1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Archos Tablet (80 G9) für Auto-Navigation?

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von Kinan, 20.09.2011.

  1. Kinan, 20.09.2011 #1
    Kinan

    Kinan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    hallo zusammen!

    mein Vater braucht GPS fürs Auto, der will aber mindestens 7" grosses Display haben (Sehschwäche). Ich habe mich lange hin und her uberlegt, es scheint mir als sinnvoll ein 7-8" GPS-Tablet für ihm zu bersorgen. Hier scheint Achos 80 G9 Flash ganz passend zu sein - preiswert, großes Display, wahrscheinlich Navlink 6.0 GPS chip.
    Aber ich sehe am Markt noch keine passende Autozubehör, man braucht zumindestens den KFZ-Adapter und die Halterung. Deshalb meine Fragen - gibts ingerdwo passende Autohalterung? Kann mann einfach ein USB KFZ Adapter nutzen, so wie dieser:?
    [​IMG]

    Oder gibts doch besser Optionen für 7-8" GPS unter 300€?

    Vielen Dank für eure Hlife. :)
     
  2. field1987, 20.09.2011 #2
    field1987

    field1987 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,430
    Erhaltene Danke:
    333
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Alternativen gibt es, beim Archos 80 wirst du nämlich Probleme haben Zubehör zu finden. 8 Zoll sind nun Mal eher die Ausnahme und daher wirds noch eine Zeit dauern bis du eine passende Halterung fürs Auto findest!

    Schon Mal über ein Touchlet x7 nachgedacht? Kommt zwar von Pearl, soll aber ganz ordentlich sein. Für unter 200€ bekommst du das ein Tablet mit genügend Power und On Board ist schon Offline Kartenmaterial für Deutschland!

    Touchlet X7

    Lg
     
  3. dazw, 20.09.2011 #3
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Das wurde hier schon mal diskutiert und wenn ich mich recht entsinne, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass man den Archos nicht über USB laden kann.

    Der Archos hat einen DC-Anschluss für das Netzteil. Man benötigt einen USB->DC Kabel (siehe Bild). Leider liefert USB nicht genug "Saft", denn der Archos verbraucht mehr Strom, als USB liefern kann.

    Das bedeutet Du brauchst ein extra Ladegerät für den Zigarettenanzünder oder Du arbeitest mit einem Stromwandler fürs Auto (siehe Bild).

    Wenn Du weiter über das Thema diskutieren willst, würde ich vorschlagen einen neuen Thread zu eröffnen.

    Edith sagt: Gerade schaue ich mir das weiter oben verlinkte Video an und so wie es aussieht, werden die G9 doch per USB geladen ;) Die Frage ist allerdings, wie viel Saft das Netzteil über das USB-Kabel abgeben kann. Vermutlich mehr, als der PC über USB.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2011
  4. Kinan, 20.09.2011 #4
    Kinan

    Kinan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Das alte Touchlet Modell hat sich sehr schlecht in CHIP review gezeigt. Nicht sehr motivierend, muss ich sagen. :) Ich habe noch Zeit bis Mitte Oktober zu entscheiden, mal sehen was die Erfahrungsberichte über Archos und Touchlet X7 sagen. :)

    Ja, habe ich auch gesehen. Deshalb vermute ich dass es ist doch möglich mit einem KFZ USB Adapter zu laden. Es gibt auch 2A+ Adapter die auch iPads laden können, das ist eher unwahrscheinlich dass Archos 80 mehr Ladestrom brauch als iPad, oder?
     
  5. tomcat62, 20.09.2011 #5
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011
    @dazw,
    hi, Du kannst schon per USB laden aber Du brauchst ein Y-USB-Kabel und einen Anzünderadapter der 2 USB-Anschlüsse mit je 1000mA hat. Hab ich mal mit einem USB-Ladepack gekauft. Wichtig ist immer dass mindesten 2000mA zur verfügung stehen.
     
  6. Kinan, 20.09.2011 #6
    Kinan

    Kinan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Ok, das sollte dann problemlos funktionieren, auch mit standard USB-Kabel.

    Die passende Halterung habe ich allerdings noch nicht gefunden. :( G9 80 ist ziemlich breit - 22.6x15.5x1.17cm.
     
  7. Kinan, 26.09.2011 #7
    Kinan

    Kinan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Ok, jetzt es ist offiziell bestätigt - Flashmodelle kann man per USB laden, die Modelle mit HDD aber nur per Steckdose. Beigeliferte USB Ladegerät liefert 1.5A Ström.
     
  8. tomcat62, 26.09.2011 #8
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011
    @Kinan,
    Na ja, wie beschrieben ich habs sowohl mit Netzteil-USB und Akku mit USB versucht, und wenn nur 1000mA rauskommen hört das Tablett nach 15 min. auf zu laden. Im Gegenteil, es wurde bei Benutzung sogar noch entladen. Am Rechner- bzw. Notebook-USB war mir das Risiko dann doch zu hoch. Aber ich möchte niemanden davon abhalten es auszuprobieren (auf eigenes Risiko).

