1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bildschirm >>friert<< ein

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von LShome, 19.12.2011.

  1. LShome, 19.12.2011 #1
    LShome

    LShome Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    29.09.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Hey,

    dies ist keine Frage zur Lösung eines Problems, ich möchte lediglich wissen, woran das liegt:

    Heute bin ich mit dem Fahrrad bei vielleicht 1 bis -5°C mit dem Handy (Google Maps offen & screen on) an der Hand gefahren und nach wenigen Minuten verdunkelten sich einzelne Pixelreihen leicht, welches mit der Zeit zu einem kompletten schwarz einzelner und abdunklung einiger Pixelreihen führte.

    Nach kurzer Zeit habe ich dies bemerkt und wollte noch einen Blick auf die Karte setzen und habe diese verschoben.

    Allerdings war circa 80% des Bildschirms eingeforeren d.h. er bewegte sich nicht mehr und zeigte keine reaktion, das gezeigte Bild sah etwas Zerrissen aus durch die verschieden hellen stellen. Überhalb dieses Bereiches war allerdings noch alles i.O. und es bewegte sich auch die Karte. Ich habe es danach sofort aus geschaltet (Standby) & in meine Hosentasche gesteckt (wegen der wärme).

    Nachdem ich es 20 Sekunden später wieder raus nahm funktionierte alles wieder, allerdings begann der Prozess von vorn - es war schon zu sehen, wie einige Pixelreihen dunkler waren als andere.

    Vergleiche ich die Helligkeit meines Displays mit dem eines Freundes (auch GTI9100) so ist meiner auch bei voller Helligkeit deutlich dunkler.

    Wie entstehen solche Unterschiede und wie kann kälte & wärme auf die OLEDs eine solche Wirkung haben bzw. welche Prozesse geschehen?

    Danke.
     
  2. Thoddü, 19.12.2011 #2
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Beiträge:
    3,454
    Erhaltene Danke:
    844
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Phone:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Das Display des Handys ist kapazitiv und diese reagieren bei Kälte nun einmal schlechter. Ist vollkommen normal. Wobei in der Bedienungsanleitung glaub ich was von -10 Grad oder so steht.
     
  3. LShome, 19.12.2011 #3
    LShome

    LShome Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    29.09.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Nein es geht um die Displaytechnologie nicht um diese, die erkennt, wo sich welcher Finger befindet. Kapazitive Displays reagieren übrigens auch bei kälte genau so gut wie bei wärme. Was hier nicht funktioniert ist der AMOLED Display. Allerdings frage ich mich, wie ein Display durch kälte wirklich einfrieren kann.
     
  4. M´Gladbach, 19.12.2011 #4
    M´Gladbach

    M´Gladbach Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,232
    Erhaltene Danke:
    222
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Benutzerhandbuch irgendwo nach Seite 148.....

    Bewahren Sie das Gerät nicht an heißen oder kalten Plätzen auf.
    Verwenden Sie das Gerät bei -20 bis 50 °C.
    • Das Gerät kann explodieren, wenn es in einem geschlossenen Fahrzeug
    gelassen wird, da die Temperatur in Fahrzeugen bis zu 80 °C erreichen kann.
    • Setzen Sie das Gerät nicht über längere Zeit direkter Sonnenbestrahlung aus
    (wie auf dem Armaturenbrett eines Fahrzeugs).
    • Bewahren Sie den Akku bei 0 bis 40 °C auf.
     
  5. bluemschen17, 19.10.2012 #5
    bluemschen17

    bluemschen17 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2012
    Bei mir das Gleiche.
    Symptom erst nur um die 0°C, mittlerweile auch bei +10/15°C.
    Was hast du gemacht?
    Ist mittlerweile mehr geklärt?
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen