Diese Seite empfehlen

Bild 09-02-12.jpg
Ohne das nächste große Apple-Hate-Fass aufzumachen, möchte ich euch heute auf eine kleine Anekdote aus dem großen neuen Apple-Store am noblen Hamburger Jungfernstieg aufmerksam machen. Wie der Service oder die Abläufe dort grundsätzlich sind, darüber kann ich keine Auskunft erteilen, da ich noch nie drin gewesen bin. Sicher ist aber, dass sich das Personal mindestens einmal in der Behandlung eines Kunden gehörig daneben benommen hat. Schlecht nur, wenn dieser Mann auch noch vom Axel-Springer-Verlag bezahlt wird und für die große Zeitung mit den vier Buchstaben schreibt.

Redakteur Hauke Brost wollte eigentlich nur ein Ersatzteil für sein iPhone, als er den offiziellen Store betrat. Sehr schick sei es dort, schildert er und viele junge Menschen mit umgehängten iPads oder sprechenden Telefonen seien dort anzutreffen. Nur wo er denn den Einschub für die SIM-Karte bekäme, die bei seinem gebraucht gekauften Modell fehlte, dass konnte man ihm auf Anhieb nicht sagen. Als er dann doch mit Hinweis auf den ersten Stock seine Weg fortsetzte und die tückische, weil frisch gewischte Freitreppe nach oben nahm, wurde es erst richtig interessant. Oben angekommen stellte er sich am Tresen an, wurde jedoch vollkommen ignoriert.

Als Brost nach einiger Zeit etwas ungehalten fragte, wann er denn bedient würde, bekam er als Antwort, dass man dort nicht einfach so jemanden bediene, sondern Kunden sich zunächst bei einem der iPad-behängten Mitarbeiter einen Termin holen müssten. Da der Herr noch nicht mal wusste, ob man ihm das betreffende Ersatzteil überhaupt aushändigen könnte, fragte er nach, ob man ihm denn nicht bloß eine kurze Auskunft erteilen könnte, er wolle doch nur sagen, was er kaufen möchte. „Nein, das ist nicht vorgesehen“, bekam er daraufhin zu hören.

Der Termin sollte erst eine Stunde später sein, was er eigentlich wollte, durfte er immer noch nicht erzählen. Anstatt zu warten, ging unser Bild-Redakteur zunächst zum Lizenz-Händler Gravis, wo man ihm sofort das nötige Ersatzteil aushändigte und anschließend zurück an seinen Schreibtisch, um den Vorfall entsprechend auf Seite 11 der nächstmöglichen Ausgabe zu würdigen. Dumm gelaufen, aber wie Boris Becker schon so trefflich twitterte: Mit der Bild-Zeitung legt man sich halt einfach nicht an.

Bild 09-02-12.jpg
Bild Hamburg, 9.02.2012 Seite 11

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Smalltalk und Offtopic")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...-fordert-lizenzgebuehren.html?highlight=apple
http://www.android-hilfe.de/android...iheit-fuer-apple-juenger.html?highlight=apple
http://www.android-hilfe.de/android...-wo-laufen-apps-stabiler.html?highlight=apple

Quelle: Bild Hamburg
 
Wurmclemens, anime, FunThomas und 37 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen