1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Biffmod 2.1 läuft nicht besonders "toll"

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von another_one, 17.05.2011.

  1. another_one, 17.05.2011 #1
    another_one

    another_one Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Hallo!

    Dank diverser Threads in diesem Forum und sonstwo im Netz habe ich vor wenigen Tagen mein G1 gerootet und neue Software darauf installiert.

    Vorher hab ich Radio und SPL aktualisiert und den RAM Hack durchgeführt.

    Dann hab ich den hoch gelobten Biffmod 2.1 installiert und bin davon jetzt nicht so begeistert wie alle anderen.

    Gerade was die Geschwindigkeit angeht, scheine ich was falsch gemacht zu haben. Das G1 ist deutlich langsamer als mit dem 1.6er.

    Der Home-Screen braucht manchmal mehrere Sekunden bis er sich aufgebaut hat. Ähnliche Probleme hab ich schon beim Entsperren über das Muster, aber auch mit SMS und Anrufen, sowie Programmen allgemein.

    Mit Programmen hab ich sowieso ein Problem, vielleicht hab ich hier etwas falsch eingestellt.

    Ständig starten sich zum Beispiel "Sprachsuche" und Maps. Mit den Beiden hatte ich seit der Neuinstallation noch gar nichts gemacht.

    Der Advanced Taskkiller zeigt mir dann auch nur noch etwa 25 MB freien Speicher an, mit dem 1.6 (ohne RAM Hack) war es doppelt so viel...

    Der kann das zwar auch regelmäßig killen, aber toll ist das nicht. Der eh nicht so berauschende Akku entleert sich so auch schneller als beim 1.6er, obwohl das ja angeblich auch eine der Stärken des Biffmod sein sollte...

    Tja, entweder hat der blutige Anfänger hier irgendetwas grundlegend falsch gemacht oder mein G1 mag den Biffmod wirklich nicht.

    Ich bin mir sicher, ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Danke.

    Gruß,
    Florian
     
  2. k3v.4, 17.05.2011 #2
    k3v.4

    k3v.4 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Also erstmal vorweg:

    Wenn du von 1.6 - Stock oder Custom - kommst, ist es verständlich, dass Froyo jetzt nicht so läuft, wie Donut.
    Von deiner Vorgehensweise hört sich bisher alles human an, wobei sich das Mit "Sprachsuche" und "maps" interessant anhört.
    Sprachsuche kannst du ja per TB einfach löschen, falls du sie nicht nutzt.
    Wipen wäre hier bestimmt auch erstmals eine Alternative, um vll. defekte GApss oder ähnliches auszuschließen.

    Weiterhin empfehle ich dir dringenst, den Taskiller zu deinstallieren. Linux, bzw. Android funktioniert schon soweit gut, dass man einen Taskkiller nur benötigt, falls sich eine App loopt oder im Speicher festhängt. Ansonsten reguliert sich das alles automatisch (Falls ich mich nicht irre, lief das über Priorities ab).

    Edit:
    Das Problem mit dem Akku könnte am Radio liegen, hast du die .27er oder die .28er drauf?
    Man "munkelt", dass die .28er den Akku mehr leersaugen soll als die .27er.

    Sent from my HTC Dream using Tapatalk, Bitches.
     
  3. another_one, 17.05.2011 #3
    another_one

    another_one Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Was ist denn "TB"? Sag mir gerade nix. Wenn ich mich darüber von so Sachen wie "News und Wetter" (auch so ein "Highlight" nach der Neuinstallation), der Sprachsuche etc. verabschieden könnte, dann wäre das ja schonmal ganz nett.

    Die GApps hab ich zusammen mit dem Biffmod 2.1 runtergeladen und die ließen sich ohne Probleme flashen etc. Könnte man natürlich trotzdem deinstallieren und ggf. über den Market neu installieren.

    Was mich ärgert ist einfach, dass sich z.B. Maps automatisch startet. Das hat es bei 1.6 nicht gemacht und überhaupt kann ich das Vorgehen (und auch den Ansatz dahinter) nicht ganz verstehen.

    Sicher ist es bei einigen Sachen sinnvoll, dass die im Hintergrund laufen. Aber ich würde das gerne konfigurieren können. Mit GMail hab ich nunmal nix am Hut, außer der Kontakt-Synchronisation, also soll das nicht andauernd starten und auf neue Mails prüfen.

    Den Taskkiller werfe ich dann gleich mal runter. Der braucht ja auch etwas an Leistung, ist vielleicht auch nicht zu unterschätzen...

    Als Radio hab ich das .27.08 installiert, das gab es zusammen mit dem .013d SPL in dem dream_2708kit, das ich installiert habe.

    Jetzt gerade läuft es übrigens etwas flüssiger. Ob das am soeben deinstallierten Taskkiller liegt oder am Wetter, ich weiss es gerade nicht...
     
  4. k3v.4, 17.05.2011 #4
    k3v.4

    k3v.4 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Mit TB war Titanium Backup gemeint. :D

    Bin grad unterwegs, ich editier gleich mal mehr rein.

    Also:

    Im Wiki von CyanogenMod findest du einen Artikel namens "Barebones", da sind jegliche System-.apks aufgelistet, die man mithilfe von ADB oder auch mit Titanium Backup löschen kann. Das würde erstmal helfen.
    Den Autostart von z.B. GMail unterbindest du durch das Abschalten der Hintergrunddaten, bzw. durch Deinstallation.

    Den Taskiller kannst du ruhig drauflassen! Solange das kein Autokiller ist.
    Solange der nur auf den System ruht, nimmt der jediglich Speicherplatz weg. :p

    Und die GApps kannst du wenn nur nochmals neu flashen. Du sollstest mal die MD5-Hashes überprüfen. Die werden bei der ROM meist mit beim Download angegeben. Wenn da Unstimmigkeiten sind - Nochmal herunterladen.

    Sent from my HTC Dream using Tapatalk, Bitches.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2011

Diese Seite empfehlen