1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Mitoba, 09.08.2011 #1
    Mitoba

    Mitoba Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,
    wenn ich eine Spieleapp (z.B. AngriBirds) anwende und dann ein Anruf kommt, wird der Anrufer nicht angezeigt. Er wird dann auf die Mailbox geleitet. Kann ich das einstellen, dass der Anruf angezeigt wird und das Ace auch klingelt?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
  2. Mitoba, 10.08.2011 #2
    Mitoba

    Mitoba Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hat keiner eine Idee?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. Mufflon, 10.08.2011 #3
    Mufflon

    Mufflon Android-Experte

    Hab es eben bei mir getestet: Wenn ich angerufen werde, geht das Spiel aus und ich bekomme meinen Klingelton und den Annahme-Bildschirm.

    Bye, Klaus
     
  4. Mitoba, 10.08.2011 #4
    Mitoba

    Mitoba Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Merkwürdig, dann muss es bei mir offensichtlich an einer Einstellung liegen. Muss ich wohl nochmal selbst auf die Suche gehen.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. Mufflon, 10.08.2011 #5
    Mufflon

    Mufflon Android-Experte

    Schau mal in den Einstellungen unter Rufumleitungen nach. Ich habe dort ja keine Mailbox aktiviert. Bei mir ist:

    Immer weiterleiten Deaktiviert
    Wenn besetzt, weiterleiten Deaktiviert.

    Bye, Klaus
     
  6. Mitoba, 10.08.2011 #6
    Mitoba

    Mitoba Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das ist beides bei mir auch deaktiviert.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. Mufflon, 11.08.2011 #7
    Mufflon

    Mufflon Android-Experte

    Dann kann ich mir nur noch vorstellen, dass es an der mailbox liegt. Meine ist ja deaktiviert, kann ich im Webfrontend bei Base an- und abstellen und ich habe die aus.
    Versuch es mal testweise, wenn das bei dir auch geht. Ansonsten wüsste ich keine Einstellung, die das bewirken könnte.

    Bye, Klaus