1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Benutzungsfrage

Dieses Thema im Forum "Titanium Backup" wurde erstellt von HTCWSBen, 09.04.2012.

  1. HTCWSBen, 09.04.2012 #1
    HTCWSBen

    HTCWSBen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Phone:
    Nexus 6
    Hallo,
    wenn ich jetzt ein neues Rom flashen will, muss ich ja alles löschen (auch SD-Karte).
    Wenn ich jetzt ein Backup mit Titanum Backup erstelle und es zum Beispiel auf meinen PC verschiebe, mein Handy flashe, das Backup wieder auf die SD karte verschiebe und es mit dem neu heruntergeladenen Titanum Backup wieder herstelle, klappt das dann? Oder muss ich da etwas beachten?
     
  2. junior2, 09.04.2012 #2
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Es funktioniert, aber du musst die sd-Karte vor dem flashen eines Roms nie formatieren/löschen!!!
     
  3. HTCWSBen, 09.04.2012 #3
    HTCWSBen

    HTCWSBen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Phone:
    Nexus 6
    Doch, bin der Anleitung von Schnello gefolgt:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...e-s-custom-recovery-perm-root-custom-rom.html

    Du findest es unter Punkt 4:
    4. Custom Rom - Installation eines roms - Installation - Punkt Daten löschen - Punkt mount and storage > format /sd-ext


    Das habe ich getan.

    Das heißt ich kann alle Daten auf der SD-Karte behalten? Habe vorher alle Daten auf den PC übertragen und nach dem Flashen wieder rübergezogen. Hat lange gedauert, waren 7 GB, es wäre schön, wenn ich das nicht mehr bräuchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2012
  4. junior2, 10.04.2012 #4
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    "format sd-ext" sollte nur deine ext(2/3/4) Partition formatieren.
    Kannst du mir deine Partitionen der sd-Karte sagen?
     
  5. HTCWSBen, 10.04.2012 #5
    HTCWSBen

    HTCWSBen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Phone:
    Nexus 6
    Ah, ich glaube ich hab es gefunden. Ich hatte vorher noch keine ext 3 Partition, habe daher wie nach Anleitung eine mit 1GB und Swap 0 erstellt, und dabei gehen alle Daten verloren, wie es in der Anleitung steht.
    Das heißt, wenn ich eine neue Rom flashe, brauche ich nur den Teil mit den Apps (ext 3 Teil) zu löschen und der Rest bleibt erhalten? Oder muss ich bei jedem flashen eine neue ext 3 erstellen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2012
  6. junior2, 10.04.2012 #6
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    ???????:unsure:
    Für was hast du das gemacht?
    Was für eine Partition mit der Größe 1GB?
    Hast du eine Swap Partition erstellt? Oder eine Swap-Datei?
     
  7. HTCWSBen, 10.04.2012 #7
    HTCWSBen

    HTCWSBen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Phone:
    Nexus 6
  8. junior2, 10.04.2012 #8
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Ok, du hast eine ext Partition erstellt, vlt. wird es für das Rom, dass in der Anleitung geflasht wird benötigt.

    Du musst nicht jedes mal eine ext Partition erstellen.
    Wenn du Apps auf der ext Partition hast solltest du die Partition vor dem flashen eines Roms formatieren, sonst wäre das löschen der Benutzerdaten sinnlos.
     
    HTCWSBen bedankt sich.

Diese Seite empfehlen