1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Benutzt ihr Sicherheits-Software?

Dieses Thema im Forum "Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung" wurde erstellt von Android beta gama D, 21.12.2011.

Benutzt du eine Sicherheits-Software?

  1. Ja, ich nutze eine App gegen Malware/Angriffe UND mit Anti-Diebstahl-Funktionen.

    147 Stimme(n)
    28.3%
  2. Ja, ich nutze eine App gegen Malware/Angriffe OHNE Anti-Diebstahl-Funktionen.

    72 Stimme(n)
    13.8%
  3. Ja, ich nutze eine App NUR mit Anti-Diebstahl-Funktionen.

    51 Stimme(n)
    9.8%
  4. Nein, ich nutze nichts in dieser Art.

    250 Stimme(n)
    48.1%
  1. Android beta gama D, 21.12.2011 #1
    Android beta gama D

    Android beta gama D Threadstarter Gast

    Hi benutzt ihr eine Antiviren App für eure Phones.
     
  2. neandertaler19, 22.12.2011 #2
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,344
    Erhaltene Danke:
    1,929
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Nein.
     
  3. Ratzfatz, 22.12.2011 #3
    Ratzfatz

    Ratzfatz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Ja, AVG Antivirus
     
  4. noraja, 22.12.2011 #4
    noraja

    noraja Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Desire mit Kaspersky

    Samsung GalaxyPlus mit Avast
     
  5. Manu-, 28.12.2011 #5
    Manu-

    Manu- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,485
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    S2
    Ja. AVG. Ob´s was bringt??! Kann ich nicht sagen!:flapper:
     
  6. Dr.Note, 05.01.2012 #6
    Dr.Note

    Dr.Note Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    AVAST Mobile, ist ja als Final noch ganz neu, sollte man sich durchaus mal anschauen, m.e. als Freeware Top.

    Gruß Dr.Note
     
  7. meckergecko, 05.01.2012 #7
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    kufi und gomorra haben sich bedankt.
  8. Dr.Note, 05.01.2012 #8
    Dr.Note

    Dr.Note Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Zwingend ist so ein AV-Tool sicher noch nicht, kann aber noch kommen, siehe Entwicklung beim PC, schadet so ein Tool? Das Hirn sollte aber immer hell wach sein, keine Frage.

    Gruß Dr.Note
     
  9. meckergecko, 05.01.2012 #9
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Jap, schadet: Akkuverbrauch, Systemleistung und nicht zuletzt: trügerische Sicherheit. btw: ich finde den Kram auch am PC überflüssig.
     
  10. Dr.Note, 05.01.2012 #10
    Dr.Note

    Dr.Note Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Akkuverbrauch und Systemleistung könnte sein, werde ich mal beobachten, trügerische Sicherheit, ja könnte bei Anfängern der Fall sein, beim PC stimme ich dir nicht zu, hier ist eine AV-Anwendung ein Teil der Sicherheit, wie gesagt nur " ein " Teil, es kommen weitere hinzu, das durchdachte Konzept macht es.

    Gruß Dr. Note
     
  11. seaman, 07.01.2012 #11
    seaman

    seaman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Also ich halte von diese AV Apps ehrlich gesagt nichts. Erstens belasten sie nur unnötig den Akku und zweitens habe ich eh (immer wieder) den Eindruck, dass die AV Hersteller auch selbst kein Mittel zu schade ist bzw. keine Skrupel haben/zeigen, um ihre Software (egal ob unter Windows, auf Smartphones ....) auf die Rechner/Smartphones zu bringen.

    Ich nutze lediglich eine Anti-Diebstahl/-Verlust App (Cerberus).
     
  12. Dr.Note, 07.01.2012 #12
    Dr.Note

    Dr.Note Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Deine Meinung bleibt dir unbenommen, trotzdem solltest du dir AVAST Mobile, ist Freeware oder Kaspersky oder F-Secure mal anschauen, ich teste z.Zt. Avast, gefällt mir bis jetzt ganz gut, um die Firewall zu nutzen muss das Smartphone gerootet sein, auch ein Diebstahlschutz ist dabei.


    Gruß Dr.Note
     
  13. alex13, 07.01.2012 #13
    alex13

    alex13 Android-Experte

    Beiträge:
    542
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    28.03.2011
    Wäre nett, wenn du uns nach ein paar Testtagen über den Akkuverbrauch vorher und nacher informierst.

    Send with my Galaxy s running Android 4.0.3
     
  14. nica, 07.01.2012 #14
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Und nochmal der Hinweis, dass der "Diebstahlschutz" (lustiger Begriff nebenbei, es ist ja kein Schutz vor Diebstahl ;)) sehr entwertet wid, wenn der Dieb avast auf dem Gerät sieht ;).

    Daher empfehle ich nochmals, den wenig nützlichen avast-Teil zu deinstallieren und so den Anti-Theft-Teil halbwegs unsichtbar zu haben.

    Wichtiger ist eine App wie LBE Privacy Guard 2. Sowas schützt tatsächlich. Nicht avast und ähnliche Software.
     
