1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bedinung und Funktionen gut, Akku eine Katastrophe!!

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Ratlos, 05.03.2010.

  1. Ratlos, 05.03.2010 #1
    Ratlos

    Ratlos Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Hallo,

    ich nutze das Milestone nun schon ca. eine Woche. Der Akku ist einfach eine Katastrophe, wenn ich das Gerät die ganze Nacht geladen hab, zeigt mir Batterie File eine laufzeit von 10.5 Stunden an!! Habe darauf hin mal den Akku getauscht, leider mit dem gleichem Erfolg. Habe ein Komplett Reset durchgeführt, keine weiteren Funktionen an, ändert alles nichts.

    Habe nun wirklich viel über das Thema Akku gelesen, aber keine Idee was ich anders machen könnte.

    Stefan
     
  2. snirf, 05.03.2010 #2
    snirf

    snirf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.02.2010
    Hi, was du machen kannst ist eins. Warten! Bei mir hat es fast drei wochen gedauert bis der akku richtig lief.ich hab da nicht viel ahnung von, aber meinem bruder hab ich auch den tipp gegeben und nach ca. 3 wochen war alles ok.ich bin jetzt ein sehr glücklicher und zufriedener ms besitzer :)
     
  3. Saenchai, 05.03.2010 #3
    Saenchai

    Saenchai Android-Experte

    Beiträge:
    472
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    dann stimmt etwas nicht, also folgende Aussagen sind wahr und nicht uebertrieben: bei mir sieht das in etwa so aus:

    Normaler Betrieb (pro tag: 2-5 sms, 2-3 Anrufe ueber jweeils 5 Minuten etwa, 1-2 Games oder auch bischen Musik hoeren, Austosync von 1-2 Konten und bischen Marktplatz browsen)

    =

    2 Tage Akku, also Montag ueber Nacht laden, dann Dienstag ganzen Tag. und Mi. erst wieder am Abend laden.


    Hast du vielleicht WLAN und GPS dauerhaft an? Dann isses klar. Also ich schalte WLAN nur daheim an, denn das brauch wirklich viel Akku, GPS saugt auch ganz schoen. Aber sobald die beiden Dinge aus sind hab ich wirklich Schwierigkeiten das Handy an einem Tag leer zu bekommen, da muss ich wirklich viel mit rumspielen/...
     
  4. Ratlos, 05.03.2010 #4
    Ratlos

    Ratlos Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Nein, WLAN usw. Ist alles aus. Batterie Files sagt eine haltedauer aus, die dann auch zutrifft. 10.5 Stunden, dann sind nur noch 15% Rest Akku nutzbar.
     
  5. Saenchai, 05.03.2010 #5
    Saenchai

    Saenchai Android-Experte

    Beiträge:
    472
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    und was sagt die andwendungssteuerung? welche anwendung braucht denn am meisten Strom? Das Display oder irgendwas anderes wie Android System?

    Hasr du vlt Display-Helligkeit ganz oben? Kann mir das nicht erklaeren, der muss wirklich laenger halten. Oder hast Du sooo schlechten Empfang dass er immer oder oft im Netzsuchemodus ist...
     
  6. Ratlos, 05.03.2010 #6
    Ratlos

    Ratlos Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Hälligkeit ist ganz auf null, habe sehr guten Empfang, ständig 3G fähiges Netz. Ich habe auch keine wirkliche Idee.
     
  7. rauke, 05.03.2010 #7
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Dann guck doch im System welche Programm am meisten Akku verbraucht und stelle es ab :)
     
  8. Ratlos, 05.03.2010 #8
    Ratlos

    Ratlos Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Das Display schlägt mit 46% Verbrauch zu,obwohl automatische Hälligkeit deaktiviert ist!
     
