1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Blicke beim Defy Mini nicht durch

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Mini Forum" wurde erstellt von husvun41, 04.08.2012.

  1. husvun41, 04.08.2012 #1
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Hallo, ich habe seit gestern ein DM. Vorher hatte ich noch kein Smartphone.
    Ich blicke hier leider nicht durch. Auch die Anleitung ist aus meiner Sicht viel zu kurz da bleiben sehr viele Fragen offen.

    Ich habe in dem Gerät eine Simkarte mit einer Internetflatrate dennoch komme ich nicht ins Internet. Warum? Es heißt immer kein Verbindungsaufbau. Ich habe überall im Menü gesucht ob da irgendwo eine Funktion ist wie man die Internetverbindung anstellt aber da ist keine auch in der Anleitung steht dazu überhaupt nichts.

    Bei mir sind auch die Empfangsbalken grau in der Anleitung sind sie aber grün, wieso?

    Ich bin derzeit echt unzufrieden vor allen Dingen weil die Anleitung die Fragen nicht beantwortet. Ich hoffe hier kann man mir helfen.

    ps: Bei den ganzen Apps kommt immer diese Anzeige von wegen es können Kosten entstehen. Muss man sich da Sorgen machen wenn man ne Internetflatrate hat? Nicht, dass ich am Ende irgendwelche Kosten auf der Rechnung habe.
     
  2. TSC Yoda, 04.08.2012 #2
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,938
    Erhaltene Danke:
    20,397
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Wenn Du eine Flatrate hast, dann brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
    Zu Deinem Problem mit dem Internet denke ich: Du wirst Probleme mit dem Zugangspunkt haben, suche dafür hier mal nach dem Begriff “APN“ im Zusammenhang mit Deinem Provider.

    Gruß
    Markus

    Gesendet mit meinem Defy Mini (XT 320)
     
  3. phone-company, 04.08.2012 #3
    phone-company

    phone-company Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    13.08.2011
    EINSTELLUNGEN/DRAHTLOS UND NETZWERKE/MOBILFUNKNETZE/DATEN AKTIVIERT Dort muss ein Haken drin sein, bitte das mal überprüfen
     
  4. husvun41, 05.08.2012 #4
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Hallo! Ich werde mal schauen ob ich mit euren Tips die I-Net Verbindung zum Laufen bekomme.

    Aber was mich auch sehr verunsichert, da ich keine prepaid Karte benutze sondern eine Simkarte von Base mit Internet Flatrate, sind diese andauernden Nachrichten egal wo man raufklickt, dass irgendwelche Kosten entstehen können.
    Wie ist das denn mit den vorinstallierten Apps? Wenn ich zum Beispiel auf "musik+" klicke was scheinbar irgendein Player ist kommt auch diese Gebührenwarnung. Kann es also sein, dass man als Noob mit dem Handy eben rumexperimentiert und plötzlich entstehen ungeahnte Kosten und man hat irgendwelche Sachen aktiviert oder gekauft und bei der nächsten Handyrechnung kommt dann ne böse Überraschung? Ist das möglich, dass man irgendwas kauft und dann stehts auf der Handyrechnung? Das wäre ja super riskant. In dem Falle würde ich kein Smartphone benutzen wollen das wäre ja dann genauso wie mit den 0190er Nummern beim Telefon wo auch Leute dann irgendwelche Kosten auf ihrer Telefonrechnung hatten. :scared:
     
  5. phone-company, 05.08.2012 #5
    phone-company

    phone-company Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Hi,

    du wirst bei der Einrichtung des DefyMini gefragt ob du eine Datenflatrate benutzt oder nicht. Wenn Du nein antickst (zB ausversehen), bekommst Du jedesmal die von dir genannten Warnhinweise.
    Musik+ ist ein Zusatzplayer der auch Internetradio kann und über eine Musikindentifizierung verfügt (SoundHound). Auch hier wird das Internet bemüht um den aufgezeichneten Titel zu identifizieren.
    Bei einem Androidhandy ist es meiner Meinung nach zwangsläufig notwendig eine Datenflat zu verwenden da die Geräte halt sonst wenig Sinn machen.
    So einfach fallen ausser den Datenkosten keine weiteren Kosten an. Einem völlig Ahnunglosen empfehle ich aber sich vor Kauf und Benutzung eines Smartphones ausgiebig zu informieren um unerwartete Kosten und Risiken zu vermeiden.

