1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ASTRO: APP Restore geht nicht so wirklich (oder bin ich zu doof?)

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von this, 07.11.2009.

  1. this, 07.11.2009 #1
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hi!

    Ich wollte neulich mein Magic rooten und dachte, es wäre gut, meine etwa 20 Apps aus dem Market vorher zu sichern. Auf Kollegenempfehlung hin, weil es kostenlos ist, und weil es keinen Root braucht, habe ich das mit ASTRO gemacht.

    Leider klappte das Restoren nach dem Rooten nicht so, wie ich mir das bei einer Backup-Lösung vorstellen würde. Also erstmal sah das Restoren so aus, als würde das gescriptet ein manuelles Installieren der Apps von der SD-Karte sein. Das war mir eine zeitlang egal. Aber dann wurde ich plötzlich gebeten, das Installieren der App manuell zu bestätigen. Das ging so etwa mit der 6. bis 8. wiederhergestellten App los und zog sich bis zum Ende des Restorens hin.

    Jetzt habe ich zwar alle Programme wieder auf dem Magic, aber der Market zeigt mir unter Downloads nicht an, dass ich sie heruntergeladen habe. :confused:

    Zwei Fragen habe ich jetzt:

    1. Wie bekomme ich meine Downloads wieder in den Market hinein, so dass ich zukünftig über Updates meiner schon heruntergeladenen und per Restore aufs Telefon gebrachten Apps informiert werde?

    2. Gibt es eine bessere Backup/Restore-Lösung, mit der ich dieses Problem nicht gehabt hätte?

    Danke sehr!
     
  2. SizeOfAPlanet, 07.11.2009 #2
    SizeOfAPlanet

    SizeOfAPlanet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    11.09.2009
    1. du kannst die apps mit aTrackDog überwachen, dann sind sie nach nem update auch wieder im market
    2. nö :D

    das manuelle bestätigen ist doch zu deiner eigenen sicherheit ;)
     
  3. Nepomuk, 07.11.2009 #3
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
    Ich hab die Apps letztens so wiederhergestellt:
    Alle auf der SD-Karte gesicherten Apps auf den PC gespielt. In den Ordner mit den Apps eine Batch-Datei gepackt mit folgendem Inhalt:
    Code:
    FOR %%i IN (*.apk) DO adb install "%%i"
    Wenn man diese Batch dann ausführt, werden nacheinander alle .apk wieder installiert.

    Voraussetzung ist natürlich das SDK mit adb und das tools-Verzeichnis zur PATH-Variable hinzugefügt. Andernfalls muss der Pfad in der Batch angepasst werden.
     
  4. this, 07.11.2009 #4
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Und anschließend zeigt das Downloads Tab im Market die dann auch alle an? Das wäre dann besser als das Tool, das dein Vorposter nannte. Denn das klappt bei mir auch nicht wie es soll. Bei anderen aber auch nicht, wenn ich mir so die Bewertungen dafür durchlese...
     
  5. Thyrion, 07.11.2009 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Nein, manuell installierte Apps werden nicht über den Tab "Meine Downloads" angezeigt.
     
  6. this, 07.11.2009 #6
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hm, dann ist also spätestens nach dem ersten Ereignis, wegen dessen man sein Backup wiederherstellen muss, die schöne Sache, dass alles "in der Wolke" gespeichert ist, dahin?

    Muss ich mir also wirklich eine Liste machen aller Apps, die ich je gedownloaded habe, und die nach Neuinstallation eines ROMs z.B. alle manuell über den Market neu downloaden, damit ich zukünftig über Updates informiert werde?

    Muss sagen das macht mir das Android-Konzept dann doch wieder etwas unsympathisch.
     
  7. Thyrion, 07.11.2009 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Woher soll Android denn wissen, wo Du das App her hast (es gibt ja auch diverse alternative Market-Apps)? Du kannst das App ja theoretisch auch selbst entwickelt haben.

    Aber nun ja, es gibt ja noch aTrackDog, eine App die neuere Versionen aufspürt. Wenn Du dann wieder über das Handy die Updates machst, tauchen sie auch wieder in der Liste auf ;)
     
  8. this, 07.11.2009 #8
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Da schon wieder aTrackDog genannt wurde frage ich mal, welchen Market das eigentlich absucht. Mir werden hier für ein halbes Dutzend Apps angebliche Updates angezeigt, die ich aber schon in der neuesten im deutschen Market verfügbaren Version installiert habe.

    Kurz: Bei mir genau wie bei vielen Rezensenten macht das Tool genau das nicht, für das es angeboten wird.
     
  9. Compufreak, 07.11.2009 #9
    Compufreak

    Compufreak Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das Problem kenne ich auch, aber du kannst wie gesagt damit zumindest jede App, die du vorher über das Restore installiert hast, neu über den Market herunterladen ohne den Namen selbst eintippen zu müssen - somit siehst du die Updates dann wieder im Market...
     

Diese Seite empfehlen