1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Austausch Custom ROM ohne Verlust der Daten

Dieses Thema im Forum "Vodafone 845 Forum" wurde erstellt von mukkel, 20.10.2010.

  1. mukkel, 20.10.2010 #1
    mukkel

    mukkel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Hallo,

    Ich habe ein älteres Custum ROM für das Vodafone 845 installiert (Mr Edition v1.3.2) Diese Version hat scheinbar noch einige Fehler bzgl WLAN hier in Deutschland.

    Daher wollte ich ein anderes ROM installieren, z.B. das von Wildgunman
    http://www.android-hilfe.de/vodafon...-rom-w-ldgunm-n-s-super-light-custom-rom.html

    Jetzt zu meinem Problem:
    Ich habe Angst, dass alle Apps und Einstellungen verloren gehen, wenn ich ein anderes ROM installiere.

    Um das neue ROM zu installieren, muss ich ja mit "wipe" alles löschen und das ROM von SD installieren. Sind dann meine alten Programme/Einstellungen noch vorhanden oder muss ich diese sichern und später wieder zurückspielen?
    Speziell, weil es sich um unterschiedliche ROMs handelt.

    Zum Thema sichern und zurückspielen: Ich habe z.b. Titanium Backup installiert, auf meinem PC ist auch der sehr gute "My Phone Explorer" installiert, mit dem man ebenfalls Backups vornehmen kann.

    Ich will wegen eines anderen ROMS nicht alle Kontakte / Kalendereinträge / Anwendungen verlieren.
    Auf Einstellungen kann ich verzichten, WLAN-IDs etc kann ich auch nochmal eintragen. Was genau wird gelöscht, wenn man den Dalvik-Cache löscht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
  2. KidStealth, 20.10.2010 #2
    KidStealth

    KidStealth Gast

    wenn du die apps und deren einstellungen sichern willst, nutze dein titatium backup.

    wenn es dir wirklich nur um kontakte/kalendereinträge geht... die werden mit dem neuen rom entsprechend sauber neu gezogen.
     
    mukkel bedankt sich.
  3. mukkel, 21.10.2010 #3
    mukkel

    mukkel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Danke erstmal.

    demnach ist ein sicherer Weg, keine wichtigen Daten und Programme zu verlieren folgender (im Vergleich zu "Custom ROM flashen" habe ich die Einträge fett gemacht):

    -Custom ROM downloaden
    -Custom ROM (zip-Datei) auf die SD-Karte kopieren
    - Backup mit Titanium Backup
    -Zurück ins Recovery Mode
    -Gehe zu 'wipe' wo du folgendes anwählen musst:
    -> Wipe data/factory reset
    -> Wipe Dalvik-cache
    -> Wipe SD:ext partition. Confirm each step above via DPAD
    -> Volume Down um ins Hauptmenü zurückzukehren
    -Wähle 'flash zip from SD Card'. Dort solltest du das ROM anwählen können und den Flashvorgang bestätigen.
    -Durchflashen lassen
    -Danach auf 'reboot System' und das ganze System durchbooten lassen (kann eine Weile dauern)
    - Wiederherstellen mit Titanium Backup

    Oder habe ich hier etwas zu viel gelöscht?
    Kann ich auf einen der drei Löschvorgänge verzichten?
    Mir ist leider nicht ganz klar, welches "wipe" sich wie auswirkt.
    Werden Kontakte etc weiterhin im Telefon gespeichert oder auf der ext-Partition der SDKarte?

    Immerhin weiß ich, dass ich mit "Titanium Backup" (nur) die Apps inkl. Einstellungen sichern und wiederherstellen kann. Und zwar unabhängig von dem ROM welches man nutzt. (Fehler bitte korrigieren)
     
  4. elsewhere, 21.10.2010 #4
    elsewhere

    elsewhere Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2010
    ich bin grade zu müde, um dass jetzt alles durch zu lesen, da ich sonst noch etwas übersehe, aber wenn du 100% sicher gehen willst, dann kopiere einfach die backup-dateien aus Titanium-Backup auf den Pc. Ist für später auch immer ganz praktisch.

    Hab ich mal gemacht, als ich die SD-Karte komplett formatieren musste und hatte dann die Dateien einfach vom PC in Titanium-Backup zurück kopiert.

    gott, bin ich müde...
     
    mukkel bedankt sich.
  5. corwin42, 21.10.2010 #5
    corwin42

    corwin42 Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Nur zur Info: Kontakte und Kalendereinträge werden natürlich nur wieder hergestellt, wenn man diese auch mit Google synchronisiert hat.

    Vorsichtshalber bei Deinem Google Konto im Kalender nachsehen, ob die Termine wirklich da sind. Ich meine, das MR 1.3.2 hatte noch den Bug, dass Kalendereinträge nicht Richtung Google gesynct wurden.