  9. andro71, 05.03.2010 #9
    andro71

    andro71 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.11.2009
    hier gabs schon mal einen Thread sehr ausführlich dazu, sufu nutzen bitte, hab da auch schon mal gepostet. Also, wie hier schon mal geschrieben wurde, es braucht ein paar Wochen bis der Akku die volle Leistung erreicht hat und man muss in dieser Zeit den Akku "trainiren" . Das geht in dem man den Akku bis 5% entläd und dann ohne Unterbrechung voll aufläd, dieses Spielchen so ca 2 Wochen, das dann alle 3-4 Monate wiederholen,soviel zum Akku.
    Was das System angeht, installiere dir den advanced task manager, mache nur paar ausnahmen ansonsten alles andere alle 30Min killen lassen, es gibt übrigens enige apps die schlecht programiert sind und den Stein nicht schlafen lassen, das ist der grösste Stromfresser, der verhinderte Schlafmodus. Überprüfen kannst du das indem du im telefonmodus *#*#4636#*#* eintipst, dann kommt eine Auswahl wo du auf Akkuprotokoll drückst, da sieht man eine Prozentanzeige, wenn da immer 100 steht und du den Stein nicht gerade die ganze Zeit nach dem Aufladen benutzt hast dann kann er im Stanby nicht schlafen und frisst Strom. Du kannst die apps einzeln nacheinander laufen lassen und immer schauen ob er im Standby schläft oder nicht, so kann man sie eingrenzen, welche eben den Schlafmodus verhindern.
     
  10. rauke, 05.03.2010 #10
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    wenn's dein display ist dann bedeutet es ja auch, dass du das Gerät ständig verwendest. Und dass dann der Akku leer ist, sollte jedem klar sein, oder?
     
  11. mysticc, 05.03.2010 #11
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Nix für ungut. aber das klingt für mich nach Voodoo.
    , oder hat das noch jemand so gemacht und kann das bestätigen?

    Klingt für mich alles nicht so logisch, ein Entladen bis 5% und nachfolgender Volladung ist ein trainieren, ein Entladen bis Abschaltung und nachfolgender Volladung ein kalibrieren ?

    So lese ich es zumindest aus dem entsprechenden thread raus:

    "Kalibration des Ladezustands durch volle Entladung: !NOCH NICHT VERIFIZIERT!

    Anscheinend ist es so, dass eine komplette Entladung des Milestone Akkus (bis zur selbstständigen Abschaltung des Milestones) den Ladezustandsinterpreter "(re-)kalibrieren" kann. Dabei handelt es sich nicht um ein "Training" des Akkus oder ein Vermeiden des "Memory-Effekts". Der Interpreter gibt dem Milestone Akku bei Auslieferung anscheinend eine etwas zu niedrige Ladung. Nach etwa zwei- bis maximal dreimaliger voller Entladung ist der Interpreter aber bereits sehr gut kalibiriert und der Zustand wird korrekt dargestellt.
    "
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2010
  12. andro71, 05.03.2010 #12
    andro71

    andro71 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ich hab ja auch nicht geschrieben dass man den akku bis zur Abschaltung entladen soll, bis 5% nicht weiter. Es gibt einen Artikel bei Heise glaub ich, wo dieser Prozess genau beschrieben wird, sogar mit Temperatur und Spannungswerten des Akkus. Ich habe das mit meinem Milestone gemacht und der Akku hält im reinen Standby bis 4-5 Tage. Bei normaler Benutzung 2,5-3 Tage. Es ist kein Voodoo, bei mir hats funktioniert, übrigens auch bei meinem alten nokia e61.
     
  13. kaffebohne, 05.03.2010 #13
    kaffebohne

    kaffebohne Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Also ich nutze meinen Stein eigentlich relativ oft , und habe max 14 Stunden , dann sagt mein Display bitte laden :mad:
     
  14. k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    nach 3 wochen hällt der akku länger, weil man 1. mit allen funktionen gespielt hat und es "nur noch" als normales smartphone benutzt und 2. es allen freunden schon gezeigt hat :)


    auch wenn es lustig klingt, da ist einiges dran.
    ich hatte es jetzt über nen 4 tages skiurlaub tagsüber nicht mit auf der piste und es lag halt im haus. nach 4 tagen war immernoch saft da, obwohl ich morgens und abends damit telefoniert und gespielt habe (ohne wlan oder 3g oder gps).
    und btw ist das einfach der heutige stand der technik. oder gibt es ein gerät auf dem markt mit einem ähnlichen display und 10 tage akkulaufzeit?
     
