1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bericht/Review: Antireflex-Folie + Stylus

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von Suutsch, 19.01.2012.

  1. Suutsch, 19.01.2012 #1
    Suutsch

    Suutsch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    423
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    So, wir hatten es in einem anderen Thread angestoßen, also werde ich dann auch mal kurz was zur Folie und dem Stylus schreiben (bei Bedarf schieb ich das sonst auch nochmal in einen neuen Thread):

    Zur Folie:
    Kurz und knapp: sie liegt im Mülleimer. Dafür gebe ich mir aber die alleinige Schuld. Habe das Display wie verrückt gereinigt um dann die Folie aufzubringen. Dabei war ich wohl etwas zu penibel. Wie vorgeschrieben, habe ich die Schutzfolie von der klebenden Seite der Folie nach und nach abgelöst und dann langsam und unter gleichmäßigem Glätten aufgetragen. Dabei war ich wohl so langsam, dass sich dann doch auf der schon freiliegenden kleinere Staubpartikel angelagert haben, die dann dazu führten, dass doch nicht zu entfernende Bläschen auftraten - anderer Nebeneffekt: ein nicht zu übersehender Partikel am Display. Wenn man sich dann vornimmt, die Folie wieder leicht anzuheben und diese Partikel zu entfernen, macht man alles nur noch schlimmer. Nach verzweifelten Versuchen, die Klebeseite der Folie wieder sauber zu bekommen (quasi unmöglich) und dem Einsehen, dass das nichts bringt, habe ich die Folie dann doch komplett aufgebracht, um die Funktionalität einfach mal zu testen.

    An und für sich macht die Folie einen sehr guten Eindruck. Durch die Antireflex-Funktion wirkt das Display schon etwas wertiger - macht schon fast den gleichen Eindruck wie das matte Display meines Dell Latitude. Die Funktionalität des Touchscreens ist uneingeschränkt. Die Oberfläche der Folie empfinde ich beispielsweise als bedienungsfreundlicher als die des Displays - bei Wischgesten gleiten die Finger wesentlich besser und hinterlässt auch nicht diesen nervenden Fettfilm/Schmutz. Die Farben werden unverändert dargestellt. Was sich sicherlich auf die vielen Bläschen und im Endeffekt dann unsaubere Auftragsweise der Folie zurückzuführen ist: an einigen Stellen wirkte die Darstellung durch die Folie unscharf.

    (alle positiven und negativen Eindrücke ergaben sich aus den 1-2h, die ich mir zum Testen gelassen hatte)

    Zum Stylus:
    Er ist unerwartet etwas kürzer als ein normaler Kugelschreiber (die Schreibfunktion hab ich bis hierhin nicht getestet). Die Gummi-Kappe ist - wie von anderen schon beschrieben - ganz einfach einzudrücken (soll wohl die weiche Oberfläche und Beschaffenheit der Haut am Finger simulieren). Die Handhabung stellt sich nicht anders dar, als die, die durch die Benutzung mit dem Finger gegeben ist. Die Eingabe wird natürlich genauer, je senkrechter man den Stift hält - die Fehlerquote war/ist aber sehr sehr gering und man gewöhnt sich ja dann auch dran, wo man "hinzielen" muss, wenn man den Stift sehr schräg hält.
    Leider fehlt mir noch eine vernünftige App, mit der man handschriftliche Notizen verfassen oder aber auch bestehende Dokumente handschriftlich kommentieren kann. Genial Writing eignet sich für meinen Geschmack nur bedingt für Notizen, zudem reagiert die App leicht zögerlich auf die Eingabe - mal davon abgesehen, dass selbst die dünnste Stiftbreite mir noch zu dick ist. Letzteres ist auch der Grund dafür, warum ich noch nicht wirklich ein Feedback dazu geben kann, wie genau und fein sich mit der doch ungewöhnlich dicken "Spitze" (im Vergleich zur handelsüblichen Kugelschreibermine) arbeiten lässt.

    Ein letzter Punkt dazu: das Zusammenspiel von Folie und Stylus erwies sich als wunderbar. Nachdem ich dann die Folie wieder entfernt und das Display leicht gereinigt hatte, bekam ich aber einen Schrecken: der Stylus ließ sich nur recht zögerlich über das Display bewegen und machte Quietschgeräusche (Stichwort: Fensterputzen ;)) - ich bin da mal optimistisch und behaupte, dass dies dem wohl noch verbleibenden Rest des Klebers der Schutzfolie geschuldet ist. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das der Normalfall ist, wenn das Display gereinigt und sauber daher kommt.
     
