1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Aurora meldet "SD-Karte beschädigt" obwohl die in anderen Geräten läuft

Dieses Thema im Forum "Ainol Novo mit ARM-Prozessor" wurde erstellt von Chris87, 19.03.2012.

  1. Chris87, 19.03.2012 #1
    Chris87

    Chris87 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    18.10.2009
    Hallo,

    ich habe eine nagelneue Sandisk 16GB Micro-SD Karte gekauft und unter Windows funktioniert die auch einwandfrei (FAT32 formatiert). Sobald ich die ins Aurora stecke, erscheint die Meldung "SD-Karte beschädigt".

    Ich konnte die Karte schon im CWM nicht mounten, da kam mir das schon etwas komisch vor.

    Er will dann immer die SD-Karte formatieren. Wenn ich das bestätige erscheint die Meldung "SD-Karte wird getrennt" und "SD-Karteninhalt wird gelöscht". Dann erscheint "SD-Karte wird überprüft" und "SD-Card is mounted". Aber dann ist sie trotzdem nicht gemounted und wenn ich dann wieder auf "SD-Karte bereitstellen" klicke, erscheint wieder die Meldung "SD-Karte ist beschädigt".

    Das ist doch irgendwie merkwürdig. Ich verwende das FeiyuMOD 4.0.3 (0313).

    Gruß
    Chris
     
  2. LouCipher, 19.03.2012 #2
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Da die feiyu-Rom bei dir eh nicht so flüssig läuft, hätte ich gesagt flashe eine andere Rom.
    Ich habe mit SD-Karten schon so einiges erlebt. Deswegen halte ich die Karte auch für eine mögliche Fehlerquelle.
     
  3. Chris87, 19.03.2012 #3
    Chris87

    Chris87 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    18.10.2009
    Ich werde gleich mal eine andere SD-Karte austesten.
     
  4. Chris87, 19.03.2012 #4
    Chris87

    Chris87 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    18.10.2009
    Auch mit einer anderen SD-Karte habe ich das Problem.
     
  5. handyralf, 19.03.2012 #5
    handyralf

    handyralf Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.01.2012
    hatte mal ein aehnliches Problem mit meinem archos.
    Da war nach Aufspielung eines Custom ROMs die Verzeichnisstruktur nicht komplett.
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann muss ein Verzeichnis /sdcard (?) existieren in das dann die Karte gemountet wird.
    Nachdem ich das Verzeichnis angelegt hatte ging dann auch wieder alles.
     
  6. Chris87, 19.03.2012 #6
    Chris87

    Chris87 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    18.10.2009
    Bei mir gibt es nur 3 Ordner:
    - .android_secure
    - ANDROID
    - LOST.DIR

    Aber das müsste dann ja am FeiyuMOD liegen, dass er die Ordner nicht anlegt, oder?
    Das manuelle Anlegen des Ordners "sdcard" oder "extsd" hat leider nichts gebracht.

    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie die Verzeichnisstruktur normalerweise aussehen sollte?
     

Diese Seite empfehlen