    Grüsse, Andree
     
  6. husvun41, 09.08.2012 #6
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Hallo,

    ist es denn nicht möglich, dass man irgendwelche Apps versehentlich kauft oder aktiviert und dadurch Kosten entstehen, die dann einfach über den Telefonanbieter abgerechnet werden so wie bei den 0190er Nummern? Wenn das möglich ist wäre es ja schon ziemlich riskant mit einer non-prepaid Simkarte online zu gehen.

    Ich fürchte ich weiß jetzt auch wieso ich keine Internetverbindung bekomme. Die Simkarte die ich habe ist von Base und hat ne Internetflatrate. Ich hatte die Simkarte zuerst zum Aktivieren in ein anderes Handy eingelegt und dieses Handy hat dann auch 2 SMS bekommen mit irgendwelchem WAP und GPRS Zeug. Diese 2 SMS sind jetzt aber in dem anderen Handy was auch nicht internetfähig ist. Kann es sein, dass ich deswegen nicht ins Internet komme mit dem Defy Mini weil diese SMS fehlen? Was mach ich denn jetzt? :(
     
  7. TSC Yoda, 09.08.2012 #7
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,938
    Erhaltene Danke:
    20,397
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    :D

    Durch diese SMS werden die Zugangspunkte (APN´s) eingestellt.

    Bekommt das Handy diese nicht, oder kann sie nicht verarbeiten, dann müssen die APN´s für GPRS, MMS und 3G-Internet von Hand im Handy eingetragen werden.



    Gruß
    Markus
     
  8. phone-company, 11.08.2012 #8
    phone-company

    phone-company Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Wenn ich eine fremde simkarte einlege habe ich die Netzbetreiber Einstellungen automatisch auf dem Gerät. Wäre mir neu das man die eingeben muss, scheint hier aber die richtige Lösung zu sein...
     
  9. husvun41, 23.08.2012 #9
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Hallo,
    ich habs jetzt zum Laufen gebracht man musste einfach "Daten" aktivieren. Dennoch finde ich die Anleitung vom Defy Mini viel zu dürftig da bleiben viele Fragen offen.

    Kann mir jemand sagen ob vom google market runtergeladene Apps nur dann funktionieren wenn man beim google Konto angemeldet ist? Also angenommen ich meld mich bei google an, lad mir haufenweise Apps runter, gehen diese Apps dann nur, wenn ich bei google angemeldet bleibe oder könnte ich theoretisch danach alle google Daten löschen? Ich trau google nämlich nicht und will eigentlich nicht, dass ich die ganze Zeit beim google Konto angemeldet bin.
     
  10. Android-Defy, 23.08.2012 #10
    Android-Defy

    Android-Defy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.08.2012
    Phone:
    Z1Compact
    Hallo r33d

    bin seit Wochen auch Besitzer eines Minis.
    Gebe Dir Recht die Anleitung ist ganz schön dürftig,
    aber durch probieren und testen bekommt man es sehr gut hin mit den Einstellungen.
    Zu den Apps und das GMail Konto.
    Lege dir bei Google mit GMAIL ein Konto an, kommst nicht herum,
    dann kannst im PlayStore die Apps herunter laden, ist umsonst die ganzen Apps.
    Außer du nimmst kostenpflichtige Apps.

    Sein aber vorsichtig mit der App Installation, der Telefonspeicher ist verdammt schnell voll.
    Probiere lieber die vorhandenen Apps zu nutzen, man kommt damit klar,
    aber es gibt auch bessere und schönere Apps
    wers unbedingt braucht nur zu.
    Und schaue hinterher nach ob die Apps auf der SD-Karte gelandet sind,
    wenn nicht verschiebe sie.
    ach ja, du kannst dich jederzeit von deinem Googlekonto abmelden,
    wo ist da das Problem

    VG
     
    phone-company bedankt sich.
  11. phone-company, 23.08.2012 #11
    phone-company

    phone-company Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    13.08.2011
    @r33d, lies Dir doch den 3. Post mal durch ;), da hatte ich das mir den daten geschrieben :)
     
  12. Melecatius, 24.08.2012 #12
    Melecatius

    Melecatius Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    26.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ich häng mich mal mit hier dran.

