1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Beratung] Welcher Music Player für welchen Zweck / Bedarf?

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von PenPen, 27.03.2010.

  1. PenPen, 27.03.2010 #1
    PenPen

    PenPen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.09.2009
    Hi

    also es ist ja klar, dass der Standard Music Player nicht halb so gut ist, wie zB der des iPhones. Daher meine Frage:

    Was haltet ihr für den besten MP3 Player auf dem Android?

    Das App ³ ist optisch schön, aber auch nicht "besser" als der Standard Player. Gibt welche die den Funktionsumfang eines iPods haben?
     
  2. SizeOfAPlanet, 27.03.2010 #2
    SizeOfAPlanet

    SizeOfAPlanet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    11.09.2009
    mein ipod shuffle kann nix ausser musik abspielen - also: Ja :D


    mein favorit ist übrigens Mixzing
     
  3. sanni, 27.03.2010 #3
    sanni

    sanni Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,167
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    19.12.2009
    mixzing ist auch mein favorit...kann so einiges und sieht auch ansprechender aus als der standardplayer ;)

    noch dazu sucht er übers internet die cover der lieder, wenn sie nicht vorhanden sind, funktioniert bei mir meistens super...
     
    kroekel bedankt sich.
  4. FraddyG, 27.03.2010 #4
    FraddyG

    FraddyG Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    275
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Nutze auch Mixzing, vorallem weil Mixzing auch die Tags (Covers) von iTag erkennt, was der Standart Player nicht macht, komischerweise...

    LG
     
  5. jakbold, 27.03.2010 #5
    jakbold

    jakbold Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Hi..mein favorit war auch mixzing aber der veraltet meiner meinung nach mit der zeit. Findet zwar cover aber oft falsche zu unbekannteren liedern. ich benutze wiki tune. ^3 ist noch nicht ausgereift genug finde ich.
     
  6. PenPen, 29.03.2010 #6
    PenPen

    PenPen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.09.2009
    Joa
    ich habe mir das mal runtergeladen und es scheint wirklich ganz gut zu sein.

    Auf jeden Fall besser als der Original Player. Der ordnet halt auch nach Genre, was ich persönlich sehr wichtig finde ;)

    thx

    PS:
    Falls jemand noch einen besseren Player hat, dann gerne hier posten ;)
     
  7. Wingnut, 29.03.2010 #7
    Wingnut

    Wingnut Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,283
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich habe seit kurzem Museek sehr empfehlenswert und schön gestaltet
     
    jakbold bedankt sich.
  8. Chepher, 31.03.2010 #8
    Chepher

    Chepher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Huhu, ich hijacke mal eben um zu den oben genannten Players eine frage zu stellen. ;)

    Welcher kann Music im Background weiterlaufen lassen ? Der Standardplayer beendet die bei mir wenn ich in eine andere APP wechsle, was ich nicht will.
     
  9. FloH, 31.03.2010 #9
    FloH

    FloH Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Jedes Music-App.

    Dir wird der RAM zu knapp -> Musikplayer wird beendet.
    Ein Swap kann Abhilfe schaffen.
     
  10. Chepher, 31.03.2010 #10
    Chepher

    Chepher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Ok interesanter Effekt..
    Der Built In Music Player index'ed nicht alle mp3s sauber etliche davon stammen von podcasts und werden nicht zuverlässig indiziert) Wenn ich mit einem Filemanager hingehe und sie antippe started er die wiedergabe ABER die entsp. tacuht denoch nicht in der Music player liste auf. Wenn ich es..(ka wie bisher) geschaft habbe DAS die files indiziert sind und ich über das Interface des Musicplayers die mp3 starte bleibt sie auch im BG am laufen (genug ram vorrausgesetzt nat.)

    Die suche im forum hier ergab nichts, also meine frage wie bringe ich den Nativen Musicplayer dazu die Mp3s zu "finden" so das sie über seine oberfläche und Nihct via filemanager anwählbar sind ?
     
  11. YasooKhuul, 23.08.2010 #11
    YasooKhuul

    YasooKhuul Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Passt hier vielleicht auch rein:

    Ich verwende ein Bluetooth Headset. Wenn ich dort die "Play" Taste drücke, öffnet sich der Standard Android Musik Player. Wie kann ich das ändern und als Standard Programm für MP3 Wiedergabe einen alternativen Player einstellen? Ist das überhaupt möglich?
    Über Einstellungen - Anwendungen verwalten - Auswahl des alternativen Player - Standardmäßig starten ist keine Auswahl möglich. Der originale Android Player ist über diesen Weg auch nicht als Standard gesetzt...
     
