1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ASOP ROM mit langer Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Bob@Nexus, 26.09.2011.

  1. Bob@Nexus, 26.09.2011 #1
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hallo zusammen,

    ich suche ein ASOP Gingerbread ROM mit möglichst langer Akkulaufzeit.
    Ich bin sehr "sparsam" was die Nutzung des Handys angeht, d.h. täglich vllt 5 SMS und etwas Internet/Youtube.

    Bin um jeden Tip dankbar.

    P.S. Vom ersten Eindruck finde ich das Oxygen ROM ganz gelungen.

    Danke

    MfG
     
  2. Deerhunter, 26.09.2011 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Bei mir läuft seit längerer Zeit CyanogenMod7 jeden Tag im "harten" Einsatz. Um 06:00 Uhr morgens abgestöpselt, hat´s abends nach Büroschluß um 18:00 Uhr noch 20 - 25%.
     
  3. wanschi, 27.09.2011 #3
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Am längsten hielt bei mir auch immer Cyanogen und Miui durch.
    Bei Cyanogen kam ich ohne Internet immer auf 3 Tage Akkuleistung.
     
  4. plastikcity, 27.09.2011 #4
    plastikcity

    plastikcity Gast

    Bei mir läuft auch Oxygen komme im Schnitt auch 2-3 Tage hin. Allerdings regelt bei mir Green Power den Datenverkehr, was meiner Meinung nach auch zur Akkulaufzeit beiträgt.
     
  5. Bob@Nexus, 27.09.2011 #5
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Ist die Green Power App eine Art JuiceDefender, oder?
     
  6. plastikcity, 27.09.2011 #6
    plastikcity

    plastikcity Gast

    Ja genau. Ich persönlich komme mit Green Power allerdings besser klar.
     
  7. Mr. Watson, 27.09.2011 #7
    Mr. Watson

    Mr. Watson Android-Experte

    Beiträge:
    738
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Schau dir mal cMIUI an. Kann ich nur empfehlen, komme so ca. 2 Tage mit hin.
     
  8. Bob@Nexus, 27.09.2011 #8
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Danke für den Tipp mit MIUI aber ich finde das Design des ROMs schrecklich....

    Dann doch lieber CM oder Oxygen. Weiß vllt jemand wann die finale Version von CM 7.1 kommt?

    Sent from my HTC Desire
     
  9. cargo, 28.09.2011 #9
    cargo

    cargo Gast

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Oder, Thyrions Original Sense...
    evtl. mit anderen Kernels...
     
  10. gaychram, 28.09.2011 #10
    gaychram

    gaychram Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Hallo nutze seit ca. 2 Wochen Oxygen, hab mit JuiceDefender im Schnitt 2 Tage Akkulaufzeit .. .sprich um halb 5 uhr morgens kommt das Handy vom Strom, Abends gg. halb 10 dann immer noch mit Restlaufzeit von knapp 50% ans Netz

    Am Wochenende (wo es nicht darauf ankommt) läuft es meistens 2 Tage durch .. Internetnutzung relativ häufig ... im 15Min. Takt Email Abfrage und SMS ca. 20 - 30 pro Tag, sowie ne Stunde Anrufzeit
     
  11. plastikcity, 28.09.2011 #11
    plastikcity

    plastikcity Gast

    Also so siehts bei mir aus komme im Moment gute 3 tage hin.[​IMG]

    [​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2011
  12. Bob@Nexus, 28.09.2011 #12
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    @plastikcity: Welchen Kernel verwendest du denn?
     
  13. plastikcity, 29.09.2011 #13
    plastikcity

    plastikcity Gast

    Den Original 2.6.35.14 Kernel. Also den der im Rom ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2011

Diese Seite empfehlen