    Meine Frau hat jetzt auch ein Defy Mini und kommt ansich gut damit klar.
    Was aber ein großes Problem darstellt, ist der "Handshake" zwischen WLAN und HSDPA.

    Zuhause sollte sie WLAN haben, außerhalb logischerweise nicht.
    Das Problem:
    Wenn sie das WLAN verlässt aktiviert sich die UMTS Daten Leitung nicht.
    Es erscheint ein kleines rotes x im oberen Balken und es gibt keinen Daten Empfang.
    Selbstverständlich sind Daten aktiviert ebenso wie sync etc.

    Wenn ich in den Flightmodus und wieder zurück gehe, stellt er auch die richtige Verbindung her, aber das kann nicht die Lösung sein.

    Habe das Telefon vorgestern nochmal neu aufgesetzt, aber es passiert dennoch. Keine Verbindung, wenn man aus dem WLAN kommt.

    Noch eine Lösung wäre natürlich WLAN einfach nicht zu benutzen, aber auch das ist doch richtiger Mist!!

    Hat jmd. ähnliche Probleme, oder übersehe ich etwas? Mein MS und mein S2 hatten solche Querelen nicht.
    Da hat man die Frau endlich so weit, sich ein "Smartphone" zu kaufen und dann ist es nicht smart enough! :D
    Gibts kein Defy Mini mit guter Hardware, bzw. viel ram für egal wie teuer? ;-)

    Danke
     
  13. Android-Defy, 24.08.2012 #13
    Android-Defy

    Android-Defy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.08.2012
    Phone:
    Z1Compact
    das Problem hab ich nicht, sobald WLAN weg ist, geht's sofort mit der Datenleitung weiter,
    muss aber vorher schon aktiviert sein.
    Und wenn WLAN wieder da ist wird sofort der WLAN Kanal bevorzugt.
    da muss ich nichts mehr umschalten.

    bei längerer Abwesenheit deaktiviere ich schon das WLAN weils sonst zu sehr auf den Akku geht.


    wenn ich den Flightmodus wieder verlasse wird das aktiviert was vorher alles an war.

    richtig ne Dauerlösung wäre es nicht für Dich, ständig den Modus an und wieder aus zu machen.


    Gruß
    Android-Defy
     
  14. Zschernie, 26.08.2012 #14
    Zschernie

    Zschernie Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    03.05.2011
    ich habe sowohl das Wlan Widget wie auch das Datenwidget auf meinem Homescreen und mach dadurch mit nur einem klick das an was ich brauche da es unmengen an Strom spart wenn man es nur dann aktiviert wenn man es braucht...
    Ist ja so wie bei nem Auto...machst man ja auch nur an wenn man es brauchst:D ;)
     
  15. husvun41, 27.08.2012 #15
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Hallo allerseits,

    ich habe mir jetzt mal paar Apps runtergeladen und bissl rumprobiert und es gibt da paar Sachen die mir Probleme machen.

    1) ist es normal, dass auf dem Handy die ganze Zeit alle möglichen Apps im Hintergrund am Laufen sind wie zum Beispiel Weltzeituhr usw? Bei mir ist der Ram fast ganz ausgelastet. Wieso laufen im Hintergrund die ganzen Apps? Ist das normal so? Und wenn nicht, was kann ich dagegen machen?

    2) kann man irgendwie einstellen, dass die Apps direkt auf die SD Karte runtergeladen werden? wenn man die immer verschieben muss ist das ja sehr umständlich und ich glaube selbst wenn man sie verschiebt dann nehmen sie dennoch teilweise Platz auf dem Handy weg und man kann sie nur teilweise verschieben kann das sein? Ich hab jedenfalls kaum noch Platz auf dem Handyspeicher.

