1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Backup mit Myphoneexplorer vor Custom Rom

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von Rhala, 21.07.2011.

  1. Rhala, 21.07.2011 #1
    Rhala

    Rhala Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Hey Leute,

    Ich beschäftige mich im Moment mit den Custom ROMs und wollte meine Daten sichern, und habe gesehen, dass man beim MyPhoneExplorer Kontaktdaten, Sms, Apps etc sichern kann...:smile:

    Kann ich die nach dem flashen wieder aufspielen?

    Ich weiß, dass man auch Backups mit Titanium, MyBackup oder Nandroid (für ganze images) machen kann, nur ist mir die Funktion heute aufgefallen und ich dachte, das wäre vllt einfacher als dann bei Titanium beim neuen flashen jedes App einzeln neu zu installieren...

    Habt ihr Tipps dazu?
    Bzw. wie seid ihr vorgegangen um eure Einstellungen zu sichern bevor ihr eure Custom ROM geflashed habt?
    Habt ihr zuerst gerooted und dann gesichert?
    Sollte ich vorher noch ein Nandroid-image machen um wieder zurücksetzen zu können?
    Wie ist das mit den Apps auf der SD-Karte, muss ich die auch sichern?
    Wird die SD-Karte beim wipen vor dem flash auch formatiert?
    Ansonsten könnte ich doch die Apps, die auf der SD-Karte sind so lassen wie sie sind, oder?

    Gruß und schonmal Danke im Voraus :)
     
  2. dodnet, 21.07.2011 #2
    dodnet

    dodnet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Hi,

    also ich habe beim Umstieg von JPM auf Kyrillos 6.0 mit Titanium ein Komplettbackup gemacht (System und Userapps + Einstellungen), die Daten der SD-Karte habe ich auf meinen PC kopiert. Nach dem Flash habe ich in Titanium Backup alles zurückgespielt und die Dateien auf der SD-Karte wieder zurückkopiert und musste auch nichts mehr einrichten, Einstellungen, Kontakte, SMS, Apps usw. waren alle wieder da. Ich denke das ist die einfachste Lösung, kann aber ggf. Probleme machen, wenn die Betriebssystem-Versionen unterschiedlich sind.

    Wichtig
    beim Einspielen von Kyrillos (und ROMs, die zusätzliche Partitionen anlegen): Die Daten von der SD-Karte sichern, da diese beim Partitionieren gelöscht werden! Wenn man das A2SD oder Swap allerdings nicht nutzt, braucht man das nicht (schadet aber sicher auch nicht, das mal vorher zu kopieren).

    Ich glaube nicht, dass man mit MyPhoneExplorer die kompletten Anwendungen sichern und wiederherstellen kann, da der meines Wissens kein root kann und damit z.B. auf einige Systemanwendungen gar keinen Zugriff bekommt.

    Beim normalen WIPE wird die SD-Karte aber eigentlich nicht angerührt, hier bleiben alle Daten erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2011
    Rhala bedankt sich.
  3. DaBigFreak, 21.07.2011 #3
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    MPE ist ansich nicht als Backupsystem gedacht, lediglich als Synchronisation.

    Hier kann man die installierbaren apps sichern, diese müsste man schnließend wieder neu und manuell installieren, ganz zu schweigen vom Einrichten. Ist also für deine Zwecke nicht geeignet.

    Hier macht TitaniumBackup echt Sinn und vollzieht seine Arbeit! Lediglich Systemeinstellungen würde ich eben raus lassen, aber so bekommt man halt nur die SMS wieder. Da ich keine SMS benutze, die 3 Einstellungen im System schnell selbst mache, hole ich mir nur die user-apps wieder.

    Sofern du bereits Partitionen erstellt hast, brauchst du kein Backup der SD-Karte machen, ansonten eben wie dodnet schon beschrieben hat.

    Happy flashing^^
     
    Rhala bedankt sich.
  4. Wicked Ninja, 21.07.2011 #4
    Wicked Ninja

    Wicked Ninja Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A3 (2016)
    Tablet:
    Huawei MediaPad T1 10
    Puuuh... ne Menge Fragen ;) Aber ich versuche es mal ^^

    Ja, du kannst mit My Phone Explorer deine Kontakte, Kalender, Anruflisten, SMS etc. sichern bzw. synchronisieren.

    Das kannst du dann auch nach dem flashen wieder genauso. Dazu musst du dann eben einfach nur auf dem Phone die App neu laden und dann geht's los ;)

    Ich habe gerade gestern geflasht und bin jemand der sich immer 2x absichert. Also habe ich sowohl per My Phone Explorer als auch mit Titanium alles gesichert (und wie sich dann herausgestellt hat, war das auch genau richtig!).

