1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos hängt sich manchmal komplett auf

Dieses Thema im Forum "Archos 70 Forum" wurde erstellt von iceman_fx, 26.12.2010.

  1. iceman_fx, 26.12.2010 #1
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hi,

    habe heute 2x den Zustand gehabt, dass sich das Archos 70 komplett aufgehangen hat und nur per 10sec. halten wieder neustarten lies.

    Ich weiß es ist schwer aus der kalten zu beantworten, aber ist bekannt ob dies mit dem Update auf die aktuelle Firmware zusammenhängt oder einfach nur durch eine App selbst erfolgt?

    Beim 2. Aufhänger habe ich ca. 2h lang Sudoku gespielt und plötzlich stand alles.
     
  2. Duffy003, 27.12.2010 #2
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,150
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Läufts auf Overkill? ... Weil irgendwie hat das was mit "töten" zu tun ;-))

    ...
     
  3. fnetf, 27.12.2010 #3
    fnetf

    fnetf Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,011
    Erhaltene Danke:
    209
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    OnePlus 3 und Galaxy Note 4
    Sachte sachte "Overdrive" und ja das Problem haben mehrere ich auch. Manchmal schalte ich nur das Display aus und lege das Gerät weg, und so nach ca. 30 min lässt er sich nur durch die Reset Taste wieder anschalten !

    Ich denke Mitte Januar wird wieder ein Update kommen, auf der US Seite von Engadget war ein Test der A70 & 101 Seite veröffentlicht, dort wurde auch geschrieben, dass Flash bis spätestens Ende Januar von Adobe durch die Zertifizierung ist.
    Ihr müsst einfach EMails an den Archos Support schreiben, habe ich damals wegen der CPU und anderen Kleinigkeiten auch schon ein paar mal gemacht.
     
  4. iceman_fx, 27.12.2010 #4
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Aha, danke für die Info.
    Gleich nochmal ne andere Frage:

    Wenn ich jetzt den Bildschirm drehe, dann sehe ich für ca. 13 sek. keine Icons mehr, nur mein Hintergrundbild.
    Nach dieser Zeit sind dan die Icons.

    Dies ist jedesmal wenn der Bildschirm in igrnedeine Richtung gedreht wird.
    Ist das auch bekannt, bzw. gibt es dafür eine Lösung?
     
  5. fnetf, 27.12.2010 #5
    fnetf

    fnetf Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,011
    Erhaltene Danke:
    209
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    OnePlus 3 und Galaxy Note 4
    Hy, also ich habe auch minimale Hänger (LAGS) beim Drehen, oder das Tablet braucht eine Gedenksekunde nach Schliessen des Browsers, solange kann ich z.B. nicht zwischen meinen Desks switchen !
    Aber ich denke, das ist oder war wie bei meinem SGS, das darunter liegende Filesystem macht Zicken. Erst mit LagFix läuft das SGS richtig flüssig !!!
     
  6. iceman_fx, 27.12.2010 #6
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    was macht denn so ein lagfix und kann man damit sein system komplett zerlegen?

    gibt es das überhaupt für die archos mit froyo?
     
  7. iceman_fx, 27.12.2010 #7
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Habe jetzt mal den Quadranten laufen lassen (1267 mit Optimum und 1697 mit Overdrive) und habe dann z.B. GMail und einige anderen kleine Apps beendet.

    Jetzt werden icons sofort wieder angezeigt, wenn ich das Display drehe.
    Es scheint, als wenn eine App dies behindert.
    Ich weiß zwar noch nicht welche, vermute aber Gmail.

    Kann ich es eigentlich irgendwie bewerkstellugen, dass z.B. Gmail nicht automatisch startet?
    Da ich das eh nicht nutze, wie auch einige andere Apps, würde ich gern einige Autopstart-Apps deaktivieren.
    Nur wie, da ein manuelles killen auf Dauer ziemlich nervig ist.
     
  8. fnetf, 27.12.2010 #8
    fnetf

    fnetf Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,011
    Erhaltene Danke:
    209
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    OnePlus 3 und Galaxy Note 4
    Froyo hast Du ja auf den Handys auch drauf, das ist nicht das Problem sondern das darunter liegende Filesystem. Beim SGS nennt sich das Filesystem RFS und der I/O Input-Output ist das was die Geschwindigkeit ausmacht. Der LagFix beim SGS hat einen eigenen Filesystem Bereich geschaffen indem Dateioperationen ausgeführt werden und das mit Ext3 oder Ext4 als Filesysteme die erheblich schneller bei den Zugriffen sind.
    Aber es gibt ja leider keinen LagFIX beim Archos, erstmal rooten dann modden etc.
     
  9. fnetf, 27.12.2010 #9
    fnetf

    fnetf Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,011
    Erhaltene Danke:
    209
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    OnePlus 3 und Galaxy Note 4
    ich experimentiere zur Zeit auch mit sogenannten Startup Apps rum, verwende die hier Startup Auditor Free - Android app on AppBrain
    Du kannst hier festlegen welche Apps beim Starten geblockt werden sollen, wenn Du Sie dann später aufrufst starten Sie völlig normal.
    Bei Android starten sehr viele Apps grundsätzlich im Hintergrund mit damit Sie schneller zur Verfügung stehen.
    Ich habe z.B. Office, Skype, GMail und diverse andere Apps geblockt, die ich nur selten brauche !
    Startup Manager Startup Manager(Trial Version) - Android app on AppBrain ist ein weitere Kandidat den Du mal ausprobieren kannst !!!
     
    forelle34 bedankt sich.
  10. iceman_fx, 27.12.2010 #10
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Kann beider leider nicht testen, da der GMarkt diese nicht findet.
    Und über Appbrain und AndPit geht es auch nicht, da diese nur dortjin verlinken.

    Kannst Du die vielleicht wo anders bereitstellen?
     
  11. fnetf, 27.12.2010 #11
    fnetf

    fnetf Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,011
    Erhaltene Danke:
    209
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    OnePlus 3 und Galaxy Note 4
    forelle34 bedankt sich.
  12. iceman_fx, 27.12.2010 #12
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    danke, habe ich geladen.
     
  13. iceman_fx, 27.12.2010 #13
    iceman_fx

    iceman_fx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    hab jetzt bzgl. icons rausgefunden, dass der "icon-cache" (oder wie auch immer man das nennen mag) vermutlich gelöscht wird.
    wenn der dann mal wieder aufgebaut ist, dann geht die iconanzeige zügig.
     

Diese Seite empfehlen