    3) wie stellt man denn sicher, dass Apps die man runterlädt kein Sicherheitsrisiko darstellen? ich habe mal bei einigen der Apps geschaut worauf die alles zugreifen können und manche Apps haben Zugriff auf fast alles, das finde ich schon ziemlich krass. Was für Sicherheitsrisiken ergeben sich denn dadurch?
    Woher weiß ich denn als Benutzer, dass nicht sämtliche meiner Daten irgendwo hin gesendet werden? Zum Beispiel wenn ein App auf Telefonverzeichnisse, die Internetchronik und die GPS-Position zugreifen kann, dann ist man ja praktisch total gläsern. :blink:
    Da kann man ja direkt Namen und Anschrift angeben weil man per GPS einen ja genau orten kann. Das macht mir echt etwas Sorgen vor allem weil man ja auch oft hört, dass google Daten mißbraucht. Was ist wenn die alles über einen speichern? Ich glaube nicht, dass die Handynutzer davon überhaupt etwas mitbekämen wenn google ihr Handy anzapft oder wenn irgendwelche Apps Daten senden die man nicht senden will.
    Wie kann man sich vor sowas schützen?

    4) weiß jemand ob man auch Apps auf den PC runterladen kann und dann auf das Handy übertragen kann und dort installieren kann, ohne sich bei google anzumelden? Wäre das dann sicherer im Bezug auf Datenspionage?
     
  16. TSC Yoda, 27.08.2012 #16
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,938
    Erhaltene Danke:
    20,397
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    1) Ja, da diese verwendet werden, zb die Weltzeituhr sobald das Uhr-Widget aktiv ist.
    Abhilfe erst, wenn Root verfügbar ist.

    2) Jein, ich glaube, das kann man einstellen.
    Allerdings müssen einige Apps (mit Widgets, Launcher...) im Telespeicher verbleiben.

    3) Solange die Widgets aus dem Market sind, würde ich mir da weniger Gedanken machen, mit Root kann man Einfluß nehmen (siehe 1))

    4) Offizielle Apps aus dem Play Store (Market) kann man nicht auf den PC downloaden.



    Gruß
    Markus
     
  17. husvun41, 28.08.2012 #17
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    1)Gibt es für das Defy Mini keine Roots? Und kann man damit das Handy auch schrotten wenn man was falsch macht? Ich kenn mich mit sowas nämlich nicht aus.

    3) Was denn für Widgets? Und was machen die? Verhindern die, dass man ausspioniert wird?

    4) Gibt es noch andere Quellen für Apps außer dem Play Store oder sind die dann virenverseucht? Ich will mir auch nichts runterladen was irgendwie riskant wäre aber mir gefällt es nicht, dass man sich da bei google anmelden muss.
    Kann man auch die Apps runterladen und sich danach bei google abmelden? Wäre man dann für google nicht mehr auffindbar?
     
  18. Android-Defy, 28.08.2012 #18
    Android-Defy

    Android-Defy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.08.2012
    Phone:
    Z1Compact
    ist es normal, dass auf dem Handy die ganze Zeit alle möglichen Apps im Hintergrund am Laufen sind wie zum Beispiel Weltzeituhr usw? Bei mir ist der Ram fast ganz ausgelastet. Wieso laufen im Hintergrund die ganzen Apps? Ist das normal so? Und wenn nicht, was kann ich dagegen machen?


    ist leider mormal,
    stimmt das RAM ist fast immer ausgelastet, dadurch geht das Defy oft in die Knie.
    Warum die alle im Hintergrund laufen müssen weiss wohl nur Motorola,
    Hab die überflüssigen Apps schon gekillt, nur die laufen irgendwann wieder an
    auch wenn das Handy nicht ausgeschaltet wird.
    Abhilfe – regelmäßig killen die Prozesse



    kann man irgendwie einstellen, dass die Apps direkt auf die SD Karte runtergeladen werden?
    Nein,

    wenn man die immer verschieben muss ist das ja sehr umständlich und ich glaube selbst wenn man sie verschiebt dann nehmen sie dennoch teilweise Platz auf dem Handy weg und man kann sie nur teilweise verschieben kann das sein? Ich hab jedenfalls kaum noch Platz auf dem Handyspeicher.

    schaue auch immer nach wo die installiert wurden und verschiebe sie dann.
    Wegen Platzmangel nicht so viele Apps installieren, vermute mal durch das Testen wird der Telefonspeicher auch zu gemüllt.
    Nach einem Reset ist wieder recht viel Speicher frei.



    wie stellt man denn sicher, dass Apps die man runterlädt kein Sicherheitsrisiko darstellen? ich habe mal bei einigen der Apps geschaut worauf die alles zugreifen können und manche Apps haben Zugriff auf fast alles, das finde ich schon ziemlich krass.

    kannst Du nicht sicher stellen, mit dem Zugriff der Apps musst du leben.
    Kritischer wird es eigentlich wenn das Handy gerootet ist.