  2. rosine, 19.01.2012 #2
    rosine

    rosine Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Was hast du für eine Folie benutzt (Hersteller,Typ)?
     
  3. Suutsch, 19.01.2012 #3
    Suutsch

    Suutsch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    423
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Achso, steht natürlich alles im anderen Thread, der Vollständigkeit halber: Folix Antireflex - ich habe sie allerdings via ebay bezogen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  4. rosine, 19.01.2012 #4
    rosine

    rosine Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.12.2011
    ... ach so, ja genau die habe ich auch drauf, das habe ich hier schon mal beschrieben:

    http://www.android-hilfe.de/archos-101-g9-forum/174511-display-fettflecken-3.html#post2538104

    Auch ich ´hab die erste Folie in den Sand gesetzt, obwohl ich schon Erfahrung mit den Folien für Smartphones hab. Ich hatte mir aber aus weiser Voraussicht gleich das Doppelpach bestellt und die 2. Folie gut drauf bekommen. Noch einen Tip: Mach die Folie in der Küche drauf, auf dem Arbeitsbereich. Dort ist am wenigsten Staub durch überall glatte Flächen und Fließen. Auch dort erst das Display säubern (das soll nicht heißen das es bei mir in dan anderen Zimmern aussieht wie im Schweinestall :-D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
  5. Florian-s, 19.01.2012 #5
    Florian-s

    Florian-s Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Also ich hab die gleich Folie für mein 80G9... ich hab sie ganz gut draufbekommen und bin prinzipiell auch zufrieden, nur leider ist die Folie 1mm zu kurz und so ist zwischen Displayrand und Folie gut Platz für Staub etc. Nachdem ich beim Hersteller nachgefragt hab, bekamm ich eine neue zugesendet aber auch die hat genau die gleiche Größe... (Folix meinte sie hätten kurzzeitig falsche Daten vom Hersteller gehabt - aber wirklich geändert haben sie ja nicht)
     
  6. rosine, 19.01.2012 #6
    rosine

    rosine Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Ja, bei mir fehlen auch ca. 1mm. Aber ich hab noch keine Probleme mit dem Staub in dem Bereich, hab recht gut vermitteln können so das nur 1/2 mm auf jeder Seite fehlt.
     
  7. Markus523, 19.01.2012 #7
    Markus523

    Markus523 Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Hallo zusammen

    Gestern habe ich auch auf mein
    101 die Folie von Folix drauf gemacht. Habe mir ebenfalls das Doppelpack gekauft. Nachdem ich das Display gründlich in der Küche gereinigt habe war das anbringen der Folie sehr einfach und war innerhalb einer Minute erledigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich würde sogar behaupten dass wenn einer nix von der Folie weiß er es auch nicht sehen könnte. Sicherheitshalber habe ich nach der ganzen Aktion neu kalibriert. Die Bedienung mit der Folie ist super und wie bereits erwähnt wurde, sieht das Tablett jetzt hochwertiger aus. Ich glaube der größte Vorteil ist wirklich das man kaum noch Fingerabdrücke auf dem Display sieht. Alles in allem echt eine super Sache.

    Gruß Markus



    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
     
  8. Suutsch, 19.01.2012 #8
    Suutsch

    Suutsch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    423
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    An Florian und Markus: Habt ihr denn auch die Antireflex-Variante?
     
  9. matula, 19.01.2012 #9
    matula

    matula Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Ich hatte mir für mein 80er glücklicherweise den Doppelpack geholt. Die erste war mit 2-3 Staubpartikeln versehen, daüfr klappte es mit der zweiten blasen- und staubfrei. Es wirkt wie schon beschrieben schön matt und die Touchfähigkeit ist nicht eingeschränkt.
    Ebenso bin ich mit dem Stift auch sehr zufrieden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  10. Suutsch, 19.01.2012 #10
    Suutsch

    Suutsch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    423
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Den Stift nenn ich auch mein Eigen. Hatte ich ganz vergessen, zu erwähnen, dass es sich um den vau handelt.
     
  11. Florian-s, 19.01.2012 #11
    Florian-s

    Florian-s Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Ja ich hab die antireflex Variante... :thumbsup:
     
  12. Markus523, 19.01.2012 #12
    Markus523

    Markus523 Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Hallo zusammen

    Ja, habe ebenfalls die Antireflex
    Variante...

    Gruß Markus


    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen