1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Killu, 09.07.2011 #1
    Killu

    Killu Threadstarter Neuer Benutzer

    Hey Leute,
    habe mir vor knapp nem halben Jahr das Desire von einem Ebay Händler gekauft.
    Vor nen paar Wochen fing bei mir der ganze Zirkus dann an, plötzlich aktivierte sich der Automodus bei jedem start,
    die Lautstärke mit Kopfhörern konnte man nicht mehr einstellen, Lautsprecher ging automatisch an und heute hat nun endlich auch der
    USB-Anschluss den Geist aufgegeben (Zumindest kann ich das Ding nicht mehr an den PC anschließen, Laden geht noch)...

    HTC Support habe ich bereits kontaktiert, natürlich erst 50 automatische Mails und im Endeffekt sollte ich mich an meinen Händler wenden.

    So weit so gut, da das ganze ja nicht mehr in den 6 Monaten gelaufen ist;
    Muss ich für die Reperatur zahlen? Das Problem ist anscheinend bei mehreren Modellen von HTC bekannt.
     
  2. Thyrion, 09.07.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    1) War es ein Händler oder ein Privatverkäufer? Die Garantie von HTC gilt nur beim Erstkäufer. Falls du Garantie in Anspruch nehmen kannst und das Problem dadurch abgedeckt wird, musst du auch nichts zahlen.

    2) Wenn es ein Händler und nicht kein Privatverkäufer, diesen kontaktieren und den Fall schildern. Es gelten 2 Jahre Gewährleistung (und nicht 6 Monate). Wenn du schlüssige Beweise findest, dass es sich um ein generelles Problem mit dem Telefon handelt und somit beweisen kannst, dass du nicht der Verursacher bist, hast du mMn auch die Beweislastumkehr erschlagen.
     

Diese Seite empfehlen