1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bedienung von zwei UI Elementen gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von RubberPoach, 07.12.2011.

  1. RubberPoach, 07.12.2011 #1
    RubberPoach

    RubberPoach Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich will eine einfache Steuerungsapp für einen fahrenden Roboter entwickeln. Die GUI ist ganz einfach: Im Landscape-Mode befindet sich auf der linken Seite eine SeekBar und auf der rechten Seite ein Button. Mit der SeekBar soll die Richtung des Rototers bestimmt werden (also lenken) und hält man den Button gedrückt beschleunigt der Roboter (also Gas geben). Soweit sogut.
    Allerdings kann ich nicht gleichzeitig die SeekBar und den Button bedienen also nicht gleichzeitig Gas geben und lenken. Halte ich den Button gedrückt, ist die SeekBar nicht mehr ansprechbar und umgekehrt ebenso.

    Wie kann ich so eine Art Multitouch implementieren, dass sich beide UI Elemente gleichzeitig bedienen lassen?
    Gibt es dazu irgendwo Tutorials oder Code-Beispiele bzw nach welchen Begriffen könnte ich googlen?
    An der Hardware sollte es nicht scheitern, ich benutze ein Samsung Galaxy SII mit 2.3.4.

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    RubberPoach
     
  2. Maddi, 08.12.2011 #2
    Maddi

    Maddi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Leider ist das Multitouche design von Android komplett ideotisch, da keine Multitouche events auf 2 verschiedene Views erlaubt sind, sondern sich Alle Multitouche events auf das Zuerst gedrückte View beziehen(eigendlich ne Praktische sache für Zieh-Gesten oder Pinch2Zoom).

    Du hast eigendlich jetzt 2 Möglichkeiten:
    1. Ein Transparenter View über dem Ganzen Bildschirm der die Koordinaten der Toucheevents abfängt und die Buttons triggert, wenn die Position der Toucheevents, mit der Position der Buttons Übereinstimmt.
    Tutorial:hier
    2. Eine noch Kompliziertere...

    Gruß Maddi
     
  3. snowman2, 09.12.2011 #3
    snowman2

    snowman2 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Was hälst du davon, wenn du ein 2 dimensionales View baust bei dem du wenn du von der Mitte aus nach oben ziehst der Robo beschleunigt, du nach hinten ziehst bremst bzw. rückwärts fährst und beim ziehen nach links/rechts fährst du in diese Richtung. Wenn du dann natürlich nach vore rechts ziehst fährt der Robby nach vorne rechts.
    Du baust dir also ein virtuellen Joystick.
     
  4. kleinerkathe, 09.12.2011 #4
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Ich weiß, du möchtest eine einfache Steuerung ... aber wie wäre es, wenn du keinerlei Buttons verwendest, sondern die Lagesensoren?
    Handy im Querformat, nach vorne lehnen = Gas, nach hinten = Bremsen, links = links lenken, rechts = rechts lenken ... Dadurch muss der Nutzer nicht drauf achten wo er den Bildschirm berühren muss, damit er den links/rechts-Knopf erwischt, sondern kann das Handy in den Händen haben und steuern, aber Aufmerksamkeit/Blick uneingechränkt auf den Roboter richten :)

    Bei Buttons hat der Nutzer keinerlei Feedback wo er sich gerade befindet, wenn er nicht hinschaut ... Bei "alten" Fernsteuerungen der Kinder-RC-Autos hat man als Nutzer ja ein Feedback durch die Form der Bedienelemente, da merkt man wenn man Gas gibt ... Bei einem reinen Touchicon muss der Nutzer seinen Blick auf den Bildschirm richten, ob er sich mit den Fingern gerade an der richtigen Stelle befindet :)

    Solltest du bspw. mit den Lagesensoren mehr Erfahrung als mit den Touchelementen haben, wäre es ja eine Überlegung wert ob du nicht eher die als Steuerung verwendest :)
     
  5. snowman2, 12.12.2011 #5
    snowman2

    snowman2 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Man muss es evtl. nicht so steif programmiern, das du ein View in eine Richtung ziehst. Evtl. reicht es ja wenn du irgendwo auf dem Touch in eine Richtung wischst.
     

Diese Seite empfehlen