1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Automatischer Wechsel zwischen WLAN und Mobilfunk-basierendem Internetzugang

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von clanhermann, 24.05.2012.

  1. clanhermann, 24.05.2012 #1
    clanhermann

    clanhermann Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    Hallo Zusammen,

    ich habe das Samsung Galaxy mini 2 GT-S6500

    Ich habe gehört, dass man das Gerät so einstellen kann, dass es automatisch vom mobilen Internet in den WLAN-Modus wechseln kann,
    wenn mein Router in der Nähe ist.

    Nur finde ich nichts darüber, wie man das ganze einstellen kann.

    Kann mir einer von Euch da weiter helfen ?
     
  2. Thyrion, 25.05.2012 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Die einfachste, sicherlich aber auch ineffizienteste Lösung wäre, einfach WLAN aktiviert zu lassen.

    Ist ein bekanntes WLAN vorhanden, wird dieses der mobilen Datenverbindung vorgezogen. Ohne wird eben die mobile Verbindung verwendet. Wenn ein offenes WLAN in der Nähe ist, wirst du gefragt, ob du dich damit verbinden möchtest (wenn du es so in den WLAN-Optionen eingestellt hast).


    Etwas effektiver wären wohl Apps, die per GPS oder grobe Sendemast-Position deinen Standort bestimmen und dann bei Bedarf WLAN aktivieren.
     
  3. steve8x8, 25.05.2012 #3
    steve8x8

    steve8x8 Android-Experte

    Beiträge:
    847
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Naja, ob es effizienter ist, statt WLAN GPS angeschaltet zu lassen... und gerade in Gebäuden ist die Ortung der Sendemasten nicht das Gelbe. Da lande ich schon mal 2 Kilometer weiter, was hieße, daß ich zu Hause eben kein WLAN hätte.
    Nur periodisch das WLAN einzuschalten, um zu scannen, ob ein bekanntes Netz verfügbar ist, wäre auch mit Totzeiten verbunden (je sparsamer, desto länger).
     
  4. Thyrion, 25.05.2012 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    @steve8x8: Deshalb erwähnte ich ja auch die grobe Positionierung. Dann muss du es eben tolerant genug einstellen, z.B. 2km um dein tatsächlichen AP-Standpunkt herum.
     
  5. steve8x8, 25.05.2012 #5
    steve8x8

    steve8x8 Android-Experte

    Beiträge:
    847
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Gut, das hieße, daß das WLAN wohl die halbe Zeit unnötig an wäre - die App (noch keine gefunden, aber auch nur halbherzig gesucht) würde ja auch durch die ständigen Positionsabfragen mehr Strom verbrauchen. Ich vermute, daß man nicht viel gewinnen würde. Auf WLAN abschalten zu klicken ist zwar hirn-, aber am wenigsten energieintensiv.
    Wenn ich unterwegs bin, lasse ich WLAN an - und die Batteriestatistik erzählt mir etwa gleiche Teile für Mobilnetz und WLAN, das Display liegt deutlich drüber - es ist in dieser Jahreszeit einfach zu lange zu hell.
     
  6. Schnello, 26.05.2012 #6
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich mach das mit Llama und merke keinen zusätzlich großen Akku verbrauch.
     

Diese Seite empfehlen