1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Benötige Datei tun.ko für sk17i

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro" wurde erstellt von shaved, 19.10.2011.

  1. shaved, 19.10.2011 #1
    shaved

    shaved Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Brauche für VPN die tun.kofür das xperia mini pro. Kann jemand helfen?
     
  2. Supaman, 20.10.2011 #2
    Supaman

    Supaman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    203
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    21.12.2010
    wo soll die datei herkommen / zu finden sein?
    in welchem zusammenhang wird die benötigt?
    schreib doch bitte ein paar worte mehr...
     
  3. androidkoller, 20.10.2011 #3
    androidkoller

    androidkoller Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    183
    Registriert seit:
    14.10.2011
    Phone:
    Samsung S5 mini, 4.4.2 (root)
    Hallo!

    @supaman:
    nach meinem Kenntnisstand wird die Datei im Kernel eingebunden und z.B. für OpenVpn benötigt. Großer Bedarf besteht hier für Fritz!Box-Eigentümer, da die vorhandenen VPN-Protokolle von Fritz!Box und Android-Handy nicht kompatibel sind. Also muss entweder die eine oder die andere Firmware angepasst werden.

    Hier z.B. ein HowTo für Samsung-Galaxy: http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s2/111801-howto-vpn-mit-fritzbox.html#post1548684.

    @shaved: Wenn du den Vorschlag aus deinem Crossposting (xda-developers - View Single Post - tun.ko needed for xperia mini pro sk17i) getestet hast, sei doch bitte so nett und poste deine Erfahrungen auch hier.

    Ich könnte das für mein Mini (ohne "Pro") auch gut gebrauchen.

    Grüße, Koller.
     
    shaved und Supaman haben sich bedankt.
  4. shaved, 20.10.2011 #4
    shaved

    shaved Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.08.2011
  5. shaved, 20.10.2011 #5
    shaved

    shaved Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.08.2011
    So, bei den Devs wurde dies geposted:

    If you are using the 4.0.A.2.368 firmware, the tun.ko in the following thread should work.

    http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1072214

    Kannst Du mirdas erklären bzw. eine Anleitung geben für jemanden, der KEINE AHNUNG hat... :confused2:
    Danke und Grüße!
     
  6. androidkoller, 22.10.2011 #6
    androidkoller

    androidkoller Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    183
    Registriert seit:
    14.10.2011
    Phone:
    Samsung S5 mini, 4.4.2 (root)
    Hallo!

    Ich bin leider auch kein Linux-Guru :crying:, gebe aber trotzdem mal mein Halbwissen weiter:

    Die Datei muss meines Wissens nicht kompiliert, sondern "nur" als zusätzliches Kernel-Modul registriert werden.

    !!! ANWENDUNG AUF EIGENE GEFAHR !!!
    !!! VORHER BITTE BACKUP DURCHFÜHREN !!!

    Die Datei "modules 4.0.A.2.364.zip" herunterladen und entpacken [DEV]TUN, CIFS modules (UPDATE EXP. 4.0.A.2.364) - xda-developers.

    Du benötigst das Android-SDK auf deinem PC (oder eine shell auf dem Handy???). Mit dem adb-Befehl aus dem SDK habe ich es zumindest hinbekommen.Im Handy "Einstellungen->Anwendungen->Entwicklung->USB-Debugging" aktivieren.

    Dein Handy per USB mit dem PC verbinden. Dann sollte in der Handy-Statusleiste dieser kleine Android-Kerl angezeigt werden und in Windows unter "Hardware sicher entfernen" ein Eintrag "Sony-Ericsson ADB Interface Device" stehen.

    Unter Windows die Eingabeaufforderung (aka Dos-Box, Konsolenfenster...) öffnen. Ich teste dann erst mit der Eingabe "adb devices" ob mein Handy gefunden wird. Mit dem Befehl "lsmod" die bis dato registrierten Module anzeigen. Hier sollte jetzt noch nichts von "tun" zu sehen sein.

    Danach einfach die Befehle aus dem Link eintippen (ich habe erstmal nur tun.ko eingebunden):

    Datei auf SD-Karte kopieren
    adb push tun.ko /sdcard/

    Shell öffnen und superuser anmelden
    adb shell
    su

    Schreibberechtigung aktivieren, den remount-Befehl verstehe ich auch nicht
    :confused2:
    mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock0 /system

    Datei ins richtige Verzeichnis kopieren

    cp /sdcard/tun.ko /system/lib/modules/

    In dieses Verzeichnis wechseln
    cd /system/lib/modules/

    Berechtigungen anpassen

    chmod 644 tun.ko

    Modul einbinden

    insmod tun.ko

    Danach nochmal "lsmod" eingeben, dann sollte das Tun-Modul erscheinen. Ergebnis der Befehle "adb devices" und "lsmod" siehe Anhang.

    Anschließend hat bei mir die VPN-Verbindung zwischen Fritz!Box und Mini mit VPNC funktioniert. Ich denke mal, dass das beim Mini Pro auch so klappt (?).

    Have Fun!

    Grüße, koller.

    [Edit: Schreibfehler korrigiert]
     

    Anhänge:

    • adm.jpg
      adm.jpg
      Dateigröße:
      35.1 KB
      Aufrufe:
      123
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2011
    Supaman und shaved haben sich bedankt.
  7. shaved, 22.10.2011 #7
    shaved

    shaved Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Alles klar- super! Hat geklappt. Ich danke Dir!!!

    Für alle, die es nachmachen wollen. Ich habe auf dem Handy Terminal Emulator installiert. Dann die Datei tun.ko auf die SD-Karte ins Hauptverzeichnis. Danach alles nach dieser Anleitung eingegeben.
     
  8. kmeier72, 05.03.2012 #8
    kmeier72

    kmeier72 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.03.2012
    Hallo, habe die tun.ko nach Anweisung kopiert und registriert. Es gab keine Fehlermeldung. Trotzdem wird keine Verbindung aufgebaut. Die Fehlermeldung aus der Log-Datei habe ich im Anhang mal hochgeladen.
    Hat jemand vielleicht einen Tipp? Danke
     

    Anhänge:

  9. saintsimon, 06.03.2012 #9
    saintsimon

    saintsimon Android-Experte

    Beiträge:
    649
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    07.12.2010
  10. kmeier72, 06.03.2012 #10
    kmeier72

    kmeier72 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.03.2012
    Danke für den Tipp. Habe es inzwischen mit dem tool aus diesem Thread hinbekommen. Hat auf Anhieb funktioniert. Mit diesem Tool kann man sogar mehrere VPN verwalten.
     

Diese Seite empfehlen