    Also wie bin ich vorgegangen? Ich habe von Launcher Pro eine Backup-Datei erstellt, von FolderOrganizer genauso. Dann habe ich mit Titanium einfach alles gesichert (inkl. Systemdateien). Anschließend mit My Phone Explorer alles gesichert was ging. Danach habe ich dann meine komplette SD-Karte einmal auf den PC kopiert.

    Dann habe ich geflasht und dabei gehen dann alle Apps flöten. Selbst wenn du mit App 2 SD unter Froyo die Apps "theoretisch" auf die SD-Card schiebst, installiert er nicht die komplette App auf die Karte. Demnach musst du so oder so die Apps neu installieren (und das geht einfach mit Titanium als jedes einzeln aus dem Market neu zu laden und neu einzurichten!).
    Nach dem flashen habe ich einen Wipe durchgeführt, dann die SD-Card partitioniert (für Data2SD) und dann noch einmal gewiped.

    Danach neu gebootet und ein nacktes Handy gehabt. Auch die SD-Card war komplett leer. Dann habe ich die SD-Card wieder vom PC aus betankt und dann Titanium aus dem Market installiert. Dann die Wiederherstellung mit der Batch "Wiederherstellen fehlender Apps" und dann "Apps+Daten".
    Das ging auch recht fix (auch wenn man mit der Free immer alles bestätigen muss). Dann hatte ich alle meine User-Apps wieder.

    Danach habe ich dann versucht mit My Phone Explorer die Kontakte wieder herzustellen: Leider zeigte er mir dann auf dem Phone diverse Kontakte doppelt oder dreifach an. Irgendwas habe ich da wohl falsch gemacht, da ich wohl auch die googlemail-Kontakte mit synchronisiert habe.

    Aber wozu habe ich das Titanium-Backup? Damit habe ich einfach den Kontaktspeicher wiederhergestellt und schon war wieder alles wie vorher.

    Also mein Tipp: Sicher lieber einmal mehr als einmal zu wenig ;)
    Nutz My Phone Explorer, Titanium und dann noch die Backup-Lösungen der Apps (wenn diese angeboten werden). Dann sichere deine SD-Card komplett und du bist auf der sicheren Seite :)
     
    bautrupp und Rhala haben sich bedankt.
  5. Bluecharge, 23.08.2012 #5
    Bluecharge

    Bluecharge Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    25.06.2012

    Das reicht leider nicht ganz. Titanium Backup sichert defaultmäßig auf der INTERNEN SD (ohne besondere Abfrage). Wenn man den Backupordner nicht geistesgegenwärtig manuell auf die externe SD oder gleich auf den Recher kopiert, würde man nach dem flashen und wipen ganz schön dumm aus der Wäsche schauen.
    Schade, an der Stelle ist TB nicht ganz durchdacht. Also Obacht :cool2:
     
  6. meLAW, 24.08.2012 #6
    meLAW

    meLAW Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Titanium sichert per default auf die SD-Karte. Bei mir jedenfalls.

    Zum Thema selbst: An Titanium geht nix vorbei. Es gibt zwar auch noch verschiedene andere Backuptools aber keins ist so gut wie Titanium.
    Beim Zurückspielen sollte man aber darauf achten, keine Systemkomponenten auszuwählen, wenn die aktuelle ROM eine andere ist. Das kann zu Problemen führen.

    Am sichersten ist jedoch, beim ROM-Wechsel einfach mal zu überlegen, welche Apps man wirklich benötigt und welche man bei Bedarf wieder installieren kann.
    Die wichtigsten Sachen wie Kalender, Kontakte, Emails und SMS (mit SMSbackup+) sind bei Google auf den Servern gut aufgehoben.
    Viele Apps wie zB Launcher oder Tastaturen oder Wecker haben eine internet Backupfunktion.
    Und einen ganzen Haufen Apps muss man nicht backuppen weil es keine nennenswerten Einstellungen oder Benutzerdaten gibt. Ich jedenfalls habe schon öfters mit guter Erfahrung mit einer neuen Rom bei "null" angefangen und einfach installiert wenn ich etwas gebraucht habe oder es mir eingefallen ist. Von den wichtigsten Apps kann man ja eine Liste machen.
     
  7. Bluecharge, 28.08.2012 #7
    Bluecharge

    Bluecharge Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    25.06.2012

    Gewagte Behauptung, die nicht unbedingt der Sicherheit dienlich ist. Besser - wie ich sagte - das Backup nochmal sichern. Außer man hatte vorher eine so verschluderte Installation, dass es sich nicht lohnt. Aber dann kann man das System eh gleich neu aufsetzen und braucht kein TB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2012
  8. email.filtering, 28.08.2012 #8
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Nein, die Behauptung, dass Titanium Backup seine Arbeiten auf der Speicherkarte hinterlegt ist richtig, ABER selbstverständlich sollte man seine Backups in Sicherheit bringen! ;)
     

Diese Seite empfehlen