1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Black notes hybrid 2nd generation

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy W" wurde erstellt von arty goes android, 25.04.2012.

  1. arty goes android, 25.04.2012 #1
    arty goes android

    arty goes android Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.10.2011
  2. honeyx, 26.04.2012 #2
    honeyx

    honeyx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Ne, noch nicht. Hatte mal die 1st drauf. Die kam auch gleich wieder runter. War zwar recht flott, aber war mir zu vollgepackt mit unnötigen Sachen und den Accuverbrauch hat er auch nur dadurch reduziert, dass er JuiceDefender draufgemacht hat. Ausserdem war sie nur zur hälfte auf deutsch. Der Rest war auf englisch. Man konnte es auch nicht ohne weiteres komplett verdeutschen, da es eine asiatische ROM war. Jednefalls nicht ohne noch tiefer ins System einzugreifen.

    Die 2nd Gen ist noch vollgepackter und es gibt wohl auch Probleme wegen dem installiertem V6 Supercharger und die CPU soll auch ziemlich warm laufen. Deshalb gibts Leute, die wieder zu der 1st Gen zurückkehren.

    Kannst ja mal ausprobieren und berichten. Ich hab im Moment wenig Zeit dafür.
     
  3. hildem, 26.04.2012 #3
    hildem

    hildem Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Moin,

    ich hatte die ROM gestern mal kurz aufgespielt aber nach ca. 30 min. wieder zurück zur Stock-ROM gewechselt.

    Das erste Problem, in der "Version" wie sie im ersten Post verlinkt ist, ist die Theme-Einstellung wohl etwas unsauber gebastelt worden. Bei allen Bestätigungsfenstern (Pop-Ups) mit Buttons, ist die Farbe der Buttons und der Schrift nahe zu gleich (dunkelgrau) was es fast unmöglich macht die Beschriftung zu lesen. Irgendwo ziemlich weit gegen Ende des Threads ist zwar ein entsprechendes ICS-Theme verlinkt, welches dieses Problem behebt, aber auch andere Änderungen mit sich bringt, welche mir nicht wirklich gefallen.

    Das zweite Problem ist bekannt aus der 1.Generation. Teile der ROM sind auch nach dem Wechsel der Sprache auf deutsch immer noch englisch.

    Desweiteren ist u.a. Juice Defender als "System-App" vorinstalliert und ich möchte selber entscheiden was ich als zusätzliche Apps laufen habe.

    Ein weiteres Problem, bei dem ich jedoch nicht weis ob es vielleicht nur bei mir auftritt, ist: Das Öffnen des PlayStores wurde immer mit der Anzeige "keine Verbindung" abgebrochen. Auch das Löschen der Daten der Google-Apss (wie im ersten Post empfohlen) konnte da nicht helfen.

    Zum Akkuverbrauch, dem V6 Supercharger und der Temperatur der CPU kann ich nicht viel sagen, da ich, wie bereits erwähnt, nur ca. 30 min. getestet habe.

    Fazit: Es sind viele nette Features enthalten, aber durch die Probleme der Farbabstimmung und dem Sprach-Misch-Masch wirkt die ROM ein wenig wie Patchwork und generell nicht ohne weitere Modifikationen nutzbar.

    Gruß
    Ich
     
  4. arty goes android, 26.04.2012 #4
    arty goes android

    arty goes android Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.10.2011
    hmmm bleibt nichts weiter zu tun als auf cyanogen zu warten wa ;)
     
  5. honeyx, 26.04.2012 #5
    honeyx

    honeyx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Oder die gemoddete Kezra nehmen ;) Die hat ja den selben cowKernel wie die 2ndGen und ist nicht so vollgepackt. CM9 wird ja auch keinen Supercharger, JuiceDefender oder eine BraviaEngine haben bzw. brauchen um gut zu laufen. Und mit dem entsprechendem Launcher hast du die selben Effekte wie beim 2nd Gen.
     

Diese Seite empfehlen