  15. BadWolf, 06.03.2010 #15
    BadWolf

    BadWolf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.12.2009
    Bei Standardnutzung krieg ich inzwischen 2 Tage Laufzeit raus, ich lad es trotzdem täglich weil ich nie genau weiß wie stark ich es nutzen werde. Das Gefühl dass es mit der Zeit etwas besser wurde schieb ich aber vor allem darauf dass man einfach weniger damit rumspielt.

    Viel Einfluss auf die Laufzeit hat afaik UMTS, das ist neben dem Display der größte Stromfresser.
     
  16. achmed20, 06.03.2010 #16
    achmed20

    achmed20 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    06.01.2010
    was mir aufgefallen sit das der akku unglaublich leidet wenn man UMTS anhat und viel unterwegs ist. das ständige suchen nach neuen zellen und einloggen kostet immmens viel strom. auf GSM hält mein akku locker 1-2 tage mehr (normale nutzung)

    nur so als hinweis
     
  17. Gast5050, 06.03.2010 #17
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Wobei auch hinreichend bekannt ist das die meisten Andorid Geräte nen hohen Akku Verbrauch haben.
     
  18. he_stheone64, 06.03.2010 #18
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Probiere einfach mal nach dem Aufladen (lädst Du mit eingeschaltetem Stein?) den MS neu zu starten. Ev. hast Du den bekannten Akku Bug, der bei einigen mit 2.01 auftrat. Bei den meisten Nutzern hält der Stein bei normaler Nutzung locker 1-2 Tage (siehe auch Umfrage).

    Generell solltest Du in jedem Fall das Energie Widget auf dem Homescreen haben, damit Du einen Überblick über Energiefresser hast. Schalte unabhängig davon in den Einstellungen - Drahhtlos und Netzwerke - WLAN Einstellungen den Netzwerhinweis aus. Ansonsten bist Du ev. auch noch in einer Region mit schlechter 3G Versorgung, da bringt dann 3 G Abschaltung auch noch sehr viel (da dein Handy in solchen Ecken immer wieder versucht sich mit 3G zu verbinden). Ich hatte bei einem Kumpel auch noch den Fall, das er nach dem Navigieren immer brav GPS angelassen hat, dann geht natürlich jeder Akku in die Knie...
     
  19. Jarny, 06.03.2010 #19
    Jarny

    Jarny Android-Experte

    Beiträge:
    519
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    01.06.2009
    Das stimmt doch so gar nicht. Ich denke jeder hat nen hohen Verbrauch beim Display auch wenn mans nur 10 Minuten am Tag an hat. Das ist ja ne Prozentanzeige im Verhältnis zu den restlichen Verbrauchern und hat mit der Gesamtkapazität des Akkus relativ wenig zu tun. Wenn man natürlich das Handy 3 Tage ohne Aktivität nur rumliegen lässt hat das Display natürlich gar keinen Verbrauch, das ist aber weit weg von der Standardnutzung.

    Gruß
    Jarny
     
  20. Ratlos, 06.03.2010 #20
    Ratlos

    Ratlos Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Ich habe das Gerät nachdem es gestern Abend, bei 5% rest Energie lag, die ganze Nacht geladen. Ich hatte sämtliche verbraucher wie WLAN Push etc. aus. Ich habe gar keine Apps drauf, da ich einen komplett Reset gemacht habe. Mal schauen, wie es sich nun am Wochenende verhält. Ich habe noch ein Iphone 3GS liegen, welches ich auch nutze, das Gerät kommt mit üblichen spielereien, ohne ständig WLAN an/aus ca. 3 Tage ohne Ladung aus.
     

Diese Seite empfehlen