOby

    nOOby Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    ZTE Axon mini
    stimmt, mir sind die G9-Teile auch völlig entgangen ...
     
  6. T.Bex, 09.08.2011 #6
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Naja man sollte sich nix vormachen. Ein Tablet is was feines zum surfen vom Sofa aus oder film schauen etc. Es ist aber immer noch ne spielerei. Zum arbeiten aber ist ein Laptop noch immer die erste Wahl. Sobald man "arbeiten" zB. Text schreiben oder bearbeiten muss wird das "arbeiten" am Tablet zur Qual. Daran wird sich auch mit Honeycromb nix ändern. Bei Tablets fehlt einfach das habtische feedback der tastatur. Das ist aber bei allen tablets so und nix neues.... versteh den neuen thread deshalb auch nich so ganz?!
     
  7. nOOby, 09.08.2011 #7
    nOOby

    nOOby Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    ZTE Axon mini
    Asus Slider u. Transformer könnten die Lücke füllen,
    denen fehlts aber wieder an Festplattenkapazität.
     
  8. stefan1723, 09.08.2011 #8
    stefan1723

    stefan1723 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Also ebenbürtig würd ich die Tablets mit aktuellen Notebooks nicht nennen, aber durchaus mit älteren Modellen.
    Um ein Tablet allerdings als Notebook benutzen zu können, gibt es neben der Eingabeproblematik, die man mit zusätzlicher Hardware durchaus lösen kann, das Problem mit mangelnder Software. Ich will damit nicht sagen, dass es kaum Software für Android gibt, aber halt keine Software, die Notebookbenutzer für gewöhnlich benutzen wie z.B. ein gutes Office Programm mit Präsentationsfunktion.
    Ich denke Tablets werden Notebooks nicht ersetzen, dafür ist das Konzept auch nicht gedacht.
     
  9. nOOby, 09.08.2011 #9
    nOOby

    nOOby Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    ZTE Axon mini
    win8 wird das höchstwahrscheinlich ändern...
     
  10. T.Bex, 09.08.2011 #10
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Glaub auch das win8 interessant wird. Aber das Eingabeproblem bleibt... mit zusatztastatur und win8 könnten sich tablets zum zu "laptopkillern" entwickeln, aber das ist ja dann auch kein großer Unterschied mehr zu nem laptop....
     
  11. paul28, 09.08.2011 #11
    paul28

    paul28 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Ich habe mal irgendwo gelesen dass microsoft an einen display arbeitet das “stromschläge“ gibt sodass man das gefühl hat man schreibt auf einer richtigen tastatur

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. T.Bex, 09.08.2011 #12
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
    :lol: hehe ja mit Stromschlägen kann man Menschen so einiges glauben lassen......
     
  13. stefan1723, 09.08.2011 #13
    stefan1723

    stefan1723 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Stromschläge sind für den Akkubetrieb wohl sehr Contraproduktiv, wie auch die Touchtasten, die einige Handys haben und per Vibration eine Rückmeldung geben.
    Ich denke mal Windows 8 wird nicht an Android heranreichen, da ist es wahrscheinlicher, dass gute neue Apps für Android Tablets programmiert werden.
    Außerdem muss man sich dann wahrscheinlich noch ein neues Tablet zulegen, da viele Hersteller einfach ihr Bootmanager schützen.
     
  14. molex, 09.08.2011 #14
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    In der neuen Ausgabe vom Android Magazin wird ein Preis von 299€ genannt. Bei der guten Hardwareausstattung frage ich mich da wo der Haken ist. Das Display?
     
  15. son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    Ich glaube diesmal nicht, während das Display vom aktuellen 101 stark Blickwinkelabhängig ist soll dies bei dem neuen Tablet nicht mehr so sein. Zumindest laut Charbax und seinem Prototyp (oder whatever), würde aber nicht alles glauben - der macht halt auch Werbung m.E., Stichwort "probably the best Tablet ever made", amazingly awesome ;) Aber macht schon Lust auf mehr

    Forum.ArchosFans.com - View topic - My first Archos G9 video
     
  16. chris67, 10.08.2011 #16
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Wenn ich mir die Specs so durchlese, erschleicht sich mir eher das Gefühl, dass das was er da schreibt einfach nur stimmt.

    Es sei denn, da ist tatsächlich ein Haken dran - dann scheint er aber sehr gut versteckt zu sein. Bin sehr gespannt!
     
  17. son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    Nun ja, vielleicht zu hart formuliert. Wenn das eine unabhängige Zeitschrift oder ähnliches verlauten lassen hätte wäre es sicherlich was anderes. So, zweifel ich doch ein wenig an der Objektivität des Authors, welcher Administrator der archosfans.com Seite ist.

    Aber kein Grund zur Panik, bald wissen wir mehr. Ich freu mich schon auf die IFA :)
     
  18. quatschkopf, 10.08.2011 #18
    quatschkopf

    quatschkopf Android-Experte

    Beiträge:
    621
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    13.02.2011
    also nach der 80%/20% regel könnte das schon klappen mit dem preis.
    laptopkiller? da bleibt natürlich die frage nach der nutzung des laptops.
    wenn ich den nur freizeitmäßig nutze für kommunikation, recherche und ab und zu mal nen text schreiben dann würde doch ein tablet "reichen" da es einige vorteile bietet. mobilität, bedienbarkeit...
    wichtig wäre noch die anbindung von externen geräten. drucker, scanner, kameras...
    tablets sind aber mindestens ein gutes ergänzungsprodukt das laptops in vielen situationen unnötig macht.
     
  19. elknipso, 10.08.2011 #19
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Beiträge:
    4,307
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    23.05.2009
    Es kommt immer darauf an was man damit machen will. Für lange Texteingaben, Berabeitung, Tabellen, Grafik usw. sind Tablets aufgrund der schon erwähnten Eingabeproblematik eine absolute Qual. Aber zum surfen und schnellen mailen auf der Couch sind sie sehr angenehm.

    Windows 8 wird daran meiner Meinung nach auch nicht viel ändern, die Grundproblematik bleibt ja die gleiche, und was die Fingerfreundlichkeit von Windows 8 angeht verspricht Microsoft schon seit Windows XP immer wieder die Revolution auf dem Tablet PC da warte ich dann doch lieber erst mal ab :).

    Was den Haken angeht ist für mich einer schon mal, dass das Display nicht eben mit dem Rahmen schließt sondern ein Rand vorhanden ist. Finde das persönlich sehr störend, aber hoffe mal, dass man sich daran schnell gewöhnen kann :).
     
  20. Sheridan79, 11.08.2011 #20
    Sheridan79

    Sheridan79 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Was soll denn daran stören?
     

Diese Seite empfehlen