1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Basebandversion] Problem mit Download-Modus

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy" wurde erstellt von deja-vue, 30.01.2011.

  1. deja-vue, 30.01.2011 #1
    deja-vue

    deja-vue Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Hallo,
    ich mit den hier veröffentlichten Vorgehensweisen bisher sehr gut zurecht gekommen.
    Ich habe es als "Neuling" hinbekommen, mein I7500 zu rooten und GAOSP 2.2.1 aufzuspielen (allerdings per APP "Galaxy updater").
    Jetzt möchte ich meine Baseband-Version ändern, da mein Galaxy ziemlich oft einfach neustartet bzw. ausgeht. Aktuell hab ich die BJ2. Ich habe bereits alle nötigen Tools und Datein besorgt.
    Nur: Ich komme einfach nicht in den Download-Modus. Nach gefühlten 100 Versuchen mit "Leiser + OK + Ausschalten" habe ich zum SDK gegriffen und wollte per "adb reboot download" in den Download-Modus. Wieder kein Erfolg. Das Gerät startet zwar neu, aber es erscheint einfach der GAOSP-Schriftzug und es fährt dann normal hoch. Debug-Modus ist aktiv.
    Irgendwelche Ideen?

    Danke!
     
  2. djmarques, 30.01.2011 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Bist beim Galaxy S gelandet - habs verschoben
     
    deja-vue bedankt sich.
  3. Bodo, 30.01.2011 #3
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    12.09.2010
    wie wäre es denn mit "leiser + ok + ANSCHALTEN"?

    dein telefon MUSS ausgeschalten sein, um in den fastbootmodus zu kommen...
     
  4. deja-vue, 30.01.2011 #4
    deja-vue

    deja-vue Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Hallo,

    mit "ausschlaten" meinte ich die taste. genauso wie mit "ok" und "leister".
    klar war es aus. es lässt sich aber leider trotzdem nicht in den download-modus schalten.

    du redest von fastboot modus (annehmen + ausschalt-TASTE).das ist doch was gänzlich anderes oder?

    EDIT: kann es an den treibern liegen, dass ich gar niht erst in den downloadmodus komme?

    EDIT2: PROBLEM GELÖßT!
    Scheinbar verhindert bei meinem I7500 das Laden des Akkus über das USB-Kabel den "Fastboot" und "Download-Modus". Habe jetzt erst den Downloadmodus gestaret und dann schnell das Kabel reingesteckt. Basebandänderung verlief Erfolgreich. Jetzt JC6

    EDIT3: Trotzdem noch Ladedisko. Ideen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
  5. Bodo, 30.01.2011 #5
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    12.09.2010
    was verstehst du unter ladedisko?
     
  6. Thyrion, 30.01.2011 #6
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  7. Bodo, 30.01.2011 #7
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    12.09.2010
    ich kenne die ladedisko ;)

    manche meinen aber mit ladedisko auch das normal, kurze aufleuchten des symbols. das wollte ich abchecken... :D

    ich hatte selbst die ladedisko nie und soweit ich weiß, auch ein problem der frühen android versionen und nicht der baseband.
     
  8. deja-vue, 31.01.2011 #8
    deja-vue

    deja-vue Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2011
    also ich habe ein mehrsekündiges "an mit animation" gefolgt von einem mehrsekündigem "aus".

    in dieversen theats zum thema wird scheinbar auch nur gemutmaßt, ob es nun am bootloader, dem rom oder an beidem liegt.
    ich habe jetzt die jc6 und gaosp 2.2.1 drauf und will zumindest auf zweiteres nicht verrichten.

    habt ihr noch ideen, wie man die ladedisko beseitigen könnte? es nervt schon, wenn nachts immerwieder die blöde anzeige anspringt. einfach mal die diversen basebands probieren (achja, baseband=bootloader?)?
     
  9. Thyrion, 31.01.2011 #9
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Öhm... Was ist denn aus der Lösung (Post #14) von Lubomir in dem von mir verlinkten Thread oben geworden?

    Und: Bootloader != Baseband
     
  10. deja-vue, 31.01.2011 #10
    deja-vue

    deja-vue Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2011
    mich schreckt das komplett neue einrichten des telefons ein wenig ab.

    kann ich zuvor ein nandroid backup machen und es anschließend einfach wieder einspielen? das sollte doch verhindern, dass ich alles neu einstellen muss?

    beim einspielen desbasebands mit odin habe ich nur die phone-datei eingespielt. geht das nicht auch mit dem "boot"?

    EDIT: und braucht man zum bootloader ein passendes ROM? in der vorgeschlagenene Lösung wir auf die nötigen datein verlinkt. in dem heruntergeladenem ordner ist die datei GT-I7500ITVIH7-BOOTLOADER.tar enthalten. ich habe aber die JC6 baseband. passt das zusammen?

    sry, wenn ich vllt manches noch nicht so richtig durchschaut habe....
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2011
  11. gluf, 01.02.2011 #11
    gluf

    gluf Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    332
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    31.03.2010
    also die ladedisco ist vor allem verschwunden, wenn du die mindesttaktfrequenz deiner cpu auf 120mhz stellst. Das behebt die Ladedisco beim Laden des Handys in angeschaltetem Zustand.

    Und: Die Ladedisco für Laden bei Handy aus wird durch Baseband Jc6 behoben. Musst also kein Handy neu aufsetzen.

    UND: Ja du kannst und solltest davor einNandroid Backup machen, um gegebenfalls wieder zurück zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2011

Diese Seite empfehlen