1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Backup erstellen

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3" wurde erstellt von -Pharao-, 14.07.2012.

  1. -Pharao-, 14.07.2012 #1
    -Pharao-

    -Pharao- Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2012
    Hi.
    Ich hab versehentlich ein paar Dateien auf meinem Galaxy S3 gelöscht und möchte versuchen, die wiederherzustellen. Da ja ICS keinen Massenspeichermodus mehr unterstützt, kann ich dafür wohl Tools wie Recuva oder PC Inspector vergessen.
    Also hatte ich die Idee ein Backup-Image der Partition zu machen, es unter Linux zu mounten und anschließend mit einem Datenrettungstool die Partition zu durchsuchen.
    Um ein Backup der /data-Partition mit adb zu machen, hab ich folgenden Command benutzt:
    Code:
    adb shell dd if=/dev/block/mmcblk0p12 of=/sdcard/databackup.img
    Das hat natürlich nicht funktioniert, da ich mein S3 nicht gerootet hab.

    Zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit, ein Backup zu machen, ohne das Gerät rooten zu müssen?
    Falls ich um das Rooten nicht herum komme: Kann ich das S3 auch rooten, ein Backup machen und anschließend wieder unrooten? Allerdings ohne Garantieverlust, also ohne erhöhten Flash Counter oder irgendwelchen anderen Rückständen. Im Prinzip so, als hätte ich es nie gerootet.

    Das S3 ist mein erstes Android-Handy und ich kenn mich mit dem Thema Root noch fast gar nicht aus, also entschuldigt bitte, falls die Fragen etwas dämlich sind ^^
     
  2. Randall Flagg, 14.07.2012 #2
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Nimm CF Root, damit funktioniert es. Du brauchst auch hinterher nicht wieder unrooten, dass kann man im Garantiefall immer noch machen.
    Und mit der App Triangle Away kann man den Counter zurücksetzen.

    Root würde ich eh drauf lassen, wie willst sonst das Backup wieder einspielen?

    Man kann alles wieder in den Urzustand versetzen und keiner merkt was.
     
  3. scheichuwe, 14.07.2012 #3
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
  4. Handymeister, 14.07.2012 #4
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,038
    Erhaltene Danke:
    23,514
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
  5. -Pharao-, 14.07.2012 #5
    -Pharao-

    -Pharao- Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2012
    Krieg ich mit dem gerooteten S3 dann überhaupt noch Firmware-Updates (OTA oder über Kies)? Und ich lese grad, dass durch CF-Root auch ClockworkMod installiert wird. Wie krieg ich die Stock Recovery wieder drauf?


    adb backup kenne ich, aber kann ich das Backup dann überhaupt für mein Vorhaben nutzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
  6. duich, 19.07.2012 #6
    duich

    duich Android-Lexikon

    Beiträge:
    936
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    22.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen. habe von meinem gerooteten S3 via dd wie oben beschrieben ein image gezogen um gelöschte Fotos wiederherzustellen hab dann mit ner ubuntu live cd versucht mit testdisk und photorec aber irgendwie funkts nicht wirklich. testdisk findet die partitionen nicht wirklich und auch photorec stellt nur komische sachen wiederher.

    Kann mir da jemand helfen?

    Danke im voraus
     

Diese Seite empfehlen