1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Autokiller Memory Optimizer und das S3

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von Shredder, 25.06.2012.

  1. Shredder, 25.06.2012 #1
    Shredder

    Shredder Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo,

    hat hier schon jemand mit geeigneten Einstellungen der Apple Autokiller Memory Optimizer auf dem S3, auch gerade im Hinblick auf die "erweiterten Einstellungen/Tweaks". Mich interessiert, mit welchen Einstellungen die besten Ergebnisse erzielt.

    Grüße
    Shredder
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2012
  2. DrMole, 25.06.2012 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Mit einer Taskkiller wirst du niemals gute Ereignisse erzielen.

    Lass dem Android System den Speicher einfach selbst verwalten
     
    gear bedankt sich.
  3. Shredder, 25.06.2012 #3
    Shredder

    Shredder Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Bitte nicht wieder diese Diskussion. Die genannte App arbeitet anders als herkömmliche Taskkiller. Es geht mir hier um Erfahrungen im Zusammenhang mit dem S3.
     
    Flamey bedankt sich.
  4. PJF16, 25.06.2012 #4
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,845
    Erhaltene Danke:
    8,022
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
    Dann erkläre mal die technische Vorgehensweise warum dieser besser sein soll bzw. nicht schädlich wenn Android es selber machen will/muss/sollte.
     
    Randall Flagg und gear haben sich bedankt.
  5. Shredder, 25.06.2012 #5
    Shredder

    Shredder Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Es killt selbst keine Prozesse, sondern "tweakt" das Speichermangement von Android.
     
  6. Flamey, 25.06.2012 #6
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich habe Autokiller immer bei meinem Nexus S genutzt und war da sehr zufrieden! Jedoch habe ich bis jetzt nicht die Notwenigkeit gesehen dies auch bei meinem SGS3 zu tun, da er von Haus aus jede Menge RAM mitbringt.

    Autokiller ist kein Taskmanager!
     
  7. cp2306, 25.06.2012 #7
    cp2306

    cp2306 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,208
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Er tweakt es nicht, sondern er verschlechtert es. Jegliche Autokiller, Ram-Optimierer oder ähnliche Tools sind immer (und zwar ohne Ausnahme) kontraproduktiv.
     
    Donald Nice und gear haben sich bedankt.
  8. Flamey, 25.06.2012 #8
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Achso... deswegen sind auch in jeder 2. Custom ROM solche Twecks zur "Speicheroptimierung" verbaut! Ist ja schließlich alles fertig und maximal Optimiert was aus dem Hause Google & Android kommt ;)
     
  9. PJF16, 25.06.2012 #9
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,845
    Erhaltene Danke:
    8,022
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
    ..."Optimierungen" die von 1337 H4xOr K||)s eingebaut werden damit sie anderen was vormachen weil sie so kUhL sind.
     
    Randall Flagg, gear und wemsinho haben sich bedankt.
  10. Flamey, 25.06.2012 #10
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Genau wie deine Schreibweise?
     
  11. PJF16, 25.06.2012 #11
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,845
    Erhaltene Danke:
    8,022
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
    Finde die Ironie. :)
     
    gear bedankt sich.
  12. Flamey, 25.06.2012 #12
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hältst dich ja für einen ganzen schlauen Kopf...!

    BTT: Ich hab mit Autokiller durchweg gute Erfahrungen gemacht! Und verstehe es auch nicht ganz warum alle sich über Tweaks im Speichermanagment aufregen aber selber irgendwelche Scripts, Tweaks und Übertaktete CPU/GPU am Start haben!!!
     
  13. triumph61, 25.06.2012 #13
    triumph61

    triumph61 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,931
    Erhaltene Danke:
    1,124
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Wer es benutzen will soll es doch tun. Jedem das seine.
     
    Flamey bedankt sich.
  14. PJF16, 25.06.2012 #14
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,845
    Erhaltene Danke:
    8,022
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
    Nicht wirklich, wobei mein Notendurschnitt....
    Es gibt durchaus nützliche Scripts. Ich habe zum Beispiel Scripte bei meinem Galaxy S benutzt bzw. sie teilweise selbst geschrieben bzw. verändert um z.B. eine Swap Partition automatisch beim Start einzubinden.

    ...und warum sich alle über Tweaks im Speichermanagement "aufregen" bzw. sagen warum sie unnötig sind haben alle im Forum schon oft genug begründet. Falls du dazu etwas sagen willst, haben wir sicher genügend Threads dazu. Aber wenn ihr meint, dass es etwas nützt und euer Handy schneller macht, dann lebt bitte weiter in dem Glauben und werdet so glücklich. Muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann keinen dazu zwingen das nicht zu benutzen.
     
    gear bedankt sich.
  15. Flamey, 25.06.2012 #15
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hab dich für einen Schüler gehalten und habe anscheinend recht gehabt.... So überheblich und Allwissend!


    Klar gibt es durchaus nützliche Scripts, was ich auch nicht abgestritten habe! Jedoch finde ich es schon ziemlich lächerlich wie hier generell über Speichermanagement diskutiert wird. Wenn jemand gute Erfahrungen gemacht hat ist es doch gut! Und es kommt immer drauf an wie ein "Killer" benutzt wird!

    Ich bin auch skeptisch gegenüber Taskkillern, jedoch hat mich dieser Artikel dazu bewogen den Autokiller zu testen und bin damit ganz gut gefahren
     
  16. PJF16, 25.06.2012 #16
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,845
    Erhaltene Danke:
    8,022
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
    Das ist eben wieder der Punkt. Freier RAM = verschwendeter RAM.


    Nur weil ich gesagt habe, dass es viele H4xOr Kids gibt die schnell irgendwelche Scripts reinhauen in ein Photoshop ROM wo sie keine Ahnung haben, was der Code genau tut und das dann so hoch anpreisen?

    BTW: Freut mich, wenn du damit gute Erfahrungen gemacht hast....
     
    gear bedankt sich.
  17. Shredder, 25.06.2012 #17
    Shredder

    Shredder Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Grossartig. Was für ein Kinderladen. Ich hatte gehofft, dass genau diese Diskussion zur Abwechselung mal ausbleibt. Egal, danke für den Input. Ich bin raus.
     
  18. Flamey, 25.06.2012 #18
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Natürlich ist freier RAM = verschwendeter RAM, aber wenn jedoch ein paar MB freier RAM da sind, ist das auch gut und vorteilhaft um eine gewisse "Smoothness" beim öfnen neuer Apps zu erreichen. Und ausserdem kannst du frei auswählen WIEVIEL MB frei sein sollen.
    Also funktioniert das im Prinzip genauso, als ob der RAM von (Beispiel) 500MB auf sagen wir 400MB verkleinert wird wobei die 100MB immer dazu genutzt werden um neue Apps zu öffnen oder frischen RAM zu zuweisen und anschließend in die 400MB genutzten RAM einzugliedern, sodass immer 100MB frei sind

    Und genau damit habe ich gute Erfahrungen gemacht und hat mit beim Nexus S wirklich gut geholfen, obs Akkusaft gespart hat kann ich nicht wirklich beantworten, da mein Nutzungverhalten nie statisch war.

    Zu deiner Offtopic Frage: Ich habe dies geschrieben, weil es mein erster Eindruck von dir war und Zitat: "Nicht wirklich, wobei mein Notendurschnitt...." hat dem die Krone aufgesetzt...
    Weil du bist hier einfach angekommen und hast gefragt welche technische Vorgehensweise dem Autokiller besser machen als andere! Das ist aber dein Job dich vorher schlau zumachen um an einer Diskussion teil zu haben und nicht meiner dir die technische Vorgehensweise zu erläutern ;)

    Also in diesem Sinne vorher schlau machen und dann tun! Wird im Rootbereich auch öfters gesagt bzw. geschrieben

    LG Flamey
     

Diese Seite empfehlen