1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Auf Win7 mit installiertem VNC-Server connecten

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von fak0r, 02.07.2011.

  1. fak0r, 02.07.2011 #1
    fak0r

    fak0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2010
    Hallo.
    Ich versuche schon seit einiger Zeit mit meinem VNC-Server auf einem Win7 Laptop zu conntecten.
    Versucht hab ich es mit den Apps AndroidVNC und PocketCloud.

    Zu meinem Netzwerk:
    Ich bin mit einem Router an ein Hochschul-Netzwerk mit INet-Zugang angeschlossen.
    Mit dem Desire und dem Laptop auf dem der VNC-Server läuft, verbinde ich mich über WLAN mit dem Router.
    Portweiterleitung für 5800 und 5900 is soweit eingerichtet auf dem Router.
    Firewalleinstellungen von Win7 hab ich überprüft. Der VNC-Server wird zugelassen.

    In den Confi-Einstellungen der beiden Apps hab ich immer die lokale IP des Laptops verwendet. Will das erstmal eh nur zuhause nutzen und nich von überall. Leider verbindet sich keines der Apps mit dem Laptop. Auf dem Laptop selbst hab ich mich mit dem VNC-Viewer connecten können. Auch über einen Browser und Port 5800.
    Wenn ich auf meinem Desire ne andere IP als Ziel angeb. Kommt sofort ne Fehlermeldung, dass der Host nicht gefunden werden kann. Geb ich die richtige IP ein dauert es eine Zeit bis die Fehlermeldung kommt.
    Bei AndroidVNC hängt er bei der Meldung "Esthablishing handshake. Please wait..."

    Weiß absolut nicht mehr weiter. Vielleicht kennt einer von euch ja dieses Problem und kann mir weiter helfen.

    Gruß
    fak0r
     
  2. schinge, 02.07.2011 #2
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,816
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
    Wenns nicht unbedingt an VNC gekoppelt sein muss, kannst Du mal die App "2X Client" ausprobieren, mit der man die verbindung über den Standard-Windows-Remotedesktop aufbauen kann. Den nutze ich um auf dem Windows-Server (Uni) nach dem Rechten zu sehen, wenn ich mal unterwegs bin und ein Problem auftaucht. Natürlich komme ich damit auch auf XP-/W7-Workstations im dortigen Netz.
     
  3. fak0r, 02.07.2011 #3
    fak0r

    fak0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2010
    Danke für die schnelle Antwort.

    Über den Remotedesktop kann ich mich verbinden mit Hilfe von PocketCloud. Aber dadurch wird die aktuelle Sitzung gesperrt, was ich jedoch nicht will.
    Irgendwie hör ich da nämlich mein WinAmp nicht mehr und das ist eines der Hauptgründe warum ich dieses Remote-Zeugs haben will. Zwar gibt es für WinAmp wiederum andere Apps um es zu steuern, aber ich will nicht für jede Kleinigkeit ne extra App haben.
     
  4. XploD, 02.07.2011 #4
    XploD

    XploD Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Ein Bekannter schwört auf Teamviewer. Der Hersteller bietet kostenlose Versionen für Mac, iPhone, Android und Windows an, und soll supereinfach zu konfigurieren sein...

    Habs aber selbst nicht getestet...

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  5. fak0r, 03.07.2011 #5
    fak0r

    fak0r Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2010
    Ok. Teamviewer geht ohne Probleme. Vielen Dank für den Tip.

    Ich glaub jetzt auch zu wissen, warum es bei den anderen Apps nicht geklappt hat.
    Und zwar hat die Windows-Firewall die eingehenden Verbindungen anscheinend blockiert.

    Beim Teamviewer ging nämlich lediglich die Verbindung anhand der PartnerID. Über die IP-Adresse im lokalen Netz kam wie bei den anderen Apps auch keine Verbindung zu stande...bis ich dann den Port freigegeben hab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011

Diese Seite empfehlen