1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Aufladen des Milestone über PC

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von maverik11, 11.02.2010.

  1. maverik11, 11.02.2010 #1
    maverik11

    maverik11 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Hallo, ich überlege mir ein Milestone zu kaufen, und wollte wissen, ob man es mit dem mini USB auch über den PC aufladen kann - also Das ich mir für Die Arbeit nur eine mini-USB Kabel kaufen muss und schon kann ich es dort aufladen
     
  2. Chrispacker, 11.02.2010 #2
    Chrispacker

    Chrispacker Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2010
    Na klar. Es lädt zwar "gefühlt" nicht ganz so schnell auf wie an der Steckdose, aber es funktioniert.
     
  3. maverik11, 11.02.2010 #3
    maverik11

    maverik11 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Das würde ja auch bedeuten, man kann jedes ladegerät das auf mini USB oder USB (und dann mit adapter auf mini USB) geht als Ladegrät verwenden)?!
     
  4. gokpog, 11.02.2010 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Micro-Usb, das Milestone hat einen Micro-USB Anschluss. Aber ja, ansonsten geht jedes Micro-USB Netzteil das 5V und ca. 500mA oder mehr bereitstellen kann.
     
  5. schnippsi, 11.02.2010 #5
    schnippsi

    schnippsi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia S
    ... und das Micro-USB-Kabel musst Du auch nicht extra kaufen, es ist beim Lieferumfang mit dabei, da Du es auch für das normale mitgelieferte Ladegerät und für den Datenaustausch mit dem PC benötigst.

    Viele Grüße
    schnippsi
     
  6. Gelangweilter, 11.02.2010 #6
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Das ist nicht nur gefuehlt.

    Bei mir von 5% - 100% an der Steckdose etwas ueber 90 Minuten, am PC rund 4h
     
  7. maverik11, 11.02.2010 #7
    maverik11

    maverik11 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Das ein Kabel dabei ist wusste ich, aber ich würde ja ein zweites fürs Büro besorgen und wenn man es direkt über den PC aufladen kann brauch ich kein extra Ladegerät sondern eben nur ein mini USB Kabel
     
  8. test0r, 11.02.2010 #8
    test0r

    test0r Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Du brauchst immernoch ein MICRO-USB-KABEL.
     
  9. bryce, 11.02.2010 #9
    bryce

    bryce Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Wichtig, wenn du eines kaufst, ist aber (wie gokpog schon gesagt hat), dass es kein MiniUSB-Kabel ist, was du brauchst, sondern ein Micro-USB! Dann geht das auch problemlos im Büro.

    Der Ladestrom über die Steckdose/Ladegerät ist halt etwas höher (850mA) und damit läd es schneller, aber dein Arbeitstag ist ja vermutlich lang genug, dass es auch mit den 500mA vom USB geht ;)


    EDIT: Mann... ich darf beim Antworten echt nicht immer noch so viel nebenher machen. test0r war da mal deutlich schneller...
     
  10. maverik11, 11.02.2010 #10
    maverik11

    maverik11 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Sorry wusste nicht dass es da einen Unterschied gibt, danke für den Hinweis.
    d.h. Das ist ein anderer Stecker als er für Externe HDs verwendet wird :(
     
  11. magnar, 11.02.2010 #11
    magnar

    magnar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Nun ja, ein Mini-USB-Kabel passt leider nicht :) Das ist insbesonders für Anwender verwirrend, die schon vorher ein Telefon von Motorola mit Mini-USB-Anschluss hatten: Der Micro-USB-Stecker ist sehr viel "dünner" als der Mini-USB-Stecker.

    Es MUSS also wirklich "Micro-USB" heißen. Der Standard ist neu - also sind passende Kabel nicht unbedingt auf dem Flohmarkt oder dem Second-Hand-Händler an der Ecke zu erwarten. Die Leute dort sind oft technisch nicht qualifiziert und werden dann so was wie "Du meinst Mini-USB..." sagen, WAS ABER NICHT STIMMT!

    Passende Kabel findest Du - soweit Du nicht das mit dem Steckerladegerät mitgelieferte Kabel nutzt - also eher im Elektro(nik)großmarkt im nächsten Einkaufszentrum. Benutze am besten zuvor die Kamera des Steins und knipse den Micro-USB-Stecker vorher - dann kannst Du es im Markt besser vergleichen...

    Magnar Hirschberger
     
  12. gokpog, 11.02.2010 #12
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
  13. MustangGT500, 11.02.2010 #13
    MustangGT500

    MustangGT500 Gesperrt

    Beiträge:
    625
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    20.12.2009
    ich sehe die aufladefunktion über micro usb am pc eher als eine art energieausgleich. wenn man viele sachen auf seinen stein schaufelt und ne halbe stunde da dran hockt würde es viel akku saugen. da aber immer strom hinzugegeben wird gibts keinen verlust.
    richtiges aufladen immer über ne steckdose am besten und nur im notfall am pc. dauert wirklich um die 3 mal länger sonst.
     
  14. segelfreund, 11.02.2010 #14
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Ganz wichtig ist noch,

    auch bei Micro-USB gibt es zwei Varianten!
    Achte also darauf, das Milestone hat immer den Micro-USB Typ B Anschluss.
     
  15. HannesK, 11.02.2010 #15
    HannesK

    HannesK Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    also bei mir ist das nicht der Not-fall, sondern der Normal-fall. Ich bin 8.5h täglich im Büro, da könnte ich das Telefon etwa 2x aufladen. Ich weiss echt nicht, wie ich soviel Energie vernichten sollte.

    ich muss mir nur noch ein Adapter MiniUSB-MicroUSB besorgen, dann kann ich meine alten, rumliegenden MiniUSB-Kabel nutzen und brauche gar kein neues zu kaufen. Motorola hat ein solches Übergangsstück im Zubehörprogramm, aber ev. git es auch noch günstigere.

    mit Gruss
     
  16. ElectronicWar, 11.02.2010 #16
    ElectronicWar

    ElectronicWar Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    Naja, USB-A auf Micro-USB-B-Kabel bekommst man bei Amazon schon für 1,80€, ich glaub kaum, dass sich da ein Adapter noch rechnet ^^
     
  17. maverik11, 22.02.2010 #17
    maverik11

    maverik11 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Hallo,

    Ich habe jetzt gelesen, dass das Aufladen über PC nur geht, wenn man die Software installiert. Stimmt das?
     
  18. A(n)droid, 22.02.2010 #18
    A(n)droid

    A(n)droid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    12.10.2009
    nein, funktioniert auch ohne Software problemlos ;-)
     
  19. maverik11, 22.02.2010 #19
    maverik11

    maverik11 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Ah cool, Gott sei Dank.
     
  20. rierku, 22.02.2010 #20
    rierku

    rierku Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Normalerweise müsste das langsame Aufladen per PC eigentlich auch den Akku schonen. Bzw. wenn man es sich zur Angewohnheit macht, wenn man nach Hause kommt das Handy in die Docking station steckt, und so immer nur von meinetwegen 25-50% langsam bzw über nacht auflädt und nur ab und an einen vollen zyklus per netzteil zum kalibrieren macht, könnte/sollte das besser für die Lebensdauer des Akkus sein, als nur jedes mal leer telefonieren und dann wieder per netzteil schnell voll aufladen.

    Zumindest, wenn die Akkuexperten nicht schon wieder was anderes behaupten ;)
     

Diese Seite empfehlen