1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Audio-Anschluss Problem, was nun?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von silentreaper, 12.07.2012.

  1. silentreaper, 12.07.2012 #1
    silentreaper

    silentreaper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Heyho Leute hab diesmal ein unangenehmes Problem :/

    Wollte mal neue Kopfhörer ausprobieren, meine vorherigen waren Philips SHE9000, allerdings überzeugte mich das allgemeine Klangbild nicht auf lange Sicht.
    Habe bei Amazon also welche von JVC und Beyerdynamic bestellt und getestet, beide hatten das gleiche Problem. Habe nun welche von Sennheiser geholt, allerdings auch dieses Problem: Wenn man sie leicht nach link drückt (was ja in Hosen/Jackentasche dauernd passiert) ist die Hälfte des Tons weg.
    Da das Problem nun bei 3 von 4 Kopfhörern aufgetreten ist, habe ich das Gefühl, dass der Kopfhöreranschluss das eigentliche Problem ist; evtl waren ja die SHE9000 vom Anschluss her 0,2mm dicker als der Rest und haben nun den Anschluss "ausgeleiert"?
    Was kann man dagegen tun, ohne gleich das Note zu Samsung schicken zu müssen bzw. selbst aufzuschrauben? :cursing:
     
  2. napoHD, 12.07.2012 #2
    napoHD

    napoHD Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Den wird's wohl um eine Reparatur nich rumm kommen um das Problem zu lösen.

    Ich selbst mag ja diese feste Verbindung zwischen Kopfhörer und Note nicht, daher ist mein tip eine Bluetooth Verbindung über den Jabra Bt 3030 an diesen lassen sich den jeder beliebiger Kopfhörer anschließen.

    Lg

    Tapatalk @GalaxyNote
     
    hibernd bedankt sich.
  3. silentreaper, 12.07.2012 #3
    silentreaper

    silentreaper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Gibts nicht irgend eine Möglichkeit den Stecker dicker zu machen?

    BT kommt nicht in Frage, PowerAMP zieht schon genug am Akku...
     
  4. napoHD, 12.07.2012 #4
    napoHD

    napoHD Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    14.04.2012
    O. K...... Ich will Dich jetzt auch nicht dazu überreden Bluetooth zu benutzen, hab auch davon nicht wirklich Ahnung aber meine Theorie über den Strom Verbrauch ist folgende ;)
    Kopfhörer verbrauchen Strom und je nach Größe der Membran und des Magneten kann der Verbrauch unterschiedlich groß sein. Beim Betrieb über Bluetooth fällt dieser Stromverbrauch komplett weg, dafür muß natürlich das Bluetooth mit Strom versorgt werden und die Music gestreamt werden... Ich denke es macht nicht groß einen unterschied

    Lg

    Tapatalk @GalaxyNote
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
  5. doctor.who, 12.07.2012 #5
    doctor.who

    doctor.who Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.06.2012
    Nein, aber flacher :flapper:
    Hatte ich schon öfters gemacht. Du mußt ganz, ganz vorsichtig den Stecker (also
    die Metallkontakte) mit dem Hammer bearbeiten so daß aus dem Kreis eine
    leichte Ellipse wird - die ist dann dann halt etwas dicker an der einen Stelle und
    etwas dünner an einer anderen - der Stecker sitzt dann fest in der Buchse...:blink:
    Gruß
     
  6. silentreaper, 12.07.2012 #6
    silentreaper

    silentreaper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.12.2011
    ja aber wenn 'se sich dann drehen, ist der Kontakt dann nicht erst recht weg? oO
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2012
  7. doctor.who, 12.07.2012 #7
    doctor.who

    doctor.who Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.06.2012
    Der Kontakt Buchse-Stecker bleibt an den "dickeren" beiden Seiten des Steckers immer vorhanden. Auch wenn du den Stecker drehst - die Geometrie ändert sich ja nicht:tongue:
    Gruß.
     
  8. silentreaper, 13.07.2012 #8
    silentreaper

    silentreaper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Also bei neuen Kopfhörern dieser Preisklasse haue ich ungern auf dem Stecker rum :D
    habe aber vorhin bemerkt wenn ich das ganze nun noch eine andere Richtung drücke spult das Gerät einen Song weiter und macht einen Piepton wie bei einer Headsetsteuerung, vermute da vielleicht das Hauptproblem (evtl Stecker etwas zu lang?)

    Habe jetzt mal bei Amazon einen 4-poligen Adapter bestellt, wenn der drin steckt gibt es im Idealfall keinen Spielraum mehr im Anschluss und das Problem ist behoben...werde dann hier mal das Ergebnis posten...
     
  9. silentreaper, 18.07.2012 #9
    silentreaper

    silentreaper Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    229
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.12.2011
    So, entschuldigt den Doppelpost
    Adapter heute gekommen, alles funktioniert wieder einwandfrei, keine Störungen, kein ungewolltes lauter- oder weiterschalten; 3€ gut investiert :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  10. hibernd, 18.07.2012 #10
    hibernd

    hibernd Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    05.12.2011
    Danke für den Tipp mit dem Jabra Bt 3030
    mfg Bernd
     

Diese Seite empfehlen