    Woher weiß ich denn als Benutzer, dass nicht sämtliche meiner Daten irgendwo hin gesendet werden? Zum Beispiel wenn ein App auf Telefonverzeichnisse, die Internetchronik und die GPS-Position zugreifen kann, dann ist man ja praktisch total gläsern.

    damit musst leben oder einfach auf das Smartphone verzichten.
    freilich ist schon voll krass.
    Wobei ich Facebook noch schlimmer finde als die anonyme Datenübertragung.
    Was ist mit deinem PC, schon mal darüber nachgedacht was das alles übertragen wird z.B an Mircosoft.


    Da kann man ja direkt Namen und Anschrift angeben weil man per GPS einen ja genau orten kann. Das macht mir echt etwas Sorgen vor allem weil man ja auch oft hört, dass google Daten mißbraucht. Was ist wenn die alles über einen speichern? Ich glaube nicht, dass die Handynutzer davon überhaupt etwas mitbekämen wenn google ihr Handy anzapft oder wenn irgendwelche Apps Daten senden die man nicht senden will.
    Wie kann man sich vor sowas schützen?


    du macht Dir zu viele Gedanken, nutze das Handy und habe Spass damit.


    weiß jemand ob man auch Apps auf den PC runterladen kann und dann auf das Handy übertragen kann und dort installieren kann, ohne sich bei google anzumelden? Wäre das dann sicherer im Bezug auf Datenspionage ?

    Runterladen geht nicht das GooglePlay prüft ob dein Handy mit den Apss funktioniert.
    Ich würde nur Apps von GooglePlay nehmen, ist doch kein Problem sich da anzumelden.
    Es gibt Quellen im Netz wo du Apss auf deinen PC runterladen kannst, aber die würde ich nie nutzen weil die garantiert verseucht sind.


    Gibt es für das Defy Mini keine Roots?
    darauf warten wir doch alle das es was gibt


    Gruß
    Android-Defy
     
    TSC Yoda bedankt sich.
  19. husvun41, 10.09.2012 #19
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    Danke für die Antworten!

    Bin mit dem defy mini eigentlich zufrieden, ich denke als Einsteigermodell ist es ganz gut. Das Einzige was stört ist der geringe interne Speicher. Ich hab jetzt schon so viele Apps drauf, dass ich nichts mehr Neues runterladen kann zum Testen und verschieben geht bei vielen Apps nicht.

    Ist es eigentlich sinnvoll sich auf ein Antiviren-App runterzuladen? Ich hab ein kostenloses von AVG drauf. Eigentlich müssten bei nem Smartphone beim Surfen ja dieselben Risiken bestehen wie bei nem Computer oder? Und ich glaub nicht, dass die Antivirenprogramme für Handies genauso viel können wie die für den PC. Das würde ja heißen, dass man sich mit nem Smartphone viel leichter was einfangen kann als mit nem PC. Daher würde ich auch nicht per Smartphone einkaufen und sensible Daten übermitteln wollen.
     
  20. TSC Yoda, 11.09.2012 #20
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,938
    Erhaltene Danke:
    20,397
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Eine Antivirenapp ist nur dann sinvoll, wenn man Apps nicht aus offiziellen Quellen (Play Store, Android-Pit-Store...) sondern aus inoffiziellen Quellen bezieht und oft Bildchen, Filme und Musik von Anderen via BT empfängt.
    Auch wenn das Gerät gerootet ist, sollte man die Augen offen halten.

    Generell wird ein Linux OS (wozu auch Android gehört) wesentlich weniger angegriffen als ein Windows-System.

    Meiner Frau habe ich AVAST installiert, weil sie einen regen Datenaustausch mit Kolleginnen auf ihrer Arbeit hat und weil diese nicht darauf achten, was sie von wo her bekommen.
    Ich selber nutze keinen Virenscanner, weil ich als Server-Admin eh darauf achte, was ich von wo her bekomme.



    Gruß
    Markus
     

Diese Seite empfehlen