  12. cyorps, 23.08.2010 #12
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wenn du ein Lied via einem Dateimanager öffnest, fragt dich das System mit welchen Player diese Datei geöffnet werden soll. Hierüber kannst du deinen bevorzugten Player auch als Standard definieren.
     
  13. YasooKhuul, 23.08.2010 #13
    YasooKhuul

    YasooKhuul Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Das hatte ich auch schon probiert, funktioniert aber leider (mit Astro Light) auch nicht...
    Trotzdem danke!
     
  14. Mort, 23.08.2010 #14
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Android indiziert alle Mediendateien, die es abspielen kann und die keine .nomedia-Datei im (übergeordneten) Ordner haben.
    Allerdings nicht immer sofort. Nicht alle Geräte schicken die nötige Benachrichtigung nachdem die USB-Verbindung getrennt wurde, und selbst wenn's klappt, kann es schonmal 'ne Weile dauern, bis die neuen Dateien gefunden und die Tags gelesen wurden.
    Player, die Androids Medienbibliothek nicht nutzen, haben das Problem natürlich nicht oder an anderer Stelle (irgendwie, irgendwann, irgendwo müssen die ja auch die Verzeichnisse/Tags einlesen).

    Ähm, gehe ich Recht in der Annahme, dass dieser Player von dir ist?
    Nichts gegen etwas Eigenwerbung (mache ich ja auch ab und an), aber die sollte man dann schon entsprechend kennzeichnen und nicht den Eindruck vermitteln, man wäre begeisterter Fan von einem Programm, dass wohl bisher nur sehr wenige kennen/nutzen: Gerade mal einen Tag im Market (laut AppBrain, vielleicht sind's auch zwei), keine Bewertungen, Bezahlsoftware (nicht dass das schlimm wäre, reduziert aber gerade bei der Unzahl von Freeware-Alternativen das interessierte Publikum), ...
     
  15. Mort, 23.08.2010 #15
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Bei vielen Playern (meinem zum Beispiel ;)) gibt's entsprechende Einstellungen.
    Generell ist das aber leider etwas problematisch. Android hat hier die etwas bescheuerte Lösung verwendet, dass die Benachrichtigung "Headset-Play wurde gedrückt" zunächst an die Anwendung geschickt wird, die die höchste Priorität hat, und wenn die sie nicht bearbeiten will, wird sie (hoffentlich) an die Anwendung mit der nächst kleineren Prio weitergeleitet. Was ja auch nicht so schlimm wäre, wenn man die Prioritäten irgendwie verwalten könnte. Die sind aber nur irgendwelche Zahlen, die die Entwickler fest angeben. Wenn nun also der Player mit Prio 1000000 den Knopf abhandelt, kann beim Player mit Prio 1000 angegeben sein, dass er ihn (ebenfalls) abhandeln soll, er wird ihn nie empfangen.
    Seit FroYo gibt's immerhin die Möglichkeit, die Headset-Buttons quasi temporär zu registrieren, damit nicht Player A gerade rumdüdelt aber Player B trotzdem auf die Buttons reagiert. Die Möglichkeit, sinnvoll einen Standard-Player festzulegen, wenn sich kein anderer registiert hat, gibt es aber leider weiterhin nicht.
     
  16. monte, 23.08.2010 #16
    monte

    monte Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    20.07.2010
    Also ich benutz von Anfang an den
    Mortplayer und bin recht zufrieden damit.
     
  17. Kranki, 23.08.2010 #17
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Die Annahme ist korrekt.
     
  18. Keija, 24.08.2010 #18
    Keija

    Keija Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.11.2009
    Ich nutze spotify (ok, ist bissel exotisch ^^) aber einfach nur ein perfekter standard player ersatz, seitdem ich auch meine eigene musik einfugen kann :)
     
  19. eltonov, 24.08.2010 #19
    eltonov

    eltonov Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.08.2010
    ich habe lange zeit "doubletwist" verwendet. jedoch hat er nicht so viele cover-bilder erkannt. Deshalb bin ich nun bei ³. der kann das ein wenig besser, aber ansonsten stehen sich die beiden nach meiner meinung in nichts nach
     
  20. Brera, 27.08.2010 #20
    Brera

    Brera Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    03.07.2010
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Music Player, der die im MP3 eingespeicherten Texte (Lyrics) während der Wiedergabe anzeigen kann so wie der iPod-Player im iPhone (Tipp aufs Cover beim Abspielen blendet Text ein/aus). TuneWiki macht etwas ähnliches, aber man muß dafür online sein und es findet nicht zu allen Liedern die Texte.
     

Diese Seite empfehlen