1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bluetooth automatisch ein/ausschalten?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von yellowduck, 06.11.2011.

  1. yellowduck, 06.11.2011 #1
    yellowduck

    yellowduck Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    05.11.2011
    tach zusammen,
    der titel sagt schon alles aus. gibt es beim sgs2 mit hauseigenen bordmitteln die möglichkeit, das blauzahn automatisch einzuschalten, wenn ein gekoppeltes gerät in reichweite ist bzw. wieder auszuschalten, wenn das gerät den funkbereich verläßt? ich finde nichts dergleichen in den menus. vielleicht gibt es dafür auch eine gute app, aber im market finde ich auch nichts dergleichen.

    oder ist es gar nicht so "böse", sein bluetooth ständig eingeschaltet zu lassen im bezug auf den akkuverbrauch? ich hab halt ne freisprecheinrichtung im auto und bei meinem letzten phone (wave 2) hab ich bluetooth ständig eingeschaltet gehabt, um das nicht immer manuell erledigen zu müssen. hat jetzt nicht merklich akku weggefressen. da muss ich mich offensichtlich sowieso dran gewöhnen, denn dass wave musste höchstens alle drei tage an den strom ....
     
  2. TheSir, 06.11.2011 #2
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Nunja, wie soll das S2 den merken, dass deine Freisprechanlage in der nähe ist? Sonst schau dir mal Tasker im Market an. In der AppBeschreibung ist ein Link zu einer Testversion, dass kannst du dir ja mal anschauen.
     
  3. blowy666, 06.11.2011 #3
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Probier doch einfach mal einen Tag aus, ob es sich bei Dir soooo negativ auswirkt, wenn Bluetooth an bleibt?

    Sollte aber nicht sooo extrem viel Akku ziehen...
     
  4. Etzel, 06.11.2011 #4
    Etzel

    Etzel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.07.2011
    @yellowduck
    nur mal so bemerkt, wenn "Blauzahn" aus ist, ist er aus, wie soll dann "Blauzahn" merken wenn plötzlich etwas da ist auf das es reagieren soll?
    Im Übrigen ist das nicht so Energie intensiv.
     
  5. yellowduck, 06.11.2011 #5
    yellowduck

    yellowduck Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    05.11.2011
    @etzel: nunja, es gibt ja auch tools im market, die automatisch wlan einschalten sobald das heimnetz verfügbar ist. das muss ja dann auch bei bluetooth irgendwie funktionieren?
     
  6. blowy666, 06.11.2011 #6
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Dann scannt das WLAN aber auch alle paar Sekunden nach Netzen...ist in dem Fall also nicht wirklich ausgeschaltet.
     
  7. Marzl85, 06.11.2011 #7
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Nein, W-Lan ist aus. Das funktioniert über Funkzellen. ;)
     
  8. blowy666, 06.11.2011 #8
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Dann ist also quasi vor meiner Haustür, sobald der WLAN-Empfang abbricht, auch gleichzeitig ne neue Funkzelle?

    Kann ich mir irgendwie nicht ganz vorstellen, denn mein WLAN verbindet sich ja, sobald es wieder in Reichweite ist....das muss ja nicht gleichzeitig auch bedeuten, dass dort eine andere Funkzelle ist, an der das Phone es merken könnte...oder liege ich da jetzt so verkehrt?
     
  9. Marzl85, 06.11.2011 #9
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Ich meinte ne extra App, die das macht. (Wifi-Jumper)
     
  10. pro.aggro, 06.11.2011 #10
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Mit Green Power Premium kann man BT steuern.
    Man kann Intervalle einstellen in denen nach neuen Geräten in der Nähe gescannt werden soll.
    Gut ist die Funktion, dass sobald ein Anruf kommt BT automatisch an geht damit das Handy sich mit dem Headset verbindet und nach dem Anruf BT automatisch ausgeschaltet wird.
     
  11. blowy666, 06.11.2011 #11
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Aber auch die müsste dann ja, zumindest sobald sie in eine bestimmte Funkzelle kommt, den WIFI-Scan dauerhaft einschalten, um dann rechtzeitig umswitchen zu können ;)

    Wobei ich zugeben muss, ich habe keine Ahnung, wie groß so eine Zelle im Schnitt ist...
     
  12. exmazda6fahrer, 06.11.2011 #12
    exmazda6fahrer

    exmazda6fahrer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Betr. Bluetooth - Akkuverbrauch: Bei mir 2 %, immer eingeschaltet. Absolut o.k., finde ich.
     
  13. pspilot, 07.11.2011 #13
    pspilot

    pspilot Android-Guru

    Beiträge:
    2,463
    Erhaltene Danke:
    610
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Phone:
    LG G3
    Da gibt es alles, zwischen ein paar hundert Meter und ein paar km - je nach Dichte (Bahnhof oder Pampa) und natürlich evtl. geografischen Problemen (Hügel, Bauten). Ich denke nicht, dass so ein Tool gut funktionieren kann, schlicht weil eine Funkzelle auf jeden Fall viel größer als die durchschnittliche WLAN Reichweite ist. Bei mir z.B. würde es sicher nicht funktionieren. Ich wohne praktisch neben einem Funkmast. Wenn ich im 'Dorf' unterwegs bin, verliere ich kurz nach meiner Haustür mein WLAN und die Zelle hab ich noch im Umkreis von mind. 1 km. Bei manchem kann das natürlich dann funktionieren, wenn er immer relativ zügig die Nähe des 'Heims' verlässt :).

    Mit BT geht das noch weniger. Ich glaube auch nicht, dass ein Tool, welches häufig genug BT ein- und ausschaltet, viel Strom sparen kann. Ich denke sogar, es kostet deutlich mehr Strom. Diese Chipsätze und Dienste sind für extrem stromsparenden Betrieb im Standby ausgelegt, aber ERST, wenn sie initialisiert und eingerichtet sind. Jeder kann das versuchen: wenn man BT einschaltet, dauert es durchaus 1-2 Sek. bis alles betriebsbereit ist. In der Zeit zieht das Ganze gut Strom, sowohl der BT Chip, als auch die CPU. Wenn das nun alle 10 Sekunden passiert, braucht das totsicher mehr Strom, als es 10 Sekunden im Sleepmodus zu belassen. Ein ganz grober Vergleich wäre vielleicht, wenn man seinen Automotor auch für 10 Sekunden immer abstellen würde ... naja, wie gesagt, grob :D.

    Man könnte nur alle 1-2 Minuten einschalten und nachsehen. Aber erstens bezweifele ich, dass das schon reicht für eine bessere Bilanz und zweitens wollte ich keine Minute oder gar noch länger warten, bis mein S2 merkt, dass ein BT Gerät in der Nähe ist. Nee, lasst es an, wenn ihr es häufiger braucht, Standby/Sleep kostet nicht so viel.

    Der Vollständigkeit halber: es gibt ein Tool namens "AutoBluetooth", das schaltet BT immerhin ein, wenn ein Anruf reinkommt :).

    2% ... sagt jetzt nicht soviel aus :). Von was? Zumindest hängt es davon ab, wie lange dein Akku durchhält.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bluetooth eingeschaltet lassen