    Ich spreche allerding immer noch vom A70it, da sivher noch niemand hier ein offizielles G9-Gerät hat.
    (Conrad lieferbar ab 10.11.2011)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2011
  9. shakwave, 12.01.2012 #9
    shakwave

    shakwave Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Alter Thread, aber ich grabe lieber den alten aus, als wieder einen neuen zu starten :)

    die bis zu 2100mah von dem kensington powerbolt duo reichen vollkommen aus, bzw sind gerade richtig - ich habe dieses Ladegerät schon gehabt und habe es nun im Auto mit dem 80G9turbo getestet; auch während der Navigation lädt er perfekt hoch, sodass man in der tat bestenfalls einen >1500mah-fähigen Lader benötigt.

    Ein anderer von mir getesteter war ein 1000mah bei dem ich die Meldung bekam, dass die Spannung nicht ausreicht.



    Hier habe ich bei ePay über einen UK-Händler einen Halter bestellt. Ich werde berichten, wenn das Teil da ist.

    Ich habe vor, das Archos dann über der Mittelkonsole meines E91 (wo normalerweise das Werksnavi eingebaut ist) anzubringen. Durch das Aufliegen auf dem Amaturenbrett sollte auch die nötige Stabilität vorhanden sein. Mal sehen, bin da echt gespannt -> Suche bei eBay "Car Holder for Archos 80 G9 - Android 3.2"
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2012
  10. shakwave, 20.01.2012 #10
    shakwave

    shakwave Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Zum o.g. kann ich nun ein positives Feedback liefern; die Halterung mutet nach dem Auspacken etwas wackelig an. Aber nach der Montage im Auto (Halterung liegt bei mir leicht auf dem Amaturenbrett) inkl. 80 G9 ruckelt da nix.
    Für nicht einmal 10 Britische Pfund ein guter Halter!

    Aber ich muss schon sagen; das ist schon etwas anderes als ein kleines 5" Navigon im Blickwinkel zu haben! Echt geniale Sache!!

    Ich kann jedem nur empfehlen eine antireflex-Folie auf das Display zu kleben, denn erst ohne die Spiegelungen macht das Tablet in der Halterung richtig Spaß!
     
  11. ka-tet48, 20.01.2012 #11
    ka-tet48

    ka-tet48 Android-Experte

    Beiträge:
    577
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    19.11.2010
    Hallo hab mal ne kurze frage bezüglich des Kensington. Habe das Teil auch im Auto. Sagt dein Archos denn auch das es nur "langsames laden" ist wie beim anklemmen an den PC oder gibt er dir diese meldung nicht aus?
    Habe nämlich bei mir das gefühl das es nicht so richtig lädt wenn ich GPS und Sygic benutze.
    MFG
     
  12. shakwave, 23.01.2012 #12
    shakwave

    shakwave Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    17.03.2010
    moin,

    also ich habe damit keine probleme, bei mir kommt keine meldung wie wenn man z.b. das tablet an den rechner-usb snschließt. nutze allerdings navigon, vielleicht ist das ressourcenschonender als das sygic, welches du nutzt und reizt die cpu mehr aus, sodass der akkudrain stärker ist als die 2,1a (was ich mir kaum vorstellen kann, da diese echt ausreichen sollten).

    hast du das an beiden usb-ports vom kensington?
     
  13. jan06132, 17.02.2012 #13
    jan06132

    jan06132 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Moin

    Ich habe hier einen "mumbi Micro Auto Charger" mit 2.1A Output.
    Wenn ich den anschließe geht das Archos zwar an, aber laden tut er gar nicht :-( nicht einmal die Meldung das er langsam lädt.
    Mit einem Steckernetzteil von Huawei das nur 1A liefert lädt er anstandslos.

    Irgwendwo hatte ich hier was gelesen, dass die Datenleitungen mit benutzt würden?
     
  14. TopSan, 07.06.2012 #14
    TopSan

    TopSan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2012
    Moin Gemeinde!

    Ohne Deine Info zur Hakterung zu bestreiten: ich bin täglich zwei bbis vier Stunden mit dem Auto unterwegs (Außendienst- Medizintechniker) und dabei ist mir genau diese Halterung leider dann doch alsbald "fliegen gegangen", weil der Saugnapf das nicht so recht dauerhaft halten wollte, obwohl der Halter auch bei mir mit der Unterkante auf dem Armaturenbrett aufstand ( -> habe ich vorhin im "Autohalterungs- Thread" kurz geschildert). Drum verwende ich mittlerweile eine amerikanische "Schwanenhals"- Halterung, die von unten kommt. und meinen 80G9 "frei stehend" rechts vom Fahrzeugnavi im S-Max hält.

