1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Black Screen nach nAa11 Kernel Flash

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Xperia X10 Mini / Mini Pro" wurde erstellt von DerDrummer, 12.02.2012.

  1. DerDrummer, 12.02.2012 #1
    DerDrummer

    DerDrummer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Mini
    Hallo

    Ich habe des x10 mini erst wie beschrieben auf die neuste Firmware geupdatet und anschließend Gerootet und den Bootloader entsperrt.
    Root Acces konnte ich mit Flashtool nachweisen und das mein Bootloader offen war entnahm ich im S1Tool dem kleinen "r" in der Zahlen Combi nach "Running S1 Erom VER " r8A029".

    Ich wollte mir jetzt Cyanogenmod 7 drauf flashen und hab dafür vorher den nAa-11 Kernel via Flashtool geflasht.
    Das Programm sagt es sei alles richtig gelaufen, edoch bleibt mein Bildschirm beim Rebooten schwarz. Es wird zwar kurz "hell" und es leuchtet kurz die blaue Led oben in der Ecke aber danach passiert nix mehr.

    Ich kann das Handy mit SEUS Update dann wieder reparieren, jedoch hätte ich generell Interesse an einem anderen ROM.
    Wäre also super wenn mir jmd. nen Tipp geben könnte wodran das mit dem Schwarzen bildschirm und dem nicht erscheinenden nAa Logo liegt.
    Vielen Dank schonmal im Vorraus

    Gruß
    DerDrummer
     
  2. thekk, 04.06.2012 #2
    thekk

    thekk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Ist doch ganz klar, deine CPU rennt irgendwo ins Nirvana. Das bedeutet entweder ein Sprung an eine Adresse die nicht existiert, programmtechnisch falsch ist oder eine Unendlichschleife.

    Der Grund dafür ist eine nicht funktionierende Software.

    Ursachen dafür kann eine inkompatible oder defekte Software oder ein Fehler beim flashen sein.
     

Diese Seite empfehlen