1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. kleinils, 21.01.2012 #1
    kleinils

    kleinils Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Liebe Community, normal fand ich bisher immer viele Antworten bei euch oder bei den xda`s, aber in diesem Falle bisher leider weder etwas gefunden noch Erfolg gehabt trotz einiger Stunden Experimentiererei, deshalb bitte ich nun euch um Hilfe.

    Mein Problem: Ich habe ein Asus Transformer Prime (mit Dock) DE Modell, und eine Heimkinoanlage von Samsung mit Bluerayplayer HT-5500, die per Landkabel im Netzwerk ist. Ich möchte vom Tab aus auf den Fernseher meine Musik streamen, aber am Tab eben die Musik auswählen, die dann jeweils abgespielt wird. (so wie das bei nur Samsunggeräten teils mit Allshare gehen sollen)

    Laut meinen Angaben besitzen beide Geräte Dlan, weshalb es in meinen Augen technisch möglich sein sollte.

    Bisher sehe ich am Fernseher aber nur das Prime als Medium, auf das ich zugreifen kann, dann muss ich aber am TV umständlich die Lieder auswählen...

    Bei den verschiedensten AppsTwonkey, iMediaShare, SoftMedia Player, BubbleUPnP, 2player und auch der eigenen MyNet kann ich aber nie die Samsung HT-5500 finden um darauf etwas gestream abzuspielen (und es ist ziemlich nervig ein etwa 5m lange Kabel bis zum Sofa durch den Raum zu legen). Vlt. hat jemand hilfreiche Tipps. Ich danke bereits im Voraus.

    lg
    Nils-Esra
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2012
  2. NatFlenders, 21.01.2012 #2
    NatFlenders

    NatFlenders Android-Hilfe.de Mitglied

    also bei mir funktioniert iMediashare auf meinem Samsung TV
     
  3. murgo, 21.01.2012 #3
    murgo

    murgo Erfahrener Benutzer

    Dlan? Du meinst wohl DLNA? ^^

    Hast du schon DoubleTwist Airsync probiert?
     
  4. kleinils, 21.01.2012 #4
    kleinils

    kleinils Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das Problem ist, mein TV Modell ist auch ein Samsung und auch ein LCD schon, aber noch die ältere Generation ohne Internetanschluss ;-) Ich habe nur eine internetfähige Heimkinoanlage von Samsung (HT-5500), mit der sich sonst eigentlich auch alles kann, was sonst der Fernseher kann, nur eben ist das Problem diese wird bei iMedia oder generell nicht gefunden.

    Ich würde gerne nämlich den Fernseher auslassen und eben direkt auf die Anlage meine Musik vom Transformer streamen, das wäre perfekt.
     
  5. kleinils, 22.01.2012 #5
    kleinils

    kleinils Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Schon ausgebessert, so häufig heute eingegeben bei Google und im Android market, dass sich ein Dreher eingeschlichen hat ;-) Danke für den Hinweis.

    Habe das mal installiert, kam aber bisher nicht zum angestrebten Erfolg, da ich gar kein Gerät finde, mit den anderen Playern fand ich zumindest meine im Netzwerk befindlichen PCs und Handys.
     
  6. blaui111, 22.01.2012 #6
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Wo liegt die Musik die gespielt werden soll? Prime oder Anlage?
    ------------------------------------------------------------
    Eigentlich funktioniert des Software MyNet auf dem Prime genauso wie AllShare auf dem Note:
    Ich kann vom Prime auf meine HDD an der Fritzbox zugreifen und Bilder/Musik/Filme entweder auf dem Prime oder auf meinem WDTV-Live abspielen, das geht natürlich auch mit Dateien, die auf dem Prime sind JEDOCH NICHT mit Dateien, die auf den HDDs sind, welche am WDTV-Live angeschlossen sind, somit ist der kein Server sondern nur Remote DLNA - vielleicht liegt da dein Problem?

    CU Blaui
     
  7. kleinils, 22.01.2012 #7
    kleinils

    kleinils Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Die Musik liegt auf dem Prime, sowohl direkt, als auch auf einer eingesteckten MicroSDKarte. Naja das Problem ist, dass MyNet aber genauso wenig wie iMedia oder sonst ein Programm die Samsunganlage, die eigentlich DLNA-zertifiziert ist findet und ich bisher leider nicht in der Lage bin direkt zu streamen.
     
  8. blaui111, 23.01.2012 #8
    blaui111

    blaui111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ist nur eine Ferndiagnose, aber vielleicht musst du an der Anlage noch was einstellen?
    Kannst du sie denn von einem Wondows Rechner via Mediaplayer ansteuern?

    Blaui
     
  9. Indymen, 24.01.2012 #9
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    DNLA-Zertifizierung sagt nicht viel aus. Es ist nur ein gemeinsamer Standard, auf den sich einige Gerätehersteller geeinigt haben, aber da kocht jeder sein Süppchen.
    Hatte da auch schon so einiges getestet, und letztendlich zu einer funktionierenden Lösung gegriffen. Ich habe an meine Anlage einfach einen Bluetooth -Empfänger gestöpselt, und mit allen Geräten, ausser dem Prime!!! :), nein, meinem Prime geht das wunderbar.

    Indy
     
  10. kleinils, 24.01.2012 #10
    kleinils

    kleinils Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    @ Indymen: Ja das mit der eigenen Suppe stellte ich auch bereits fest, nervt mich ziemlich :( Möchtest du mir mal erklären, welche Anlage du hast und wie du einen Bluetoothstick drangestöpselt hast? Ganz normalen BluetoothDongle? Welche App verwendest du dann bzw. wie machst du das? Könntest dus vlt. etwas ausführlicher beschreiben? Wäre ziemlich nett. Danke schon mal für deinen Hinweis und auch vlt. einen möglichen Lösungsansatz!
     
  11. Indymen, 24.01.2012 #11
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Ich habe noch ne relativ alte, aber wohlklingende Technicsanlage, an einem Cincheingang, in diesem Fall Video1 ist ein Kabel (Cinch auf Klinke) mit meinem Bluetoothempfänger (Belkin......, bzw Sony ericson....) verbunden. Das ist alles.

    Du brauchst ja dann nur noch dein Prime mit dem Gerät koppeln, und du kommst in den Genuss, deine Musik über die Anlage zu hören.
    Eine App ist nicht notwendig.
    Bestimmt werden einige Audiophile die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, von wegen Qualitätsverlust, aber ganz ehrlich, ich höre da nichts, eher nur, wenn ein MP3 mit geringer Kompression läuft.

    Indy
     
  12. kleinils, 25.01.2012 #12
    kleinils

    kleinils Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Eigentlich wollte ich ja DLNA nutzen, aber die Idee mit Bluetooth ist nicht schlecht. Bin heute gleich mal in Saturn und MediaMarkt und habe verschiedenste Bluetoothempfänger mitgenommen, um sie zu testen. Mit den Belkin-Modellen war ich nicht ganz zufrieden, Hama auch nicht...Logitech konnte mich überzeugen bisher, habe mich nun für dieses Modell entschieden und an den Aux-Eingang angeschlossen Logitech® Wireless Speaker Adapter für Bluetooth®-Audiogeräte . Qualität ist bisher ziemlich gut, hatte sehr selten mal einen Verbindungsabbruch. Werde das in den nächsten Tagen noch etwas austesten und ein Schlussresume abgeben. Habe auch noch eine Logitech Sequeezebox im Test, alles andere war nicht qualitativ hochwertig und verzerrte bei höherer Lautstärke!
     
  13. Indymen, 25.01.2012 #13
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Schön das, klar ist die Wahl deinen Ohren entsprechend........, aber es freut mich, wenn es denn geht, und für dich ok ist.
    Der Verbindungsabbruch kann am Prime liegen, beobachte das mal.
    Kurze Aussetzer sind aber leider auch durch Störungen von Microwellen etc möglich.
    Aber bei mir so gut wie nie, und eines ist wichtig, Bluetooth möchte gern eine direkte Verbindung, du merkst e daran, wenn du zwischen >Prime und Empfänger dich breit machst kann es schon mal abreissen...
    Indy

    PS: Probier doch mal die App Skifta
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012