    Hast recht -> Bedien- und Blickfreundichkeite des 8"- Screens für Navi und MP3 sind schon klasse - will nicht mehr ohne :thumbsup:

    Betreffs der Antireflexfolie kann ich Deine Info ebenfalls 100%ig unterstreichen -> kaum noch Reflektionen, der Bildschriem ist bestens ablesbar und Fingerflecken gibts fast keine!
    Das Anbringen hätte ich mir schwerer vorgstellt - war aber letztendlich in 10 Mins erledigt :thumbsup: -> Tip: in der Küche machen, da staubts mangels allzuvieler Textilien am allerwenigsten!!



    Besten Gruß aus dem Wald in die Runde...


    Frank

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:05 Uhr wurde um 20:13 Uhr ergänzt:

    Moin Jan!


    Jepp! ich habe eine kurze (10cm) USB- Verlängerung genommen und darin die Datenleitungen gebrückt. So musste ich nicht das Originalkabel zerknuspern. Das 80G9 erkennt bei gebrückten Datenleitungen, dass es nicht am PC-USB hängt und lädt dann mit mehr Strom (Max. 1,5A liefert das Originalnetzteil, in dessen Stecker eben jene Datenpins gebrückt sind!)

    Dann muss allerdings auch ein KFZ- 5-V- Netzteil/ Zig.-Stecker benutzt werden, der 1,5A oder besser 2A liefert!
    Die 1A- Billigteile liefen dem 80G9 dann ihren Maximalstrom, solange sie können und werden dabei schnell "kochend" heiß!

    Wenn die Dinger dadurch dann alsbald das Zeitliche segnen, können die je nach Schaltung auch den Eingang des 80G9 mit in den Tod reissen!
    Ich benutze deswegen ein weißes, "Designdingens" mit 2,1A, das ist auch nach drei Stunden Dauer- Internetradio des 80G9 noch nicht einmal richtig warm...

    Besten Gruß aus dem Wald...


    Frank
     
  15. MatthiasM, 08.06.2012 #15
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Zur Ladeproblematik gibt es einen laengeren Thread:
    http://www.android-hilfe.de/archos-...usb-ladeadapter-fuer-archos-g9-gesucht-2.html
    Auch in der aktuellen C't (13/2012) werden die kurzgeschlossenen Datenleitungen bei USB-Ladern in einem Leserbrief kurz angesprochen.

    Ich habe das kurzschliessen im Ladeadapter gemacht. Wichtig ist auch das dort dann keine Verbindung ueber Widerstaende zu Gnd und V+ mehr sein darf. Bei der Kabelaenderung ist das automatisch so.

    Halterung werde ich selbst machen, aber zu Naviprogrammen haette ich gerne ein paar Infos. Was laeuft ueberhaupt auf dem 80er und welche bieten das meiste fuer's Geld?

    Gruss
    Matthias
     
  16. cris-, 03.07.2012 #16
    cris-

    cris- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,865
    Erhaltene Danke:
    999
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Phone:
    Huawei Mate S
    Tablet:
    Huawei MediaPad M2 8.0 LTE
    Sonstige:
    Samsung Galaxy Mega 6.3, + Galaxy S

    Diesen kleinen USB-Adapter gibt es z.Zt. bei Tschibo für knapp 9 Euro. Hat 2.1 A. Funzt bei mir seit Monaten.
    cris-
     
  17. MatthiasM, 04.07.2012 #17
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Kannst Du den Widerstand zwischen Pin 2+ 3 mal messen?
    Es gibt auch keine "langsames Laden" Fehlermeldung?

    Ich nutze den 80er auch als Navi (Synic und MapFactor Navigation), allerdings erst seit kurzem. Bin sehr zufrieden, mit der Schutzfolie ist er gut ablesbar, und der Blickwinkel ist auch ok.

    Halterung habe ich "natuerlich" selbst gebaut"! :)

    Der Buegel ist aus 3mm Edelstahlschweissdraht, das Halteblech aus 0,8mm VA-Blech, das auf ein 2mm Blech geschraubt ist was ich am Amaturenbrett befestigt habe. Auf den Drahtbuegel habe ich etwas Silikonschlauch geschoben.
    Schiebt man das Drahtdreieck nach oben, kann man das Archos einlegen, wenn man dann den Drahtbuegel in der Halterung nach unten schiebt, gehen die unteren beiden Enden nach aussen und das Archos klemmt.

    In der Mitte ist noch die Halterung fuer mein altes Navi, das ich fuer den Alltag noch nutze.

    Gruss
    Matthias
     

    Anhänge:

  18. tomcat62, 04.07.2012 #18
    tomcat62

    tomcat62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.02.2011
    @MatthiasM,

    cool, das könntest Du fast zum Patent anmelden.
     
  19. marne, 06.07.2012 #19
    marne

    marne Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  20. SouLLesS, 11.07.2012 #20
    SouLLesS

    SouLLesS Gast

    Tag zusammen,

    Wie sieht die Performance bei der Navigation und gleichzeitiger Musik Wiedergabe aus?
    Bekommt man schnell einen GPS fix und ist dieser stabil?

    LG soulless
     

Diese Seite empfehlen