  15. seaman, 07.01.2012 #15
    seaman

    seaman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Als "Firewall" nutze ich lieber die opensource App PDroid. Als Ergänzung dazu nutze ich noch LBE, um zb apps den Internetzugriff zu entziehen und / oder informiert zu werden, wenn eine app zb Zugriff auf GPS, meine Kontakte usw will.

    Als Diebstahl bzw Verlust App nutze ich Cerberus.

    Ich mag es auch nicht, wenn ich alles aus einer Hand bekomme. Ich bevorzuge es, dass ich für verschiedene Aufgaben auch verschiedene Anbieter nutze.


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  16. Dr.Note, 07.01.2012 #16
    Dr.Note

    Dr.Note Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011

    Meines wissens wird daran schon gearbeitet ( unsichtbar Anti-Theft ).

    Ist der Unterschied zwischen Avast-FW und LBE nicht nur die separate Nachfrage von LBE was der jeweilgen App erlaubt ist oder nicht? Bei Avast wird über die FW die App blockiert ohne erneute Nachfrage. Hab ich da was falsch verstanden?

    Auch das bei der Nachfrage nur Ja oder Nein gewählt werden kann und nicht auch Nachfragen.

    Das LBE kein Deutsch kann ist auch nicht so toll.


    Gruß Dr.Note
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
  17. nica, 07.01.2012 #17
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Was meinst du damit genau? Richtig unsichtbar geht nicht, wäre auch etwas zuviel erwartet.

    Eine Anti-Theft Software sollte nach meiner Meinung auf den ersten Blick keinesfalls und auch bei einem zweiten Blick mit Herumstöbern nicht erkennbar sein. Den "dritten" Blick erfahrener Benutzer wird man nicht verhindern können.
    Wenn eine App komplett blockiert werden soll, kann ich auch gleich deinstallieren. Wenn ich bestimmte Funktionen/Berechtigungen sperren will, kann das LBE auch speichern.

    Das von seaman genannte PDroid geht laut Beschreibung noch etwas weiter - inwieweit das stimmt, weiß ich nicht. Aber das gehört auch nicht in diesen Thread.
     
  18. seaman, 07.01.2012 #18
    seaman

    seaman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Das kann Cerberus bereits! Dazu sind aber Root-Rechte erforderlich.

    Aber darüber hinaus ist so eine App eh sinnlos, wenn dein Handy gezielt gestohlen wird, weil irgendjemand an deine Daten will. Dieser jemand hat dann wohl auch das nötigen Wissen, um solche Apps wie Cerberus oder Avast auszuhebeln.

    Apps wie Cerberus sind eher dazu gedacht, dass du dein Handy wiederfinden kannst bzw. es sperren kannst, wenn du es z.B. auf der Straße verloren hast oder es z.B. in einer Bar/Restaurant vergessen hast. Selbst wenn es dann jemand findet und es nicht "meldet", sondern es "für sich" mitnimmt, ist es eher unwahrscheinlich, dass dieser jemand genug Kenntnisse besitzt, relativ schnell und zügig herauszufinden, ob eine App wie Cerberus installiert ist und ob es auf dem Handy relevante Daten gibt, die er sich herunterziehen kann.

    Wenn eine App z.B. Zugriff auf deine Kontakte will, dann kommt von LBE ein kleines Fenster und fragt dich, ob du es einmalig oder für immer erlauben bzw. einmalig oder für immer blockieren willst.

    Das ist auch unnötig, weil LBE so einfach und simple zu bedienen ist, dass selbst ein Analphabet es problemlos bedienen kann.
     
  19. Dr.Note, 07.01.2012 #19
    Dr.Note

    Dr.Note Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Mit unsichtbar meinte ich wie du den 1.oder 2. Blick.

    Werde mir LBE gleich mal ganz genau anschauen.


    Gruß Dr.Note
     
  20. seaman, 07.01.2012 #20
    seaman

    seaman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Ja. Bei LBE kann es z.B. passieren, dass Apps "meckern" oder gar nicht mehr funktionieren, wenn bestimmte Berechtigungen blockiert wurden. Bei PDroid ist das anders, da erfolgt die Veränderung von Berechtigungen auf einem anderen Wege, wodurch die Apps praktisch nichts davon "merken", wenn eine Funktion blockiert wurde. Aber wie das nun genau funktioniert, weiß ich auch nicht.

    Aber um jetzt mal den Bogen zum eigentlich Thema wieder zu finden, möchte ich noch anmerken, dass meiner Meinung nach die Kombination von PDroid+LBE die perfekte Sicherheitslösung für Android darstellt. Beider ergänzen sich wunderbar. Aber leider ist die Installation von PDroid nicht ganz einfach. Da sind Linux-Kenntnisse und die Bedienung des Terminals schon sehr hilfreich, auch wenn es im Grunde schon eine sehr gute Anleitung dazu gibt (siehe PDroid im Android-Market und dann einfach den Links zum Forum der xda-devs folgen).

    Wer noch abgesichert gegen Diebstahl oder Verlust sein will, kann sich z.B. noch Cerberus installieren. Aber da gibt es auch noch andere Apps, um sich diesbezüglich abzusichern. Cerberus ist nur eine von vielen, aber dennoch meine favorisierte.
     

Diese Seite empfehlen