    Beim Restore mit Titanium Backup muss man aufpassen, dass man nicht alles blind wieder restauriert. Die unterschiedlichen ROMs haben unterschiedliche Apps, die von Titanium mitgesichert werden. Alles was nach "System" Apps aussieht, würde ich erstmal nicht restoren.

    Die Wipe-Arten:

    - data/factory reset
    Alle internen Daten, also soweit ich weiss auch Kontakte, Kalendereinträge etc. und globale Einstellungen (WIFI Passwörter etc.) werden gelöscht. Das Gerät wird also in den Urzustand versetzt.

    - dalvik-cache
    Das ist ein Cache der Dalvik Virtual Machine, die alle Apps ausführt. Beim ersten starten einer App wird diese "vorkompiliert" und das wird in einem Cache gespeichert. Diesen Wipe kann man eigentlich immer ausführen, ohne irgendwelche Daten zu verlieren. Der nächste Boot dauert nur erheblich länger, da der Cache erst wieder neu aufgebaut werden muss.

    - SD:ext Partition
    Die Daten der Ext-Partition auf der SD-Karte werden gelöscht. Das betrifft in erster Linie Apps, die mit a2sd auf die SD-Karte gespeichert wurden. D.h. bei einem original ROM passiert nichts, bei einem Custom ROM mit apps2sd sind alle Apps weg.
    Laut wildgunman funktioniert dieser Wipe allerdings nicht richtig auf dem VF845. Ich habs aber noch nicht selber verifiziert.
     
    mukkel und Tracidtraxxx haben sich bedankt.
  6. Tracidtraxxx, 21.10.2010 #6
    Tracidtraxxx

    Tracidtraxxx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Klasse Erklärung. Danke! Man könnte in dem Zusammenhang mal über ne FAQ zu den wichtigsten Begriffen nacchdenken. Oder gibts dass schon und ich bin nur blind; -)

    TTX
     
  7. Lür, 21.10.2010 #7
    Lür

    Lür Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    421
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Google ist so eine Art FAQ muss man sich nur durchklicken. Den Grossteil der Begriffe findet man entweder hier bei android-hilfe.de oder bei Google.

    Ansonsten gibt es bei Androidpit.de ein kleines Wiki.
     
  8. mukkel, 21.10.2010 #8
    mukkel

    mukkel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Kontakte und Kalender (über Thunderbird mit Lightning) habe ich mit "My Phone Explorer" synchronisiert. Kontakte auch über google. Daher sollte das Rückspielen kein Problem sein.
    Falls Titanium Backup nicht die Einstellungen des Launcher Pro übernehmen sollte, ist das auch kein Problem. Denn Launcher Pro hat ja auch ein eigenes Backup.

    Dann kann ich ja an sich alle wipes machen und habe nach Restore von Kontakten und Kalender (falls überhaupt notwendig) und Wiederherstellung der Apps (Systemspezifische ausblenden) an sich ein fast gleiches System.
    Abgesehen von den Änderungen des Custom Roms natürlich wie fehlende oder augetauschte Standardprogramme.
    Die zwei WLAN-Schlüssel gebe ich im Notfall neu ein.

    Aber so wie es aussieht, sollte ich auf keinen der drei "wipe"-Vorgänge verzichten, falls die ROMS sich in einigen wichtigen Punkten/Einstellungen unterscheiden. Leider auch der "data/factory reset". Bitte korrigieren, falls ich darauf doch verzichten kann.
    Und wenn es sein muss, wird die ext-Partition per Linux und USB-Kabel gelöscht.

    Und dann nochmal vielen Dank für die schnelle Hilfe, selbst bei drohender Übernächtigung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2010
  9. corwin42, 21.10.2010 #9
    corwin42

    corwin42 Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Das Problem ist nur, dass die Widgets normalerweise nach so einem Restore des Desktops nicht mehr funktionieren. Zumindest ist das beim ADW Launcher so. Da muss man dann alle Widgets löschen und neu anlegen. Ich vermute, das liegt daran, dass jede App einen eigenen Benutzernamen bekommt und der halt nach einem Restore der Apps anders ist als vorher.

    Mach doch zur Sicherheit vorher im Recovery ein Nandroid Backup. Das geht im Recovery unter Backup und dann gibt es da einen Punkt Backup+ext oder so ähnlich. Falls irgendwas schief läuft, könntest Du dann halt das alte ROM wieder flashen und das Nandroid Backup zurückholen. Dann hast Du zumindest wieder den alten Stand.
     
  10. gandalfnn, 07.11.2010 #10
    gandalfnn

    gandalfnn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.09.2010
    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich gespeicherte ( hintergrund) Szenen wiederherstelen kann. ( Titanium backup).
    Gruß
    gandalf
    edit: gefunden:
    wiederherstellen über Titanium bsackup:
    htc desktop
    und app widgets
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2010

Diese Seite empfehlen